TAMA Swingstar


N
Nils.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.21
Registriert
13.10.10
Beiträge
149
Kekse
10
Hallo.

Habe im Internet eine Anzeige gefunden, in der das Tama Swingstar angeboten wird:


  • Das Set ist von 2004, es wurde aber wenig darauf gespielt.
  • Das Tama Swingstar in schwarz besteht aus:
  • Kessel: Bassdrum 22 x 16 Zoll, je eine Tom 10 x 9 und 12 x 10 Zoll, Floortom 14 x 12 Zoll (die Floortom ist bei diesem Set als Hängetom konzipiert siehe Bilder), Snare 14 x 5,5 Zoll
  • Hardware: Snareständer , HiHat Ständer, Beckenständer mit Halter für die 14“ Tom, Fußmaschine, Drumhocker, zwei zusätzliche Multiklammern mit Beckenhaltearme
  • Cymbals: ein Sabian Solar Set mit 14“ HiHat, 16“ Crash, 20“ Ride, ein 16” Paiste 802 Crash, ein 8” Stagg Medium Splash
  • Cowbell mit Halter für Bassdrum
  • Zusätzliches Zubehör: Stimmschlüssel, Qwiktime-Metronom, Stickhalter zur Befestigung am Beckenständer, LAZER Dämpfungsringe zur Verminderung von Obertönen, Dämpfungspads für fast geräuschfreies Üben, Cymbalreiniger, Sabian Beckentasche, Buch „Ich werde Schlagzeuger“ von Christian Nowak, AMA Verlag, Sticks, Fellschlegel, Jazzbesen
Das ganze zusammen soll 425 Euro kosten.
Lohnt es sich, das zu kaufen oder nicht. Habe keinerlei Erfahrung mit dem Swingstar...

Gebt mal euren Senf dazu.
Vielen Dank,
Nils

Achja, hier noch ein Bild:
Unbenannt.JPG
 
Eigenschaft
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.07.22
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.445
Kekse
12.878
das swingstar ist ein ordentliches "entry" markendrumset, damit kannst du schon was anfangen, das imperialstar ist die (etwas bessere) nachfolgevariante.
für 350-370 kannst du das nehmen, wenn der zustand gut ist und die felle soweit noch ok (fellwechsel = 50 euro nur für schlagfelle ausser Bassdrum).

wenn du 450 (und ggf. mehr) zur verfügung hast kann man mit glück aber noch hochwertigeres kaufen (auch gleich mit ordentlicheren becken, die solar messingteller wirst du über kurz oder lang relativ schnell tauschen)


fazit: mit dem swingstar kann man am anfang gut arbeiten, das ist aber kein set fürs leben, sondern eher was für einsteiger (ersten 1-3 Lernjahre), danach werden sich 95% der leute, die bei der stange bleiben und geld dafür ausgeben wollen, etwas anderes holen.
 
D
drumcom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.13
Registriert
04.04.09
Beiträge
59
Kekse
0
da bekommst Du ein vernünftiges Set in spielfertiger Ausstattung. Das ist erstmal ok. Vom Preis her würde ich persönlich nicht mehr als 350 € bieten. Bei Ebay gehen die oft für unter 300 weg. Allerdings mit den zusätzlichen Becken (802/Stagg) ist bei einem guten Zustand ein Aufpreis in Ordnung.
Die Solar Becken werden tatsächlich irgendwann wohl ausgetauscht werden müssen.Das ist echtes Einstiegszeug. Aber dennoch für den Start völlig geeignet.

Schau mal, was Du am Preis noch rausholen kannst.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben