Tasten quietschen, was tun?

von pharos, 12.08.04.

  1. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Hallo,
    ich habe mir diese Woche einen Traum erfüllt und mir endlich ein Klavier gekauft. Leider hat es erstmal nur für ein gebrauchtes für 600€ gereicht, dem man auch anmerkt, dass es gebraucht ist.
    Konkret: Da wo die Tasten gelagert sind, also auf dem Metallstift, sind die kleinen Filze bei einigen Tasten schon bis aufs Holz durchgescheuert. Dies führt dazu, dass 2 Tasten beim Anschlag gequietscht haben, was ich inzwischen mit einem Tropfen Öl behoben habe :-).

    Die Tasten sind zum Teil aber auch recht wackelig und schlagen beim Spielen aneinander, also müsste man diese Filze wohl irgendwie ersetzen. Kann man da einfach irgendein Stück Stoff reinkleben, oder muss es Filz und in einer ganz bestimmten Dicke sein?


    Ausserdem hatte ich die Idee, die abgenutzten Tasten aus den mittleren Lagen gegen die noch anständigen aus den ganz hohen oder tiefen Lagen auszutauschen, wo es mich nicht stören würde wenn sie wackeln. Ist das möglich, oder sind die Tasten unterschiedlich? Falls das von Klavier zu Klavier verschieden ist, habe ich mal eine Taste ausgebaut, damit ihr es daran vielleicht erkennen könnt.

    Wichtig ist es nur, dass ich es selber machen kann, für einen Klavierbauer habe ich nämlich kein Geld.

    Auf dem linken Foto kann man sehen, wo der rote Filz in der mitte durchgescheuert ist.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping