Techno-Hiphop

von meister hubert, 14.10.07.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 14.10.07   #1
    so da bin ich wieder...diesmal komponiere ich was für mienen Bruder zum Geburtstag... der hört hiphop und auch n bischen techno. also hab ich probiert was in der richtung für ihn zumachen, damit er drauf rappen kann und das komplett sein lied ist. (sonst klauen die ja immer backing tracks^^) das lied hier is also note für note von mir und ihr habt leider keine nutzungsrechte des tracks^^
    ..schwafel..:cool:

    so ich will wissen was man da verbessern könnte! und vllt auch n paar ideen für.. naja mein bruder meint "agressiev"..:confused: vllt hat da ja wer ideen.
    thx schonmal:cool:

    http://www.file-upload.net/download-446854/hiphop-techno.mp3.html
     
  2. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 14.10.07   #2
    Ich kenn mich da leider selbst nicht so gut aus. Aber ich hab nen guten Freund der in die Richtung viel macht. Kann den ja mal fragen...
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 14.10.07   #3
    ordentliche soundqualität... welche programme nutzt du?
    bisschen mehr abwechslung könnte rein... klingt irgendwie (zum glück) gar nicht nach hip hop.
     
  4. meister hubert

    meister hubert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 14.10.07   #4
    ich benutz cubase^^
    das es vllt nich so nach hiphop klingt, liegt warscheinlich daran, dass ich hiphop und rap sowas von überhaupt nich mag..vllt wehrt sich mein gehirn auch einfach dagegen, sowas zu produzieren^^:D

    @condor: das wär echt lieb:D
     
  5. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 14.10.07   #5
    Hmm.. hab ich das jetzt richtig verstanden?
    Das ist ein Lied auf das dein Bruder singt/rappt?

    Mir kommt das nämlich eher als ne Art Intro oder Überleitung oder so vor. Das baut die Spannung gut auf. Es fehlt aber was.
    Das is wie wenn du dir rhythmish zu nem 4/4 Takt bei 50 bpm einen runterho...
    Verstehst du was ich mein? ;)
    --> Es macht Spaß und is gut, aber der "Höhepunkt" fehlt.

    Achso, ansonsten: Soundqualität gefällt mir :great: Echt gut.

    Es grüßt der Quark
     
  6. meister hubert

    meister hubert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 14.10.07   #6
    baja, dann werd ich halt mal nen höhepunkt (lol wie doppeldeutig, wenn man fruchtquarks vergleich berücksichtigt^^) einbringen. fragt sich nur wie...also n geeignetes mittel wäre doch 1. lauter, 2. dramatischer 3. tonumfang weiter auseinander...oder?
     
  7. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 14.10.07   #7
    keine ahnung wie da jemand drauf rappen soll... der muss sich doch an was orientieren können - das ist meiner meinung nach zum rappen eindeutig zu flächenhaft. Auch wenns mir sehr gut gefällt, den Zweck hats wohl ein wenig verfehlt.

    Ich würd mir mal ein bisschen HipHop anhören (auch wenns weh tut ;P) und auf das Schlagzeug, die Beats oder wie auch immer mans nennen will achten. Hinter die Drums muss wesentlich mehr Druck und die brauchen ne klare Linie.

    Aber wie gesagt: gefällt mir an sich schon, nur fürs rappen taugts halt net so ganz ;)

    mfg,
    Mirko
     
  8. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 14.10.07   #8
    Was dir fehlt isn Beat,sonst kann man nicht drauf rappen, hat Pain ja schon erwähnt, man muss sich an irgendwas orientieren können.
    Hab dir da mal n Beispiel gebastelt ( is nich so großartig ich weiß, is auch nich unbedingt mein Genre, zumindest nich beim selbermachen )

    Und für aggressiv sollte das ganze weniger melodisch und "verträumt" sein, sondern eher n bisschen schneller, mit verzerrten Sounds, Sägezahnsounds usw. .. hab da auch mal was ganz winziges gemacht, was dir vielleicht n bisschen hilft. Agressiv find ich immer viele Bassschläge, hektische Snare und eben verzerrte und Sägezahnsounds.

    lg strongtone

    http://www.file-upload.net/download-447335/HippelHop.mp3.html

    http://www.file-upload.net/download-447340/AgressiveHop.mp3.html
     
  9. meister hubert

    meister hubert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 15.10.07   #9
    also das aggressieve lass ich jetzt mal ausen vor:)

    sind die drums jetzt mit absicht so laut gemacht, damit man sie besser hört oder macht man das als hopper so:confused:

    ich finds nämlich etwas derbe laut...aber die idee is schonmal gut:) klingt auf jeden fall...unmelodischer :)
     
  10. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 15.10.07   #10
    besser so :p

    Die Lautstärke der Drums is schon ok so - wenn man sich mal den Kram anhört, der grade so in den Charts rumfleucht, ist das noch gar nix (z.B. Mr. Ich-bügel-jeden-peak-kaputt timbaland). Ausserdem: Die Drums sind halt einer der wichtigsten Teile eines Hiphopinstrumentals...
    Ich würd höchstens noch was an den Samples ändern - Ich mag Drumsamples im Hiphop schön dreckig :great:
    Ist aber auch geschmackssache :)

    edit: wenn ich auch mal dürfte:

    http://www.orangespace.de/f2a58

    so ähnlich würd ichs machen... könnte man natürlich besser abmischen, wenn man alle spuren hätte - dann würde man den rest vom instrumental auch lauter kriegen, so verschluckts die drums wenn ichs lauterdrehe - und an der summe wollt ich nun nicht rumequalizen. Bisschen mehr Variation würde den drums auch nicht schaden, aber für nen groben eindruck reichts ;)

    mfg,
    Mirko
     
  11. meister hubert

    meister hubert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 16.10.07   #11
    -edit
     
Die Seite wird geladen...