Technikversager Gefangen im Kabelsalat

  • Ersteller TimVanSchlimm
  • Erstellt am
T

TimVanSchlimm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
08.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
Bin ich da schon drin? (Boris Becker) das ist ja einfach!

Leider klappt bei mir NIE etwas auf Anhieb. Und wieder macht sich Verzweiflung breit.
Ich habe mir Dank einer kleinen Erbschaft, ein Homestudio eingerichtet. Bislang aber nur über Kopfhörer gespielt.
Da mir das aber bei weitem nicht reicht, habe ich mir jetzt 2 Adam T5V Boxen für mein Roland RD2000 gekauft + Kabel.
Und wieder einmal (bin ich schon gewohnt) klappt natürlich wieder nichts.

An Sub Out angeschlossen (sagt die Beschreibung) und Boxen bleiben stumm. An Main Out angeschlossen (nennt Beschreibung als 2 . Möglichkeit) und Boxen bleiben stumm.
An Line Outputs vom Focusrite Scarlett 4i4 angeschlossen, Boxen bleiben stumm.
Was zum Donnerwetter mache ich denn falsch? Spielerisch betrachtet bin ich ja ganz gut, aber in Sachen Technik bin ich scheinbar die absolute Nullnummer.
Hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen!

L. G. Tim!
 
klaatu

klaatu

E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
10.628
Kekse
112.379
Ort
München
Kopfhörer abstecken am Keyboard.
 
S

SingSangSung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
01.02.07
Beiträge
1.140
Kekse
1.412
Du sagst "ich habe Kabel" - was für Kabel? Du brauchst große MONO (!!!) Klinkenkabel. Ferner sind die T5V laut Google keine Subwoofer, also: Main out, nicht Sub out.
Die T5V haben sowohl einen Ein/Ausschalter als auch einen Lautstärkeregler. Ein/Aus muss natürlich an sein (vermutlich fängt dann irgendwas an zu leuchten), Lautstärke muss auf 0dB stehen (oder auf einer mittleren Stellung, 0dB ist das Lauteste, eventuell verwirrt das, die -60 beschreiben eine Dämpfung von 60 dB).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.166
Kekse
75.692
  1. Funktionieren die Aktivboxen an einer anderen Quelle?
  2. Ein angeschlossener Kopfhörer sollte beim RD-2000 eigentlich keine Rolle spielen, lt. dt. Handbuch, S.10 wird das Audiosignal trotzdem ausgegeben.
  3. Die Boxen sollten zunächst an Main Out angeschlossen sein, wie der Name andeutet ist das die 1. Wahl. Sub Out erlauben eine menügesteuerte Ausgabe von Zonen und weiteren Einstellungen.
  4. Wurden sinnvolle Menü-Einstellungen gewählt (Mix, Zonen, Expression-Parameter, Tonewheelzuweisung, Panel-Lock)?
  • Oder der kurze Weg: lässt sich das RD-2000 auf Werkeinstellungen zurücksetzen (dt. Handbuch, S.27)?
Nur am Rande, ich kann mir in von der Klasse her passendere Aktivboxen zum "Profi"-Stage Piano vorstellen, z.B. Neumann KH 120A.

Gruß Claus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T

TimVanSchlimm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
08.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
Du sagst "ich habe Kabel" - was für Kabel? Du brauchst große MONO (!!!) Klinkenkabel. Ferner sind die T5V laut Google keine Subwoofer, also: Main out, nicht Sub out.
Die T5V haben sowohl einen Ein/Ausschalter als auch einen Lautstärkeregler. Ein/Aus muss natürlich an sein (vermutlich fängt dann irgendwas an zu leuchten), Lautstärke muss auf 0dB stehen (oder auf einer mittleren Stellung, 0dB ist das Lauteste, eventuell verwirrt das, die -60 beschreiben eine Dämpfung von 60 dB).
Danke!
Jetzt hat es geklappt. Falsch gesteckt, ja ich und Technik, ich sags ja. :D Vielen vielen Dank!!!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

  1. Funktionieren die Aktivboxen an einer anderen Quelle?
  2. Ein angeschlossener Kopfhörer sollte beim RD-2000 eigentlich keine Rolle spielen, lt. dt. Handbuch, S.10 wird das Audiosignal trotzdem ausgegeben.
  3. Die Boxen sollten zunächst an Main Out angeschlossen sein, wie der Name andeutet ist das die 1. Wahl. Sub Out erlauben eine menügesteuerte Ausgabe von Zonen und weiteren Einstellungen.
  4. Wurden sinnvolle Menü-Einstellungen gewählt (Mix, Zonen, Expression-Parameter, Tonewheelzuweisung, Panel-Lock)?
  • Oder der kurze Weg: lässt sich das RD-2000 auf Werkeinstellungen zurücksetzen (dt. Handbuch, S.27)?
Nur am Rande, ich kann mir in von der Klasse her passendere Aktivboxen zum "Profi"-Stage Piano vorstellen, z.B. Neumann KH 120A.

Gruß Claus
Klinkenstecker falsch gesteckt. Und plötzlich geht es dann doch. :D Ja Neumann...........da ich nur für mich selbst spiele, vielleicht ab und an mal was bei YouTube hochlade, bewegen sich die von Adam schon irgendwo im richtigen Preissegment. Teurer/Besser geht zwar immer, aber da ich nirgends auftrete und dieses auch nicht vor habe............ Trotzdem Danke für deine Antwort.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.166
Kekse
75.692
Du brauchst große MONO (!!!) Klinkenkabel...
Unter einem "große Mono-Klinke-Kabel" versteht man ein Instrumentenkabel wie für die Gitarre mit 6,3mm Klinkenstecker, die nutzen an der Adam T5V nichts.
Man könnte sich nun behelfen und einen Klinke-Cinch-Adapter dazunehmen, ich würde statt dessen gleich das richtige Kabel bevorzugen.

Um wegen der Kabelkonfusion auch das Offensichtliche zu vervollständigen: die Adam T5V möchte am liebsten ein (symm.) XLR-Kabel, was falsches Anschließen unmöglich macht und perfekt zum Roland RD-2000 passt.
Monolklinke.jpgXLR-Kabel.jpg
Quelle Abb 1: Thomann Mono-Klinkenkabel Quelle Abb 2: Thomann XLR-Kabel

Einfach zu merken und einfach anzuschließen: ein symmetrisches XLR-Kabel hat am Ausgang immer einen Stecker (male) und am Eingang immer eine Kupplung (female).
https://www.thomann.de/de/onlineexpert_topic_kabel.html

Man kann sich dazu näher im Thomann Ratgeber Kabel informieren. In deinem Fall könntest Du die Erläuterungen mit den Rückseiten deiner Box und des Stage Piano vergleichen, hier stehen dazu behelfsweise die Abbildungen.

Adam T5V.jpg Roland RD2000.jpg
Quelle: Thomann, Adam 5TV Quelle Thomann, Roland RD2000

Gruß Claus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S

SingSangSung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
01.02.07
Beiträge
1.140
Kekse
1.412
die nutzen an der Adam T5V nichts
Ups, sorry! Ich habe die Box nicht, habe nur in der Google Bildersuche mir die Rückseite angeschaut, und das wg. der schlechten Auflösung verwechselt.
 
T

TimVanSchlimm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
08.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
Unter einem "große Mono-Klinke-Kabel" versteht man ein Instrumentenkabel wie für die Gitarre mit 6,3mm Klinkenstecker, die nutzen an der Adam T5V nichts.
....
Solche Kabel habe ich.
fotoo.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.166
Kekse
75.692
Keine Ahnung, wie Du auf das Kabel in deinem Bild kommst. :gruebel:

Das richtige Kabel hatte ich schon samt Fotos und Links genannt und erklärt. Bitte anschauen, es heißt XLR-Kabel und Du brauchst davon 2 Stück gleiche Kabel. Jedes dieser beiden gleichen Kabel führt in der benötigten Länge wie z.B. ungefähr 3m, 5m oder 10m von einmal links und einmal rechts Roland RD-2000 Main Out in je eine Adam T5V.
Im Link ist es von pro snake in der Länge 6m, das sollte zu Hause, Probraum und auf kleiner Bühne zum Mixer oder in richtige PA-Boxen ausreichen. Ansonsten nimmst Du es halt mit "nur" 3m, ggf. noch kürzere oder längere Kabel, aber so etwas hatte ich nie.
Also, z.B. 2x XLR-Kabel kaufen und je eines in li/re Main Out vom Roland sowie in je eine Adam und alles wird gut: https://www.thomann.de/de/pro_snake_tpm_6.htm

Gruß Claus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T

TimVanSchlimm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
08.05.21
Beiträge
5
Kekse
0
Habe ich bereits bestellt über deinen Link. Ich habe mir schon gedacht das ich nicht wirklich die richtigen Kabel habe denn es klingt doch sehr monolastig. Danke nochmal ok? Ich und Technik.....2 Welten prallen aufeinander. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben