Super 70

  • Ersteller MaxiMüller
  • Erstellt am
M

MaxiMüller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.14
Mitglied seit
27.01.09
Beiträge
35
Kekse
0
Was sind Super 70 PU's von Ibanez (aus den 70ern/80ern) wert btw. was haben sie für klangliche Eigenschaften und was zeichnet sie aus?

gruß
Max Müller
 
DerOnkel

DerOnkel

HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
29.11.20
Mitglied seit
29.11.04
Beiträge
4.015
Kekse
36.792
Ort
Ellerau
MaxiMüller;3701801 schrieb:
Was sind Super 70 PU's von Ibanez (aus den 70ern/80ern) wert btw. was haben sie für klangliche Eigenschaften und was zeichnet sie aus?
Die "Super 70" sind die Grundlage für die "Super 77" und "Super 88", welche in der "Musician" verwendet wurden. Aus elektrischer Sicht orientieren sie sich an den Gibson P-490, wie so viele Tonabnehmer aus dieser Zeit.

Ein "Super 88" hat die gleiche Übertragungscharakteristik wie ein P-490, nur ist er etwas "kräftiger", sprich er liefert eine größere Ausgangsspannung. Der "Super 77" ist etwas moderater im Output, hat aber die gleiche Charakteristik.

Wenn man also diesen "Sound" haben will, so bietet der Markt ein ausreichendes Angebot an neuen Alternativen. Ein alter Tonabnehmer ist nicht besser als ein neuer. Man kann eher davon ausgehen, daß eventuelle Windungschlüsse vorhanden sind, welche die Übertragungscharakteristik verändern.

Ich persönlich würde für einen solchen Tonabnehmer nicht besonders viel Geld ausgeben! Mehr als den halben Neupreis eines vergleichbaren Tonabnehmers macht, im Hinblick auf den Nutzen, keinen Sinn!

Abseits des Nutzens gibt es natürlich auch noch den Sammelwert. Wem ein solcher Tonabnehmer zur Vervollständigung des Originalzustandes eines alten Instrumentes fehlt, wird durchaus Willens sein hier etwas mehr auszugeben, da dadurch der Wert des gesamten Instrumentes stark steigen kann.

Ulf
 
foxytom

foxytom

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
24.11.06
Beiträge
11.589
Kekse
117.895
Ort
Oberfranken
in meiner Artist aus den frühen 80ern sind Super58 verbaut, nun weiß ich allerdings nicht, inwieweit die mit den Super70 vergleichbar sind.
Kürzlich sah ich eine Auktion, wo zwei Super58 für 200 $ weggingen.
 
DerOnkel

DerOnkel

HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
29.11.20
Mitglied seit
29.11.04
Beiträge
4.015
Kekse
36.792
Ort
Ellerau
in meiner Artist aus den frühen 80ern sind Super58 verbaut, nun weiß ich allerdings nicht, inwieweit die mit den Super70 vergleichbar sind..
Es gibt die alten, aus den 80er und neue, die heute noch produziert werden. Sie stammen entweder aus Japan oder Korea. Die MIJ haben einen Sticker auf der Unterseite mit der Aufschrift "SP-58-F" oder "SP-58-R".

Die neuen Super 58 sind gewachst.

Der Gleichstromwiderstand wird mit rund 7,6kOhm angegeben. Ich vermute daher, daß es sich auch hierbei um einen P-490-Klon handelt.
Kürzlich sah ich eine Auktion, wo zwei Super58 für 200 $ weggingen.
Das ist eindeutig ein Sammlerpreis.

Ulf
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben