switcher/loop für bodentreter ...

von the great collapse, 29.06.08.

  1. the great collapse

    the great collapse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.04
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #1
    moin

    nachdem ich in letzter zeit immer häufiger live beim effektpedale betätigen auf die fresse fliege muss jetzt handlung folgen !!!

    kann mir jemand ein gutes switchgerät empfehlen das preislich erschwinglich ist ... und gut abschneidet. ( bitte nicht gerade gig rig !!! )

    effekte die ich benutze:
    maxon overdrive
    line 6 delay
    line 6 mod
    boss reverb
    etc...
    amp randall rm100

    falls es schon einen thread dazu gibt wäre es cool wenn ihr mich darauf verweisen könntet.

    falls jemand ein gebrauchtes gerät hat ... her damit

    danke

    markus

    ----------------------------------------------------------------------------
    new album "ISOLATION" out in july 2008 // century media rec.
    www.fearmythoughts.com // www.myspace.com/fearmythoughts
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.06.08   #2
    Was genau willst du machen? Wieviele Schaltfunktionen soll es haben? etc, etc... Du lässt vieles offen.
     
  3. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.797
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 30.06.08   #3
    Ich hab auch schon nach meiner Glaskugel gekramt. :D

    Bei so etwas geht eigentlich nichts über eine kleine Zeichnung. ;)
     
  4. Johnny_Virgil

    Johnny_Virgil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    53
    Erstellt: 30.06.08   #4
    naja, wie meine vorredner schon gesagt haben...
    mögliche konzepte wären zB. ein Gerät mit mehreren knöpfen, mit denen du je einen loop an- und bei erneutem drücken wieder ausschaltest. Was anderes wäre Ein Gerät wo du mit einem Knopf zwischen zwei loops hin und her schalten kannst (zb. wenn du gewisse effekte immer für clean und gewisse immer für lead/overdrive verwendest). Oder halt andere sachen in diese Richtung.
    Kann man sich anscheinend relativ gut selber bauen (oder bauen lassen ;) )
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 30.06.08   #5
    wenn du verschiedene effektkombinationen abspeicher willst, die du immer wieder brauchst und evtl. den amp noch mit umschalten willst, dann schau dir mal den "combinator 2" von carl martin genauer an!
    http://www.carlmartin.com/product_combinator2.htm
     
  6. TomBom

    TomBom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    129
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 02.07.08   #6
    Ich bin bei meiner Suche nach einem Loop auf den Bausatz von Musikding gestossen. http://www.musikding.de/product_info.php/info/p372_Bypass-Looper-einfach.html

    Ich bräuchte nur einen Schalter der mir alle Effekte aus dem Signalweg nimmt. Dabei wäre aber wichtig, dass Delay-Fahnen ausklingen, weil mein Delay genau das nicht zulässt. Ist das Gerät aus ist das Delay auch weg. Zudem könnte ich dann das Tempo tappen ohne dass ein Echo zu hören ist.

    Würde das mit dem Musikding-Looper so funktionieren oder schaltet der den Return auch stumm?

    Eine Alternative wäre eine A/B-Box und das Signal über ein Y-Kabel wieder zusammenführen, aber das ist nicht so mein Favorit.
     
  7. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 02.07.08   #7
    Was dein Delay selbst schon wegschneidet( also keine Delayfahnen ausklingen lässt) das kann dir auch kein Looper der Welt wieder zurückholen! Der Looper hat ja mit der Signalschaltung im Effektgerät selber nichts zu tun!
    Oder habe ich dich da falsch verstanden?

    Alle Effekte aus dem Signalweg nehmen, dafür ist der Musikding Looper der richtige Kandidat! :)

    Was meinst du damit?
    Gruß
    Moritz
     
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.797
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 02.07.08   #8
    Das seh ich exakt genau so. ;)
    Abgeschnittene Hallfahnen enstehen eigentlich immer dann, wenn ein Delay nicht am Ende der Effekt-Kette steht und z.B. ein Noisegate dahinter platziert wurde.
    Wenn aufgrund persönlicher Soundvorstellungen das Delay nicht ans Ende umplatziert werden soll, dann hilft auch nicht das Ding in einen Loop zu nehmen. Das Noiseggate muss so oder so ausgeschaltet werden, wenn es dahinter sitzt.
     
  9. TomBom

    TomBom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    129
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 03.07.08   #9
    Also ich meinte das so: Das Delay ist immer an, dann kann ich tappen und alles einstellen. Dann würde ich mit dem Looper entweder das Delay in den Signalweg nehmen oder nicht und wenn es umgangen wird sollte das Signal noch ausklingen.
     
  10. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 03.07.08   #10
    Achso, jetzt verstehe ich, was du meinst.
    Das geht mit einem dem Musikding-Looper nicht!
    Der Looper ist nur ein normaler mechanischer Umschalter, dem es "egal" ist was er schaltet, wenn du drauf trittst, dann schaltet direkt er um (und das Signal wird vom IN direkt auf OUT geschaltet, der Send-Return Weg komplett getrennt) , egal ob da gerade ein Delay ausklingt oder nicht.:)

    Also mit einem Looper klingen die Delays NICHT aus!

    Gruß
    Moritz
     
Die Seite wird geladen...

mapping