Tascam SD-20 Monitoring

  • Ersteller fuchsauge
  • Erstellt am
fuchsauge

fuchsauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo Zusammen,
hat jemand eine Erfahrung mit dem Tascam SD20 gemacht?
Bin auf das Gerät aufmerksam geworden, aber dann über das Benutzerhandbuch gestolpert:
- es gibt keine Angaben zum Thema "Monitoring und internes Routing der Signale"!!!!
Das ist meiner Meinung nach, kaum vorstellbar, dass bei einer 4-Spurigen Aufnahme (2xStereo) weder Abhörsignal, noch der Line-Ausgang nicht geregelt wird - zumindest was man von den beiden Stereosignalen rausgeben oder abhören will, z.B. durch "Mute-Schalter", oder separaten Output-Regler.

Mache Streaming und suche ein Gerät, das zusätzlich zu meinem Sounddevice Mix-Pre 6 zusätzlich 2xStereo aufzeichnet: FOH + XY.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.091
Kekse
5.571
Ort
Kiel
fuchsauge

fuchsauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
Zitat:Speziell entwickelt für Festinstallationen in Schulen, Kirchen, Konferenzräumen oder ähnlichen Einrichtungen empfiehlt sich der Tascam SD-20M als flexible, preisgünstige Lösung für Langzeitaufnahmen.
das ist soweit klar. Das Gerät ist gut. Aber nirgendwo gibt es die Beschreibung von der Monitoring von den Signale 1/2 und 3/4
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn ich jetzt bei der Aufnahme 1/2 von der Mixerkonsole nehme und auf die 3/4 eine Stereo XY lege - welches Signal liegt dann an Line-Out? Und wie erfolgt das Zusammenlegen von den Spuren? Oder es wurde nicht erwähnt dass Line-Out (Chinch) ist immer mit 1/2 belegt.
Dann war es von Tascam an der falschen Stelle gesparrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.091
Kekse
5.571
Ort
Kiel
Aber nirgendwo gibt es die Beschreibung von der Monitoring von den Signale 1/2 und 3/4
naja so wie ich Tascam kenne sollte an den Cinch Outputs das Input Monitoring funktionieren. denn gleichzeitig kann man die Inputs ja nicht aufnehmen weil Input 3-4 sind ja hardwaremässig die Inputs 1-2
Zitat: Im Dualaufnahmemodus lässt sich parallel eine zweite Aufnahme mit niedrigerem Pegel erstellen.
 
fuchsauge

fuchsauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
naja so wie ich Tascam kenne sollte an den Cinch Outputs das Input Monitoring funktionieren. denn gleichzeitig kann man die Inputs ja nicht aufnehmen weil Input 3-4 sind ja hardwaremässig die Inputs 1-2
Zitat: Im Dualaufnahmemodus lässt sich parallel eine zweite Aufnahme mit niedrigerem Pegel erstellen.
hmm...was meinst du mit "hardwaremässig die inputs1/2"? Ich vermute, das Konzept des SD20 ist ähnlich dem DR60 (für DSLR).
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.091
Kekse
5.571
Ort
Kiel
sorry das war Quatsch Input 3-4 gibts auf der Rückseite
Was hast Du denn genau vor? als echter 4 Spur Recorder ist das Ding ungeeignet. das ist ein Mitschnittrecorder und kein Multitrackrecorder.
 
Zuletzt bearbeitet:
fuchsauge

fuchsauge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
06.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
jetzt ist mir einleuchtend. Das heisst - entweder 1/2 (ballanced) oder 3/4 (unballanced).
Die Angaben zur technischen Daten sind aber irreführend. Es steht - 4 Spuren.
sd20.jpg

Beitrag automatisch zusammengefügt:

genau das tut er ja
...das ist mein Problem.Wenn es jedoch eine 2xStereo Aufnahme (1/2 und 3/4) gleichzeitig über die separaten Eingänge möglich wäre, was gebe ich denn über die Line-Out, bzw. über die Kopfhörer Weg?

ich verstehe die Welt nicht mehr...corona....
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben