Tamburo FP 503 Pedal/ Iron Cobra/ Yamaha FP 9310

von DrummerinMR, 28.12.05.

  1. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 28.12.05   #1
    moin
    soo ich habe vor in absehbarer Zeit in bella italia mir was zu bestellen
    dort sind die pedale und hocker recht günstig, selbst wenn man 19,12euro versand plus 3euro versicherung bezahlt ist es immernoch billiger als hier

    eine ironcobra ist in dem geschäft (www.luckymusic.com) für 127euro zu haben, in anderen noch günstiger, aber da stand nich dabei ob sie nach deutschland shcicken (geht teilweise bis 120euro!)

    und es gibt auch das tamburo fp 503 Pedal, welches hier nur von commus.de vertrieben wird (85euro plus 7,90 versand). dort unten 65 euro.
    Was für mich noch erheblich hinzukommt ist, dass ich mir da den von mir gewünschten gibraltar 6608 hocker für 49euro bestellen kann, sodass sich, wie schon gesagt, dass ganze für mich so oder so lohnt, auch wenn man vielleicht im endeffekt nur 10-20euro einspart. (das is auch geld ;) )

    sooo nun zum eigentlichen:
    hat jemand ahnung von dem tamburo pedal? Für mich sieht es sehr solide aus, hat sogar nen schnellspanner, doppelkette, kugellagerung. Doch ich weiß nicht wie es mit der langlebigkeit aussieht. Ich hatte mir vor 5 monaten zB ne mapex XL doppelfußmaschine (einzelkette) geholt und die ist jetzt schon ausgelatscht, sprich: entwickelt spiel.

    Sollte ich doch lieber zur namhaften qualitäts Tama Ironcobra greifen? (die ungefähr doppelt so teuer ist), ein Yamaha FP 9310 gibt es dort für 102 euro (hier 129).

    Ich möchte auch nich große Namen kaufen nur damit man bei bildern von seinem Drumset damit angeben kann was man so an hardware hat ^^, erstmal gut spielen können ist angesagt, denkt ihr da macht es einen großen unterschied ne ironcobra unter seinen puderquasten zu haben oder reicht die tamburo doch aus?

    Da ich erst 100euro in die mapex investiert hab die jetzt, wie gesagt ausgelatscht ist, möchte ich nich schonwieder zuwenig geld investieren und mir wieder sowas holen was nach nem halben jahr spiel entwickelt.

    joa, lange rede kurzer sinn: ich bin gespannt auf eure meinungen.
     
  2. Drumwolf

    Drumwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Dann lass das mit der Tamburo, gegen die bin ich etwas allergisch, weil mir neulich eine fast neue Single-Fuma beim Gig kaputt gegangen ist. Schau dir mal die Gibraltar Intruder an, die sind ziemlich gut (gibts mit Kette, Strap oder Direct Drive!)
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 28.12.05   #3
    hattest du denn genau das pedal oder ein anderes?
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Die Tamburo Hardware wird von Gibraltar gefertigt. Was nichts heißen muss, aber es ist nicht mehr der billigere Kram wie die meist Stagg-baugleichen Teile vorher (Stagg ist ja auch kein Hersteller...).

    Die Tamburo FuMa ist ok (ja, ich hatte vermutlich genau die unter den Füßen), aber wie lange sie hält, keine Ahnung. Deshalb würde ich in D bestellen wegen Gewährleistung und Garantie. Bei den ersten Modellen als die neue Linie rauskam gab's einige Mängel. Die sind zwar behoben und Ersatz war kostenlos, aber da hast du nunmal Probleme wenn du in Italien bestellt. Wegen 20 € würde ich sowas z.B. nicht machen.

    Und ein Schnellspanner muss nicht's gutes sein, der von Stagg war (/ist?) m.M. nach Mist, der ging nicht an jeden BD-Spannreifen (an zu dünne).

    Dann investier doch in was vernünftiges in der Liga DW 5000, Eli, Cobra etc. Datenvergleich nützt wenig, der Test im Laden ist besser.
     
  5. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 28.12.05   #5
    hehe, klar aber wenn ich im laden teste weiß ich auch nich wie lang es hält ;)
    gewährleistung dürfte dank EU kein problem sein, weil es ja jetzt einheitlich geregelt ist.

    Die Richtlinie 1999/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zu bestimmten Aspekten des Verbrauchsgüterkaufs und der Garantien für Verbrauchsgüter wurde von Italien umgesetzt.

    Als Folge dieser gesetzlichen Maßnahme haben alle Verbraucherinnen und Verbraucher, die Waren in Italien kaufen, das Recht auf eine Mindestgarantie von 2 Jahren auf das jeweilige Produkt.
    Innerhalb dieses Zeitraums von 2 Jahren steht dem Verbraucher das Recht zu, dass Mängel an von ihm erworbenen Waren kostenfrei behoben werden.


    wann kam denn die neue tamburo serie raus, bzw. kann ich irgendwie erkennen ob es sich um so ein modell handelt?
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.12.05   #6
    Kam ca. September/Oktober 2004 raus, das die verbesserte Version ca. März 2005.

    Das mit der Garantie bzw. Gewährleistung nützt dir wenig wenn du den Versand bezahlen musst, dann lohnt sich das meist nicht mehr.
     
  7. Drumwolf

    Drumwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.12.05   #7
    Dann isses ja gut, wenn Tamburo inzwischen vernünftige Hardware benutzt, das wusste ich nicht, dass die inzwischen bei Gibraltar einkaufen. Dann hatte ich wohl noch alte Stagg-Auftragsware und die war (nicht nur bei der FuMa) so, dass ich den ganzen Stagg Mist inzwischen rausgeschmissen habe (und durch Gibraltar ersetzt...). Seit wann lässt Tamburo bei Gibraltar bauen? Anfang 2005 war davon noch keine Rede??
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.12.05   #8
    Doch, seit der neuen Linie eben diesen 50X-Modellen, soweit ich weiß, also ca. September 2004. Das aber ohne Gewähr, aber später eigentlich auf keinen Fall.

    Zumindest die FuMa werden für Tamburo gebaut, nicht mehr nur umgelabelt.
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 29.12.05   #9
    ok
    ich hab in hiesigen fachmärkten nochmal nachgefragt ;)
    bei xxxxx-xxxx wird mir die ironcobra NEU für 140euro eingeboten.
    Somit entfällt natürlich der ausritt nach italien, hätte nich gedacht, dass die 19euro mitm preis runtergehen
    habe jetzt nochmal wegen der yamaha 9410 angefragt wieviel sie da runtergehen würden und werde dann sobald ich antwort habe mich zwischen diesen beiden Pedalen entscheiden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping