[TdM 06/2020] Rio Reiser Junimond (mit virtueller Band)

von Klangbutter, 24.05.20.

  1. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.806
    Kekse:
    34.065
    Erstellt: 24.05.20   #1
    Hinweis der Moderation.
    Nachdem der Übergang von Planung zur Ausführung fließend wurde, wurden auf Wunsch von Klangbutter die Beiträge ab hier zum Thema des Monats direkt zugeordnet - hier also geht jetzt endgültig das Finale des TDM für Juni 2020 los! - Viel Spaß!

    Wen die Vorgeschichte noch interessiert - das kann man hier nachlesen (bzw. in den Beiträgen davor):
    https://www.musiker-board.de/thread...on-und-diskussion.617554/page-35#post-8984696

    - maxito-




    Der Juni kann kommen. Es fehlen noch 2 geplante Videos von bisher 8 Teilnehmern.

    Bei uns gab es es anfangs nur den Bass. Ich hatte ihn live gespielt und den Click hinterher synchronisiert. Deshalb ist das Tempo nicht angewurzelt.
    Das war ein Fehler - oder Absicht?

    Es war Absicht, denn hätte ich nur eine Metronomzahl gesagt, hätten einige vielleicht nur zum öden Metronom gespielt. So ging das aber nicht und wir konnten uns besser beeinflussen.

    @klangtaucher war einer der ersten und musste noch mit Bass und schwankendem Metronom allein klar kommen.

    @Tygge hatte - wenn ich nicht irre - schon @klangtaucher mit im Ohr.

    Für Sie hatte ich Noten gemacht, die sie schnellstens und sehr genau umgesetzt hat.:juhuu:

    @klangtaucher hatte seine eigene Stimme geschrieben, sicherheitshalber stimmten wir sie aber miteinander ab, um Arrangement-differenzen der noch nicht aufgenommenen Stimmen zu vermeiden.

    Bis dahin dachte ich noch, alles läuft nach Plan.

    Doch dann ...



    Wird fortgesetzt:



    1.6. 2020 0.00 Uhr ... nun ist es so weit:

    Hier gehts lang

     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. Tygge

    Tygge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.17
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    534
    Kekse:
    1.699
    Erstellt: 24.05.20   #2
    Ich hatte @klangtaucher im Ohr und das war für mich erstmal sehr ungewohnt, aber auch sehr hilfreich. Schließlich wuchs sich das Ganze zum Ohrwurm aus, der mich durch meine Träume begleitete. Jetzt bin ich gespannt wie ein Kind vor Weihnachten - und Weihnachten fällt doch niemals aus, oder?
    LG Tygge
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.497
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.389
    Kekse:
    21.269
    Erstellt: 24.05.20   #3
    zu viel der Ehre, ein paar Stimmendurchgänge oder geringfügig andere Lagen sind ja nix "Eigenes". Und der Klangteppich hat ja nur dienende Funktion. Hmm, vielleicht doch zu viel, zu aufdringlich ... grübel, grübel ...

    ________________________________________

    Lieber Leser,
    wird der Held unserer Geschichte mit seinen drei Instrumenten wirklich auskommen? Wird das Metronom noch zu reparieren sein? Fragen über Fragen ...

    Versäumen Sie auch nicht die nächste Folge unserer spannenden Serie "Junimord im Mai"
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Klangbutter

    Klangbutter Threadersteller HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.806
    Kekse:
    34.065
    Erstellt: 24.05.20   #4
    Mein Herr, spielen Sie bitte nicht ständig Ihre Leistung herunter, sie ist durchaus professionell.

    Andererseits- ich bin garnicht der Held der Geschichte, vermutlich wird @Frager es sein.

    Fortsetzung:

    Doch dann ...
    kam @Landes mit seinem Hubert von Goisern Style umme Ecke, indem er die Noten und das Original schlicht ignorierte.
    Er bog Rhythmen und Harmonien kurzerhand alpinistisch um, so dass ich mich in der Bretagne (Bredouille) und damit dringend veranlasst sah, das ganze Backing entsprechend zu ändern. Tuba und Gitarre statt Orgel und Bass. Doch das wäre mir im Verlauf des Songs zu inhomogen geworden.
    Natürlich musste der Bass etwas angepasst werden. Aber es ist erstaunlich, wieviel man doch lassen kann, wenn die erste Stimme überzeugt.

    Was mit Bass und Orgel auf 440 noch funktionierte ... die ergänzenden musikalischen Kommentare klangen auf dem Cavagnolo bei @Landes dann leider doch zu hoch. Es ist ja auf 443 gestimmt. Andererseits wollte ich unbedingt einen Kontrast-Sound zu @Landes. Mit @klangtaucher simpelten wir vor Kurzem noch über das Thema Sound im Streching fach und ich stellte fest, dass dies immer mit (für mich) unakzeptablen Störgeräuschen verbunden ist. Ich habe eine andere Lösung gefunden, das zu hohe Akkrdeon auf die übliche Norm runterzuprügeln. Führt hier aber zu weit.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  5. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.272
    Kekse:
    8.293
    Erstellt: 25.05.20   #5
    Noch 7 mal schlafen, dann geht der Mond auf
    Mond-1.gif
    . . . aber wie geht die Geschichte weiter, da gab's doch noch jede Menge Fragen, Akkordeon Stimmungen auf Hertz und Niere, und fehlende Aufnahmen.Ich denke die Regie hat alle Hände voll zu tun.
     
  6. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.497
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.389
    Kekse:
    21.269
    Erstellt: 25.05.20   #6
    seh' ich eher als Privileg, musste auf weiter nix achten, und sooo schwankend war das Metrum nicht, der Bass hat schön angetörnt, war ok. ... Ich hab mich auch nicht ums Original gekümmert :D

    bin ich viel zu aufgeregt :igitt:
     
  7. Klangbutter

    Klangbutter Threadersteller HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.806
    Kekse:
    34.065
    Erstellt: 25.05.20   #7
    Danke @maxito fürs Einrichten des Fadens!

    Hatte sie auch!

    @polifonico did really a great job !! Trump.gif
    Zuerst wollte er irgendwas pianistisches mit M3 spielen und ich war so froh, dass nicht alle Melodie spielen wollten.
    Dann schickte ich ihm eine Stimme, die genau in jede Ecke meines Ablaufs passte und der Hund hat das voll an die Wand genagelt. :m_key:
    Sein Cassotto ist so schön unaufdringlich und mischt sich toll in die Szenen mit @Landes (sanftes AlpineTremolo) und meinem scharfen Ballone Burini Fills, Bass und @klangtaucher -Orgel. Es waren keinerlei Korrekturen oder Änderungen nötig.

    Eigentlich war da schon alles fertig meiner Meinung nach, obwohl @Landes nunmehr über die Hälfte des Songs allein melodierte.
    Also spielte ich selbst dann über die letzten Refrains noch eine ganze Menge zusätzlicher Noten, die eigentlich niemand braucht. Aber es macht halt Spaß.

    Immerhin war noch @Frager angemeldet. Aber irgendwie schien es Probleme zu geben, die nicht so einfach geklärt werden konnten.


    Bei mir ist es so, dass die Solisten immer ihren "Feature"-Platz im Bild bekommen sollten. Die Größen und Ausschnitte der Videos sind also dynamisch variabel und ich hatte die Solisten immer so groß, dass zusätzliches Material plötzlich nicht mehr passte. :facepalm1:
    Mir war auch nicht klar, in welcher Perspektive und in welchem Abstand sich die Spieler filmten. Es gab ja keine Vorgaben. Aber ich achtete darauf, dass nicht alle aus dem Bild heraus schauen.

    In letzter Sekunde meldete sich noch @Umsteiger - :w00t: ... auch er bekam ein Solo Feature und so musste @Landes nicht alle Refrains allein spielen. :hi5:

    Bei @Umsteiger , @Tygge und @Frager war es besonders spannend für mich, weil ich nicht wußte, wie sie spielen.
    Also schickte ich @Umsteiger neben der Melodie noch ein paar abstrakte Fills und war geplättet, dass auch er das einfach so auf die Festplatte ledern konnte! Ratz Fatz geliefert, super scharfes Bild, mit ner schniecken Holz-Poeta in einem Kulturpalast (???). Keine Korrekturen nötig - first Take.
    Ich denke viele waren fast unterfordert, was bei @klangtaucher auch zum Teil deutlich zu sehen ist :rofl:!!

    Einsendeschluss wird auf jetzt festgelegt.
    Ich bin jedenfalls zufrieden und kann mir kein besseres Ergebnis vorstellen.

    Nur in dringenden Fällen wird nachverhandelt, ob noch jemand dazukommen sollte.
    Bis gestern Abend habe ich noch über einen Vorschlag von @Landes nachgedacht.

    Inzwischen ist es entschieden und erledigt - er wird wissen was gemeint war.
    Ich musste mich zwischen Purismus und Kommerz entscheiden und habe denke ich eine Lösung gefunden, die beidem gerecht wird.
    Danke für den Hinweis !!!

    Was war mit @Frager?
    Ich glaube, das lösen wir nicht vorher auf - odr?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    847
    Kekse:
    4.293
    Erstellt: 26.05.20   #8
    zu §1 War auch kein Held, sondern bin eher der Wehleidige
    zu §2 Klärung was spielen und Noten für mich herrichten (siehe unten)
    zu §3 Mein Spiel war sicher nicht berauschend
    zu §4 Er machte statt Junimond einen Capunsprobelauf => bescheidenes Mitwirken


    Freue mich auf den Juni und grüsse Euch alle recht herzlich; Paul
    Übungsblatt Linke Hand kl.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.497
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.389
    Kekse:
    21.269
    Erstellt: 26.05.20   #9
    da bin ich wirklich gespannt. Mein Kenntnisstand des Projekts ist naturgemäß der niedrigste. Keine Ahnung, was Uwe als Gesamtbild vorschwebte, welcher Art die jeweiligen Vorlagen für die Solisten waren, wie frei die Umsetzung war, alles das.

    na, mal langsam! Mein Job war ja das extreme Gegenteil zu allen anderen. Möglichst unauffällig! Vier Minuten Hand auf Kontakt mit der Tastatur! Vergleich mit einem Haus: Bass-Uwe liefert die Stützbalken, alle Mitwirkenden fügen hinzu nen eleganten Couchtisch, peppige Vorhänge, Glasvitrine, nen Mondrian (Vasarely, Picassos Don Q.) an der Wand, Landes als Stilbruch nen frisch renovierten Bauernschrank. Uwe stellt dann abschließend noch ein paar Accessoires hin und hängt Girlanden auf. So in etwa stell ich mir das vor. Was macht der klangtaucher? Estrich! Wenn's hoch kommt, Auslegeware. "da hinten is noch ne Beule, hau noch mal mitm Hammer drauf!" Insofern geschickter Schachzug, den (verm.) Senior mit dieser Aufgabe zu betreuen ...

    wer's ernst nimmt, selbst schuld :D

    aber wie jesacht, ich bin schon seeeehr gespannt

    alle von der Junimond-All-Stars-Band - seid gegrüßt - die anderen auch
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Tygge

    Tygge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.17
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    534
    Kekse:
    1.699
    Erstellt: 26.05.20   #10
    Was nützen Vasarelys und Picassos wenn die Wand, an der sie hängen, nicht stabil ist. Ohne solide Stützbalken geht gar nichts. Und viel Verzierung habe ich mit Sicherheit nicht geliefert. Eher einfache solide Hausmannskost.
    Noch 6x schlafen. Macht’s gut.:thumb_twiddle:
    LG Tygge
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.272
    Kekse:
    8.293
    Erstellt: 26.05.20   #11
    Muss das sein, bin da zu schüchtern :embarrassed: ? Ich würd' mich lieber auf Werner's Klangteppich setzten :rolleyes: und im Hintergrund ein Glaserl Roten schlürfen.
    Meine Frau sagt, sie kann das Lied nicht mehr hören, und ich muss zugeben, so "schnell" wie's gelernt war, hat's mein Musikstüberl auch schon wieder verlassen. Deshalb bin ich wirklich auf das Gesamtwerk gespannt, davon hängt sicher ab ob man für sowas des Öfteren mal Mitreisende begeistern kann. Denn eins ist klar, wenn Uwe da nix draus macht, wer dann !

    So und jetzt:
    das kriegen wir hin.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.497
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.389
    Kekse:
    21.269
    Erstellt: 26.05.20   #12
    kein Problem. Teppich + Sonnenschirm 5 EUR/Std. - Tagespauschale 20 EUR *). Ab Juni Mondscheintarif :great:

    *) alternativ 1 Stück nach Noten :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.272
    Kekse:
    8.293
    Erstellt: 26.05.20   #13
    das willst du nicht wirklich :eek:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Umsteiger

    Umsteiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.12
    Zuletzt hier:
    8.06.20
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    249
    Kekse:
    5.332
    Erstellt: 26.05.20   #14
    Also ich bin auch total gespannt auf das Ergebnis und kann es kaum erwarten, der Schlaf wird schon unruhiger.

    Das habe ich auch gedacht. Bewundernswert @Klangbutter, wie Du alles koordinierst und den Überblick behältst. Auf alle Fälle hat es Spaß gemacht, war für mich eine neue Herausforderung, vor allem technischer Art und macht Lust auf mehr. Danke dir, @Klangbutter für Deine Idee, die Vorbereitung und Deinen Einsatz.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    847
    Kekse:
    4.293
    Erstellt: 26.05.20   #15
    Möglicherweise sieht man bei meinem Junimond-Refrain-Spiel der linken Hand im Hintergrund eine Murano-Lampe glimmen; das Motiv ist von Miró (spanisch-katalanischer Maler). Diese hohe und schmale Glaslampe steckt nur in einem kleinen Fuss und ist zum Halten völlig ungeeignet.

    Auch ich bin gespannt wie ein Pfeilbogen von WT auf das Resultat unserer Bemühungen (für mich gilt: er hat und gab sich Mühe).

    Herzliche Grüsse von Paul Frager
     
  16. Klangbutter

    Klangbutter Threadersteller HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.806
    Kekse:
    34.065
    Erstellt: 27.05.20   #16
    Meistens kümmert man sich bei solchen Aufnahmen sehr gut um den Anfang. ( @polifonico ) Einzählen ist natürlich Pflicht.
    Aber den Schluss nimmt man selten so ernst wie den Anfang. ( @Landes )
    Obwohl Bass und Metronom bis zum bitteren Ende durchlief und auch die vorgegebene Form einhielt, gab es bei manchen Spielern überhaupt keinen Schluss, andere haben ihn sogar doppelt gespielt und verändert.
    Kann also sein, dass das dann etwas seltsam aussieht. :D

    noten_privat.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Chroma

    Chroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.14
    Zuletzt hier:
    11.07.20
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    872
    Erstellt: 27.05.20   #17
    Hallo Klangbutter,
    dass Du den Schlussakkord vermisst ist klar, aber den Schl.Akk., den Du dann hinzu gefügt hast, der löst auch nicht auf. Bei einem Septakkord fühle ich immer, dass da noch etwas kommt, oder eben als Schluss, alles vorherige in Frage stellt. Natürlich kenne ich das "Vorherige" nicht, -noch nicht. Darum bin auch ich sehr gespannt auf das Endergebnis. Ich hoffe Du weisst was ich meine.

    Gruss, Chroma.
     
  18. Klangbutter

    Klangbutter Threadersteller HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    2.944
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    3.806
    Kekse:
    34.065
    Erstellt: 28.05.20   #18
    Ja eben, C7 sitzt hinter der Scheibe im Glaskasten, der F Dur fehlt ganz.


    have_a_nice_day3.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. chnöpfleri

    chnöpfleri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.10
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    in Helvetien
    Zustimmungen:
    1.269
    Kekse:
    11.147
    Erstellt: 30.05.20   #19
    Sodeli, noch zweimal schlafen - dann ist der Junimond da! :juhuu:
    Aufs Resultat bin auch ich schon einmal gespannt - vor allem darum, weil ich nicht mitmachen konnte!
    Wir freuen uns alle auf die neue musikalische Collage von @Klangbutter . Juhui!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.272
    Kekse:
    8.293
    Erstellt: 31.05.20   #20
    . . . der Mond ist aufgegaaangen, die goldnen Sternlein praaaangen . . . .
    ja jetzt wird's spannend, die Mitspieler kennen ja auch nur ihren Teil und wissen nicht wie der abendfüllende Spielfilm ausgeht.
    Und dann ist da ja noch die Frage nach dem nächsten, nämlich Juli TdM :rolleyes:.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping