Sustain?Was genau ist das?Was hab ich davon?Wie krieg ich das?

von bistn fisch wa?, 13.03.05.

  1. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.03.05   #1
    Also ich bins leid hier immer Sustain hin und her zu hören ohne wirklich zu wissen was dahinter steckt. Die Qualität einer Gitte wird oft daran fest gemacht wieviel Sustain sie hat und das ist wiederrum vom Holz abhängig. Ich hab also mal bei meiner Epi PL Standard Plus nachgeguckt was die für Holz hat und dazu das E-Fach aufgeschraubt und es ist ne maha decke d.h von unten angekratz war die decke rötlich. Hab dann am Rand abgekratzt und da kamms hell ungefär so wenn nicht sogar heller: [​IMG]
    (das hier ist ahorn.) Sustain hat sie aber trotzdem aber als ich mich dann länger damit beschäftigt hab, fiel mir auf, dass ich nicht wirklich weiß was sustain ist! :screwy: Ich hab dann eben nochmal was gespielt (wirres Freizeitgeklimper) und es aufgenommen. Ist halt unverstärkt( habs Mikro nahe den Saiten an der Neck Position postiert, ihr müssts laut machen wenn ihr
    was hören wollt!)

    http://www.so-siehts-aues.de/stuff/sustain.mp3

    Also könnt ihr mir sagen was Sustain ist und ob meine Gitarre "Sustain" hat? (Klingt richtig noobig süß wa? :o)

    Und noch ne Frage: Wenn ich den Boss Compression Sustainer vor meinen Amp machem kann ich dann nen klareren und volleren Sound (auch verzerrt) erreichen, der das Minus an Sustain von der Gitarre aufbessert?

    Danke:great:
     
  2. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #2
    (Englisch, sustain = aushalten) Aushaltephase eines Tones.

    aber ob deine das hat weiss ich nicht! Aber was hat das mit dem Holz zu tun?
    also ich miene wieso hast du das noch gschrieben?
     
  3. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.03.05   #3
    weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Es wird hier jedoch im Forum oft behauptet, dass letztenlich das Holz den Klang und somit das Sustain ausmacht also hab ich das da direkt mit einfließen lassen. Dis mp3 soll bei der Sustain Klärung speziell auf meine Epi bezogen helfen, ist aber zweitrangig. Das musst du dir nicht antun :great:
     
  4. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 13.03.05   #4
    jede gitarre hat sustain, fragt sich nur wie lange das is. :p geht darum wie lange die saite klingt bzw wie lange der ton anhält nach dem anschlagen. das is das sustain. das setzt sich aus einigen sachen zusammen; tonabnehmer, ob der hals geschraubt oder geleimt ist, ob du nen floyd-rose-tremolo, bridge-thru oder weiss der geier hast... kommt auch aufs holz an. das beste für langes sustain: neck-thru und bridge-thru, da dann halt der klang quasi ohne übergang klingen kann und durch den ganzen body durchgehen kann, während bei nem geschraubten hals und nem floyd rose z.b. halt verschiedene materialien aufeinander treffen und halt auch anders der ton bzw die vibration weitergegeben wird, während bei nem neck/bridge-thru modell ja quasi die ganze gitarre aus einem stück besteht.

    hoffe das stimmt alles so :)
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.03.05   #5
    die mp3 ist zur analyse völlig ungeeignet!halte mal einen hohen ton...
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
  7. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 14.03.05   #7
    Wieso verlaufen sich immer wieder Eierschneider ins Bassforum? :screwy:
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.03.05   #8
    is doch egal... also für mich ist sustain relativ unwichtig, compressor dahinter und gut... also ich brauch n sustain von max. 2 sekunden, und das bekommt jedes instrument hin
     
  9. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 14.03.05   #9
    Naja, meiner Meinung nach ist das Thema Sustain Forenübergreifend. Bassisten sprechen nicht ohne Grund von ihrem "Klangholz", da aufgrund der verwendeten Hölzer im Bassbau und natürlich auch wegen der viel höheren Masse des Basses im allgemeinen das Sustain einen ganz anderen Stellenwert hat.

    Ein gutes Sustain (obwohl das immer relativ ist, je nach eigenen Vorstellungen und nach Verarbeitung des Instruments) war für mich eine sehr wichtige Hilfe auf der "Suche nach dem goldenen Kind....ähem......auf der Suche nach dem eigenen Sound" .

    Wenn ich im Laden Bass X anteste (dazu rate ich jedem Bassisten :o ) sagt ein knackiger *Thumb* auf die Leersaiten bei nicht angeschlossenem Bass oft sehr viel mehr aus als der Typ der daneben steht und das Teil verkaufen will. :D

    SUSTAIN
    Ausklingzeit, Zeitspanne zwischen dem Anschlag (des Fells, der Saite) bis zum völligen Ausklingen der Schwingung.
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.03.05   #10
    Ich finde ein gutes Sustain (ohne Kompressor/Sustainer, Feedback o.dgl.) schon wichtig — inclusive der Frage, wann der 1. Oberton (F₀ — sorry, hab' mir die widersprüchlichen Zählungen nicht ausgedacht) wegkippt. Ich spiele ja nicht ständig nur einen "Wortschwall" von Noten, sondern will auch mal was länger stehenlassen können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping