Tama Iron Cobra Lever HiHat, älteres Modell

  • Ersteller stonarocka
  • Erstellt am
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.838
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Moinsen!

Ich habe in den Kleinanzeigen eine ältere Iron Cobra Lever HiHat Maschine erstanden.
Ersatz für die originale meines 25 Jahre alten Mapex Mars Pro, die zwar grundlegend funktioniert, allerdings etwas ausgeleiert ist, und halt leider nicht neigbar.

Ich bin mit dem Kauf soweit zufrieden, habe aber doch ein paar Fragen.

IMG_20200803_211059.jpg


Die Mutter der Achse der Umlenkung dreht mit, ich vermute das gehört nicht so?

IMG_20200803_210847.jpg


Ist die Clutch richtig zusammengebaut?
Der Kopf ist mit einer Madenschraube (Imbus) fixiert, leider hatte ich gerade im Proberaum kein passendes Werkzeug dabei.
Gehört nicht der Teil ohne Gewinde an die Stelle, wo das Becken sitzt?
Mit Cympads war es mir nicht möglich, das Becken vernünftig zu montieren. Die beiden Kontermuttern stramm unterm Kopf, das Unterteil noch nicht bis Anschlag angezogen, also Lockerungsgefahr, und das Becken schon viel zu fest...

Ich habe erstmal die Clutch der alten Mapex montiert, das funktioniert. :D

Ansonsten ein echter Gewinn im Vergleich zu vorher, viel feineres Spielgefühl schon bei den ersten Versuchen.
Auch optisch:

IMG_20200803_211849.jpg


Passt zwar nicht perfekt zum Bassdrumpedal... Ach was solls, fühlt sich gut an.

IMG_20200803_212008.jpg


Grüsse,
Stona
 
Eigenschaft
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.868
Kekse
21.047
Passt zwar nicht perfekt zum Bassdrumpedal..
ey Mann, geht ja gar nicht, das Styling, also immer gleich die Füsse drauf, das du es nicht sehen musst...(aber, naja, weisse Kabelbinder sind auch nicht so schick...):D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.158
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Ist die Clutch richtig zusammengebaut?

Es fehlen halt noch die Filze. Ist das ein durchgänginges Gewinde? Wenn ja, würde ich die Clutch ohnehin nicht nehmen. Dein Top-Becken wird es dir danken. ;)

Passt zwar nicht perfekt zum Bassdrumpedal...

Das geht natürlich gar nicht! Wenn da die Styling-Polizei kommt...:D:eek:

Nee, im Ernst. Da die Pedale ohnehin niemand sieht, ist das Styling total schnurz. Hauptsache, das Spielgefühl passt. Ich habe ein Mapex Set und (auweia!!!) die Hihat stammt von Pearl und das BD-Pedal von Yamaha.
Und siehe da: die vertragen sich gut. :rofl:

Die Mutter der Achse der Umlenkung dreht mit, ich vermute das gehört nicht so?

Doch das MUSS so sein; würde sonst nicht funktionieren. Da es eine Sicherungsmutter ist, wird die auch nicht locker.

Guckst du hier: (bei ca. 0:40)

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.838
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
ey Mann, geht ja gar nicht

Wenn da die Styling-Polizei kommt...:D:eek:

Ich lass dann halt immer die Turnschuhe drauf stehen :D

Doch das MUSS so sein; würde sonst nicht funktionieren. Da es eine Sicherungsmutter

Danke!
:great:
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
15965355508052600907318557529161.jpg


Das ist gar keine Imbusschraube sondern ein Spreiznagel, das haben meine alten Augen im schlechten Proberaumlicht nicht mehr erkannt.

Soll original sein, steht zumindest Tama drauf.
Entweder ist das Becken viel zu fest oder der untere Teil sitzt so locker, das man ständig Angst hat das rappelt sich ab.
Dann bleibt halt die Mapex Clutch erstmal, die tut ihren Dienst gut.

Ich hätte vor dem Kauf besser recherchieren sollen, ich glaube 170,-€ waren jetzt nicht unbedingt ein Schnäppchen für den Oldie.
Naja, Lehrgeld... und eine Verbesserung ist es trotzdem.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.158
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Entweder ist das Becken viel zu fest oder der untere Teil sitzt so locker, das man ständig Angst hat das rappelt sich ab.
Dann bleibt halt die Mapex Clutch erstmal, die tut ihren Dienst gut.

Dann ist das Teil echt schon alt. Eigentlich sollte das eine Tama
Ich hätte vor dem Kauf besser recherchieren sollen, ich glaube 170,-€ waren jetzt nicht unbedingt ein Schnäppchen für den Oldie.

Security Clutch sein, bei der sich im normalen Spielbetrieb nix löst.

Eine gute Clutch ist kein Luxus. Nichts nervt beim Gig mehr, als immer nachschauen zu müssen, ob das Topbecken noch hält, weil sich die Muttern ständig lösen.
Ich hab die da und da rappelt bestimmt nix:


Naja, alles Geschmackssache, aber 170 € hätte ich für eine gebrauchte Hihat sicher nicht bezahlt (wohl nicht mal für eine neue :D).
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.838
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Angesichts des aktuellen Neupreises hab ich 170,- für ein gutes Angebot gehalten, ich hatte beim betrachten der Bilder irgendwie gar nicht registriert, das die Fussplatte anders aussieht.

Ich glaube 2011 haben Tama das Design geändert.

Ich habe aber auch keine Lust mich da gross zu ärgern, die Maschine funktioniert einwandfrei.

Tatsächlich klingen meine HiHat Bleche, mit den Cympads, die ich vorher schon in Verwendung hatte, anders, als auf der alten Mapex.
Ich kann, als Anfänger, wesentlich gefühlvoller agieren mit der Tama Lever.

Die Mapex Clutch hat mich noch nie im Stich gelassen, da lockert sich nichts, wenn man es gewissenhaft zusammenbaut.

Also passt das schon so :great:
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.838
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Bei der Proberaumauflösung ist sonst noch dieses Teil aufgetaucht und liegt in der Kramkiste.
Kennt das einer?
Taucht das was?

15967432502581005816428269076547.jpg
15967432759694391529220346827278.jpg
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.158
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Das sieht wertiger aus.

Ein Pluspunkt ist die Klemmung. Bei den günstigen Clutches drückt das Gewinde der Flügelmutter auf die Zugstange der Hihat. Hier hast du quasi ein Scharnier mit viel mehr Klemmfläche.
Weiterhin ist kein durchgängiges Gewinde: das schont das Loch des Top-Beckens und verhindert ein Keyhole.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben