Tama Swingstar - keine Reso-Felle & Spannungsringe

von vintagerocker, 18.06.10.

  1. vintagerocker

    vintagerocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    113
    Kekse:
    152
    Erstellt: 18.06.10   #1
    Hallo miteinander.

    Ich habe von einem Bekannten ein altes Tama Swingstar geschenkt bekommen (Dachbodenfund schätze ich). Das Schlagzeug ist eigtl. in einem relativ guten Zustand ABER: alle Toms inkl. Base Drum haben keine Reso-Felle. Dafür haben sie aber alle einen Remo Muffl-Dempfungsring.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Jetzt wollte ich fragen: Kann ich diese Muffl Dinger einfach rausnehmen? Hätte dann alle Felle erneuert und dann Spannungsringe für alle Trommelchen dazu. Wo bekomme ich denn die 'richtigen' Reso-Felle her? Sind das denn die gleichen wie die oberen? Bei den meisten Online Stores (Thomann, Music-Store, Musik-Produktiv) finde ich allerdings nichts so passendes wegen den Spannungsringen...

    Würde mich über eine Aufklärung freuen :)
     
  2. crackbrained

    crackbrained Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.09
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    891
    Erstellt: 18.06.10   #2
    Als Resofelle werden normalerweise einlagige Felle verwendet wie zum Beispiel Remo Ambassador oder Evans G1. Die solltest du so ziemlich in jedem Musikgeschäft bekommen. Spannreifen etc. bekommst du bei http://customdrums.de/
     
  3. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    113
    Kekse:
    152
    Erstellt: 18.06.10   #3
    Vielen dank für die Antwort! Custom-Drums scheint ein super Online Store zu sein. Leider finde ich aber keine Spannungsringe für die Base Drum :(
    Gibts das nicht so häufig dass man sowas nachkauft?
     
  4. crackbrained

    crackbrained Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.09
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    891
    Erstellt: 18.06.10   #4
    http://www.cube-drums.de/ verkauft meines Wissens Holzspannreifen für die Bassdrum (Base wird hier nicht gerne gelesen).
     
  5. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.01.18
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Kekse:
    573
    Erstellt: 18.06.10   #5
    Bei customdrums gibt es doch
    Bassdrumspannreifen.
    Gruß
     
  6. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    113
    Kekse:
    152
    Erstellt: 18.06.10   #6
    Ja? Kannst du das bitte als Link posten? Ich find echt keine dort... :confused:
     
  7. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Siegen
    Kekse:
    156
    Erstellt: 18.06.10   #7
  8. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.01.18
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Kekse:
    573
  9. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    25.11.20
    Beiträge:
    113
    Kekse:
    152
    Erstellt: 18.06.10   #9
    ähm naja... Ich habe eigtl. einen nicht-hölzernen Spannungsring zum verschrauben um den Kessel gesucht :gruebel:

    so:

    [​IMG]
     
  10. Corehammer

    Corehammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.10
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    169
    Kekse:
    309
    Erstellt: 18.06.10   #10
    Ist das Swingstar heute nicht das Imperialstar, hab ich zumindest mal iwo gelesen, deswegen denke ich müssten die Bauteile vom Imperialstar passen!
    Kann dir aber nicht genau sagen, ob das stimmt ich habs nurmal gehört! :confused:
    Also bitte zuvor nochmal genau Informieren beim Fachhändler!

    LG
     
  11. crackbrained

    crackbrained Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.09
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    891
    Erstellt: 18.06.10   #11
    Bei der Bassdrum werden eigentlich immer hölzerne Spannreifen verwendet. Metallene Spannreifen sieht man eigentlich nur bei zu Bassdrums umfunktionierten Floortoms. Bei Metallspannreifen hast du zudem nicht die Möglichkeit, die Fussmaschine an den Spannreifen zu klemmen.
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    10.644
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 19.06.10   #12
    Es gibt bzw. gab auch Bassdrum-Spannreifen aus Metall (meist verchromter Stahl). Klanglich sind aber Holzreifen besser.
    Schau am besten mal da nach http://www.stdrums.de/, der sollte sowas haben.
    Die Klauen darfst du dann natürlich nicht vergessen, sonst kannst du den Ring nicht spannen.

    Der Spannring, auf dem Bild ist eher was für Toms. Im Prinzip sind die mehr oder weniger gleich. Es gibt auch welche aus Guss, sog. Die-Cast-Hoops, für ein Swingstar-Set allerdings wohl etwas "overkill".
    Du musst halt nur auf die Grösse und Lochzahl (für die Spannschrauben) achten.
     
  13. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    5.005
    Ort:
    Whoopa Valley
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 19.06.10   #13
    Im Zweifel soll es übrigens enorm viel helfen, anstatt der online Suche schlicht die passende Telefonnummer des jeweiligen shops zu nutzen !!!
     
mapping