Taylor 214ce – die aktuelle Generation

  • Ersteller Charvelniklas
  • Erstellt am

Charvelniklas
Charvelniklas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
29.06.07
Beiträge
1.789
Kekse
5.231
Ort
Braunschweig
Moin an alle,

ich träume schon seit mehreren Jahren von einer 214ce. Seitdem hatte ich mehrmals unterschiedliche Exemplare in der Hand und war jedes Mal völlig hin und weg, sodass ich sogar ruhigen Gewissens eine online bestellt hätte, ohne das Exemplar vorher selber gehört zu haben. Nachdem ich den Entschluss gefasst habe, sie mir endlich zu kaufen, stelle ich auf einmal fest, dass die aktuell verkäufliche einen hellen Hals hat. Der ist zwar immer noch aus Mahagoni, aber eben ziemlich hell und ich finde das potthässlich. Muss mal überlegen, ob ich mir das schönreden kann. Die Gebrauchtpreise sind leider auch nicht so richtig verlockend, sodass ich wenig Hoffnung habe, genau die 214ce zu bekommen, die ich gerne hätte (rein optisch wäre das mit matter Lackierung und dunklem Hals).

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Weiß jemand, ob Taylor bei der aktuellen Generation noch irgendetwas geändert hat außer dass man die Beize (oder was auch immer) beim Hals weggelassen hat? Ich habe schon intensiv gegoogelt, aber nichts dazu gefunden. Und bevor jemand den berechtigten Tipp gibt, dass ich doch einfach mal zum Musikladen fahren und selber ausprobieren soll: Hab ich sogar zeitnah vor, aber bei den aktuellen Lieferzeiten von... quasi allem will ich nicht riskieren, dass ich es erst in drei Wochen in einen Laden schaffe, um dann festzustellen, dass die Gitarre schon wieder ausverkauft ist. :/
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
05.06.08
Beiträge
7.362
Kekse
47.419
Ort
Ruhrgebiet
...außer dass man die Beize (oder was auch immer) beim Hals weggelassen hat?

Es wurde da sicher keine Beize weggelassen, denn Hälse werden bei Taylor nicht gebeizt.

Also wurde entweder eine andere Holzart verwendet, oder der Splint vom Mahagoni, der deutlich heller ist als das Kernholz.

*
 
Blumi_guitar
Blumi_guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
06.12.14
Beiträge
2.380
Kekse
10.653
Ort
Oppenweiler
die aktuell verkäufliche einen hellen Hals hat. Der ist zwar immer noch aus Mahagoni,
soweit ich mich erinnere, hat die 214er schon seit ein paar Jahren den hellen Hals. Ich habe die zig mal probegespielt über einen längeren Zeitraum (etwa von 2018 bis 2020), mich dann aber letztlich doch für eine 314ce V-Class entschieden (die hat übrigens einen dunklen Hals, auch das aktuelle Modell ;) ).
Hier ein Video aus 2020, da hatten sowohl die "normale" 214 als auch die PLUS und die DLX schon einen hellen Hals


Wenn ich stichprobenweise bei Reverb gebrauchte 214er anschaue, sehe ich z.B. aus dem Jahr 2015 eine mit dunklem Hals. Vielleicht gibt's jemanden, der weiß, wann die Farbe geändert wurde - vielleicht @hack_meck ? -, ansonsten könntest Du mal im Taylor Blog stöbern und dort nach "200 series" suchen. Im Blog werden z.B. jedes Jahr die Änderungen an den Modellen beschrieben.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben