Tech21 PowerEngine fuer livegigs

von Voodoo22, 22.06.05.

  1. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #1
    Hi folks,

    Hab ein Rack in welchem mir die PSA 1 von Tech21 als Preamp dient. Bis jetzt hab ich immer den Return von meinem alten JCM900 benutzt. Quasi nur die Endstufe.
    Will mir jetzt aber die PowerEngine300 kaufen und hab mir folgendes ueberlegt. Soweit ich gesehen hab kann man mit den Klink stecker in ne Gitarrenbox und mit den XLR outputs eigentlich gleichzeitig in die PA. Also waere es moeglich wenn man zum beispiel einen live auftritt hat und dann nur die XLR outputs in die PA reinjagt. Das man sozusagen auf die Gitarrenbox verzichten kann.
    Also von der Powerengine ins Mischpult und dann Monitore und PA befeuern, ohne Gitarrenbox. Koennte man das so machen? Wenn ja gibt es dann viele Soundeinbussungen?

    greez
     
  2. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.06.05   #2
    am PSA hast du schon 2 Ausgänge.. einmal Klinke... einmal XLR.. da gehst du mit einem von beiden in die PowerEngine und dann Box und mit dem anderen direkt in die PA... live oder beim Recording sehr praktisch.. is dasselbe was du meinst nur halt am PSA.. ob das jetz mit der PowerEngine so geht hab ich noch nich probiert...

    edit: achja Soundeinbussen... nöö die PowerEngine verstärkt ja neutral den PSA.. klingt also genauso...
     
  3. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #3
    Hmm das hoert sich echt verdammt praktisch an... Weil mein Rack ist 12 HE und es fehlt eigentlich nur noch die endstufe. Und ich denke mir das die powerengine300 genau die richtige ist. Jedoch is meine momentane Box die Marshall 1960 412 und die ist schon ziemlich im arsch.
    Daher der Gedankengang. Braucht man den fuer einen live auftritt eine Box wenn man eh ueber die PA spielen kann? Waere dann naemlich sehr praktisch.. Eine Box weniger zu schleppen.
     
  4. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.06.05   #4
    wenn PA und Monitore vorhanden sind brauchst du die Box dann eigentlich nichmehr...

    wer schleppt/rollt die 12HE denn?? :eek:
     
  5. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.05   #5
    Ja eben... die scheiss 12 HE aber das fuellt sich so schnell...
    Wireless 1HE
    Racktuner 1HE
    Preamp 1HE
    Multi 1HE
    Hush 1HE
    Looper mit Pedals 2HE
    Stromversorgung 2HE
    Rackblende 1HE
    Poweramp 2HE

    Ich dachte damals grosses Rack hohoho aber inzwischen denke ich nur noch shit!! zu gross.. Aber mit fleissigen Bandmates gehts dann schon halbwegs.... Immerhin helf ich dem Basser auch mit seiner 65kg schweren Ampeg 610er. Da haette er alleine auch keine chance... hehe vor allem unser Basser nicht ggg
    Aber das waere ja perfekt wenn ich keine Box mehr schleppen muesste... vor allem nicht die verkackte Marshall...

    PS: Bin momentan in den Staaten und die Preise fuer TEch21 Boxen sind irre. Die 412 gibts um 595 dollar... Bei uns 995 Euros...
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.06.05   #6
    entweder holst du dir die powerengine und so eine tech21 box oder du gehst mit dem psa1 direkt ins mischpult....alles andere ist blödsinn!
     
  7. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.05   #7
    Aha.. mitm PSA1 direkt ins Mischpult und mit den Effekten in den Arsch vom Mischer oder was?
     
  8. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 23.06.05   #8

    Das kannst du natürlich so machen; allerdings wirst du von den effekten dann nicht viel hören. Wie wärs denn, wenn du vom sansamp in dein multifx gehst und dann ins pult? Das funktioniert bestimmt besser als der popo vom mischer....
     
  9. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.06.05   #9
    wobei letzteres selbstverständlich für viel mehr Belustigung der restlichen Musik führen würde :D :screwy:

    Wie wär's mit Effektloop :cool:
     
  10. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 23.06.05   #10
    Effektloop ist generell sicher das beste, aber der Loop ist beim Sansamp so eine Sache. Man kriegt das trockene Signal nicht ganz weg, auch wenn man den Loop so schaltet, das eigentlich das ganze dry-Signal durch müsste. Es schimmert ein klein wenig durch; aufgrund der unterschiedlichen Singallaufzeiten (hängt natürlich auch vom multi ab) wird der sound evtl. auch ein bisschen diffuser. Mir wärs ehrlich gesagt nicht aufgefallen,wenn mich nicht jemand aussem Forum mal drauf aufmerksam gemacht hätte. Aber wenn mans weiß und genau darauf achtet, hört man den Unterschied tatsächlich. Ich würde also bevorzugen, das effektgerät richtig seriell hinter den Sansamp zu hängen.
     
  11. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.06.05   #11
    Aber wie ist das dann mit der Speakersim? Wenn du das seriell hast, kommt die SpeakerSim ja beispielsweise vor dem Chorus. Würde die, wenn ich Effekte im Loop hab, dann nach dem Loop kommen?!?
     
  12. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #12
    Ok jetzt nochmal ernsthaft...
    Ich will das Multi einfach seriell nach der PSA haben... klingt imho besser. Ebenso hab ich noch ein Hush im Rack und 2 Tretminen am GRX4 (Looper).
    Und ich dachte mir einfach das wenn ich das alles zusammen verstaerk, wie zum beispiel jetzt mit dem JCM900 (als endstufe) und marshallbox, einfach die PowerEngine anstatt der JCM900 Endstufe, und dann das ganze in ein Mischpult vom Veranstalter.
    Ist doch eigentlich egal ob er das Signal mit nem Mikro abnimmt oder das Signal direkt geliefert bekommt.
    Auf groesseren Buehnen hoerst du deine eigene Box eh nicht mehr mit den ganzen monitoren und dem anderen Zeugs.
    Also ich will doch nur wissen ob das geht... Das komplette Signal mit allen FX und soweiter verstaerkt von der Powerengine und dann in die hauseigene PA... so das ich keine Box mehr zu schleppen brauch...
    Ich hoffe es ist jetzt ein wenig klarer...

    thx and greez
     
  13. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 25.06.05   #13
    Iss schon klar was du meinst. Aber wozu soll die Powerengine nötig sein, wenn du sowieso über die PA spielst? Dein Signal wird doch über die PA-Endstufe verstärkt. Die Endstufe brauchst du wirklich nur dann, wenn du eine stinknormale passive Gitarrenbox befeuern willst.
     
  14. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 25.06.05   #14
    Sorry. Aber mit der PowerEngine in das Mischputlt? Da freuen sich die Hersteller. Dann können Sie nämlich gleich wieder ein Mischpult verkaufen ! ;-).

    Ne. Mit nem Verstärker in den Pult geht nicht. Keine Chance. Damit Zerfetzt du die Kanäle.

    Was du machen solltest ist dir eine Frequenzkorrigierte DI-Box holen. Nach den Effekts dann in die DI und das dann in die PA.

    Alternativ und nicht lachen bitte:

    Kauf dir ein POD und verkauf das schwere Rack. Wenn du sowieso auf Boxen verzcihten willst und die schlepperei zu viel ist und du über PA gehen willst, ist das POD eine wunderbare sache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping