Technics KN800 - lautlos!!

von JBR, 21.01.04.

  1. JBR

    JBR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    9.11.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #1
    ich besitze ein KN800 und habe seit gestern ein kleines Problem.
    Irgendwelche "Spielereien" haben mein Keyboard stumm geschaltet
    und ich finde nicht mehr die richtige Ecke um dies rückgängig zu machen.
    Der Reset (alle 3 Pads drücken und einschalten) bringt mich nicht weiter!
    Die Midi-Ausgabe auf ein anderes Gerät funktioniert. Auch alle Funktinen
    des KN800 scheinen zu funktionieren, jedoch "lautlos"!! :-(((

    Könnt Ihr mir helfen ??
    Gibt es eine Initialisierungs-Diskette ??

    Danke
    JBR
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 21.01.04   #2
    wenn das ding eingebaute lausprecher hat, dann mal mit kopfhörer testen, wenn da was kommt aufschrauben und schaun, ob die lautsprecher noch angeschlossen sind...

    da ich ned weiss, wie gut du dich auskennst hier erstmal der klassische anfängerfehler:
    adapter, sustain, expression, kopfhörer im kopfhörerausgang "vergessen"(passiert mir mit nem adapter auch manchmal, wunder ich mich immernoch jedes mal...)
     
  3. JBR

    JBR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    9.11.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #3
    Nee,

    alle Pedale und Schalter sind weg!
    Am Kopfhörerausgang ist auch "stille"!

    Jedoch scheint das Ding ganz normal zu funktionieren.
    Ich kann eine Dískette einlegen und einlesen.

    Kabel ab - kann eigentlich nicht sein.
    Der Fehler kam während des "rumspielens" an den Einstellungen!!!!


    Noch eine Idee ???

    Danke
    JBR
     
  4. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 21.01.04   #4
    mmh, sonst könnte es noch die midi-einstellung "local" sein, wenn die auf off ist, dann gibts auch keinen ton, aber sowas sollte nach nem reset eigenlich wieder auf normal sein...
     
  5. JBR

    JBR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    9.11.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #5
    Gibt es keine "Firmware" Diskette, mit der man alles
    platt machen kann und bei "0" anfangen kann ??

    Danke
    JBR
     
  6. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 22.01.04   #6
    mmh, ich glaub sowas gibts ned.
    bei null fängst du ja auch dann an, wenn du deine 3-pad kombination drückst, dann ist das ding in dem zustand, in dem es technics irgendwann mal verlassen hat.
    am besten mal im internet nach ner werkstatt für technics suchen, denen dein problem am telefon schildern und fragen was dass sein kann. wenn du was rauskriegst oder auch wenn nicht, dann mal selber basteln, denn ne reparartur in der werkstadt dürfte sich bei dem ding(ende 80er??) ned mehr lohnen.
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 22.01.04   #7
    Bei jedem technischen Gerät kann man doch heute alles wieder auf "Werkseinstelung" setzten.

    Hört sich blöd an, aber klopf einfach mal rauf!
    Bei Technik ist mäßige Gewalt manchmal eine Lösung!!!
     
  8. JBR

    JBR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    9.11.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #8
    Hallo,

    TECHNICS/Taiyo gab nur den Tipp mit den Steckern - also
    Kopfhörer drin - Schalter ind der Lautstärke usw.

    Leider hatte ich dies schon "gecheckt"!

    Jetzt muß ich wohl schrauben


    Danke
    JBR
     
  9. andik

    andik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    16.11.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #9
    Hallo JBR,
    ich habe dasselbe Problem mit meinem KN800.
    Hast du schon eine Lösung gefunden?!?

    Servus
     
  10. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.11.04   #10
    ich weiss nicht, ob technics das anbietet, aber viele anbieter bieten auf ihren seiten neuere versionen des betriebssystems an. wenn du dir da mal die neueste holst (auch wenn die schon drauf is) könnten evtl. auch die sachen zurückgestellt werden, die bei der "werkseintstellungs-funktion" "vergessen" wurden.

    könnte eine möglichkeit sein. versuchs mal.
     
  11. muckermanni

    muckermanni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #11
    Hallo JBR
    Vieleicht schaut Ihr mal auf die Homepage mister-music.de Seite.
    Ich bekomme schon seit Jahren gute Software und Tip von Ihm.
    War auch von anfangan Vohrführer bei Technics.
    Gruss Mannfred
     
  12. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #12
    hallo jbr,

    hast du das mit den drei pad tasten schon ausprobiert (wurde oben schon angesprochen)? also keyboard ausschalten, pad 1, 2 und 3 gedrückt halten und dabei einschalten...

    schau sicherheitshalber nochmal bei den midi-einstellungen (wurde auch schon angesprochen) ob die einstellung wirklich auf 'local on' steht. bei 'local off' weden tastenanschläge nur über die midi-schnittstelle ausgegeben, aber nicht an den internen klangerzeuger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping