T.EQ/TQ 30 Graphic Equalizer

von Grey, 08.04.05.

  1. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 08.04.05   #1
    Hey.

    Ich hab vor mir den TQ 30 zu kaufen. Ich hab den EQ noch nie angespielt, weil es sich in meiner Umgebung nicht ergeben hat, und weil ich mein ganzes Equipment logischer weise zusammen tragen müsste um rauszufinden, ob er auch wirklich das macht was ich will (Naja es ist natürlich in erster Linie mal ein EQ von daher sind die Unterschiede natürlich relativ). Ich werde ihn mir bei Thomann bestellen, und wenn er mir nicht gefällt, dann kann ich ihn einfach wieder zurück schicken - von daher.
    Bis dahin wollte ich mich auf eure Meinung stützen und fragen, was ihr von ihm haltet? In der Preisklasse gibts noch den...

    Behringer FBQ1502 Ultragraph Pro Graphic EQ

    und den...

    DOD SR430 QXLR 2 x 15-Band Graphic Equalizer

    soweit ich weiß.
    Also im vergleich dazu, hatte mir der TQ am besten gefallen. Also was sagt ihr dazu? Vielen Dank.
    Grey
     
  2. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 08.04.05   #2
    Kauf dir lieber den Behringer PEQ 2200, hab den auch seit drei Wochen! Ist sogar ein parametrischer EQ und kosted neu nur 44€!
     
  3. Grey

    Grey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 08.04.05   #3
    Hm, sieht schon nicht schlecht aus, hört sich auch so an, als wäre mit dem Teil was anzufangen. Die Sache ist die, dass ich schon einen Sonic Maximizer im Rack hab und den EQ nur zur wirklich feinen Soundabstimmung brauchen würde. Ich brauche dafür keinen 30-band EQ aber sind 5 nicht vielleicht zu wenig?
     
  4. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 08.04.05   #4
    also ich benutze auch nen Maximizer, aber erst, wenn der Grundsound stimmt. Sollte man also nicht unbedingt ein EQ ersetzen mit dem Teil.
     
  5. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 08.04.05   #5
    ich kenne die 2 eq die die aufgelistet hast nich was ich dir aber empfehlen könnte wäre der Rocktron Pro Q. sehr wirkungsvoll und leicht zu bedienen und du hast sogar ein noise gate dabei. leider nur noch gebraucht für ca. 90 euro zu haben.

    gruss
    x-man
     
  6. Grey

    Grey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 08.04.05   #6
    Äh sorry, den hab ich nicht verstanden. Meinst du jetzt, dass ich den EQ weg lassen sollte, oder dass ich erst den richtigen sound finden sollte? Also mein Sound gefällt mir sehr gut - das ist es nicht - ich will einfach nur die Kanten Schleifen, wenn man so will.

    Jo das Q-Pro ist der Hammer. Ich kannte es bissher nur für so ca. 300 € neu, von daher ein wenig zu teuer. Die option gebraucht hatte ich mir noch garnicht durch den Kopf gehen lassen.

    Vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten. Vielleicht kommt da ja noch was :D
     
  7. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 09.04.05   #7
    Überhaupt nicht! Wenn du alle 5 Bänder benutzt, wird der Sound für meinen Geschmack zu stark verändert. Ich nehme immer nur ein Band um ein bischen Matsch rauszufiltern und ein oder zwei weitere um die Mitten ein bischen anzuheben und zu färben. Dimebag Darrell hat zB immer diesen PQ 3 und PQ 4 von Furman benutzt (auch beides parametrische EQs), die haben sogar nur 3 bzw 4 Bänder! 5 sind allemal genug!
     
Die Seite wird geladen...

mapping