Suche Zerre (Green Day, Nightwish)

von Softrocker, 01.02.07.

  1. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 01.02.07   #1
    Hi, komm grad von der Probe und bin ein wenig skeptisch, was meinen Gitarrensound angeht.

    Derzei verwende ich als Overdrive das T-Rex Alberta, welches einmalig klingt, sehr cremig und weich - das behalte ich mir sicherlich!

    und

    das Fuzz Factory von Zvex, welches ich mir vor kurzem geholt habe um nebenbei auch mal einen dreckigeren Sound zu haben, z.B für Solis.

    Leider ist es mir zu dreckig und beinahe unbrauchbar für mich wenns laut ist.

    Suche nun für einen härteren Rhythmussound (z.B Nightwish /Once oder Green Day/America Ideot) ein Einzelpedal. Eine Zerre die es schafft das gleiche geile Sustain und den fetten Sound zu erreichen - natürlich nicht identisch, das ist mir klar, dass das nicht geht - einfach nur ein Pedal, welches in etwas das gleiche Soundverhalten hat.

    Wenn mir da wer ein paar Tipps geben könnte wäre ich sehr froh:)

    Freue mich auf Antworten.

    Lg
    -Softrocker
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 01.02.07   #2
    vielleicht n boss ds-1, n digitech bad monkey oder n digitech grunge
     
  3. Softrocker

    Softrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 01.02.07   #3
    das Digitech Grunge aber auch der Hot Head klingen schon mal echt klasse

    Hat noch wer Vorschläge?


    -Softrocker
     
  4. Softrocker

    Softrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 01.02.07   #4
  5. sven2007

    sven2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    22.03.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.07   #5
    Also ich kann das Digitech Grunge nur empfehlen :) klingt echt klasse das Teil!
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.02.07   #6
    Nicht das DS-1 - fuer solche klaenge ist es nur eingeschraenkt geeignet.

    Der Hot Head ist schon besser, allerdings glaube ich nicht, dass die Gainreserven fuer Nightwish reichen... Der Grunge muesste das eigentlich hinkriegen, der andere Gitarrist in meiner Band spielt auch eins an nem JCM800 und das Ding macht gut krach :D...
     
  7. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 07.02.07   #7
  8. Rockgitarre

    Rockgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #8
    Den 'Bad Monkey' von Digitech habe ich auch. Lassen sich eigentlich sehr viele verschiedene Zerrungen herausholen. Spiele damit ZZ Top aber auch Green Day. Habe in letzter Zeit auch viel das 'American Idiot' - Album von denen gespielt => :great:

    Lässt sich auch schön als Booster verwenden.
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 08.02.07   #9
    Als Zerrpedal wuerde ich den Bad Monkey nicht verwenden - mehr als saftigen Overdrive schafft das Ding nicht. Fuer American Idiot Klang ueberhaupt nicht geeignet, mMn... da sollte schon etwas mehr Gain her. Und fuer Nightwish sowieso, hahah...
     
  10. Rockgitarre

    Rockgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.06
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.07   #10
    Ja stimmt, da gebe ich dir wohl recht. Habe das gestern nochmal ausprobiert. Also für Nightwish reicht das Ding auf keinen Fall, das kann man sich aber auch schon denken bzw. durch Lesen der Produktbeschreibung durchlesen. Da würde der "Hot Head" vielleicht besser passen. Mit dem habe ich allerdings keinerlei Erfahrung... Aber vielseitig ist der "Böhse Affe" trotzdem :p
     
  11. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 09.02.07   #11
    Ich werf hier mal den Jackhammer oder Guvnor in Raum....generell sollte man wenn man von Green Day und Konsorten redet um Marshakll nicht herum denken ;)

    Vor allem den Green Day Sound bekommt man mitm Valvestate oder JCM sehr sehr gut hin :great:

    CHeers

    Edit: Ich sehe gerade du hast n JCM 800...hau n Tubescreamer vor und dann müsstes du n "fetten" Sound haben ;)
     
  12. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 09.02.07   #12
    Nur live!

    Emmpu benutzt im Studio nur seinen reinen Rectifier-Sound.
    Der Sansamp wird ausschliesslich live eingesetzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping