Testenswerte 6-Saiter Bässe im Preisbereich von 800-1200€

  • Ersteller Bushman
  • Erstellt am
B
Bushman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.22
Registriert
25.11.13
Beiträge
71
Kekse
0
Ort
Deutschland
Hey Folks,

Es naht ja bekanntlich die Musikmesse und damit die Möglichkeit sich näher mit den aktuellen Produkten zu befassen. Ich möchte mich hauptsächlich mit Bässen befassen, weil ich mich an das erweiterte Griffbrett des HB 600-TBK gewöhnt habe und gerne im Laufe des Jahres in ein hochwertigeres Instrument mit selber Saitenzahl investieren möchte.

Bisher auf dem Schirm habe ich: Ibanez SR 1206, BTB 676 und den Fame Baphomet VI.

Die Frage wäre nun ob ihr mir noch Vorschläge machen könntet, was denn noch antestenswert wäre und ungefähr in diesem Preissegment liegt.

Zu meinen Anforderungen:
Möglichst niedrige Saitenlage würde mir seeehr entgegenkommen.
Das Halsprofil sollte schon eher in Richtung Streichholz gehen - mit ein wenig Fleisch habe ich kein Problem, aufgrund meiner eher kleinen Hände jedoch bitte nicht zu viel.
Soundliche Anforderungen hab ich nicht bzw wenig bzw kann sie nicht wirklich in Worte fassen :D mir ist Vorallem wichtig das alle Frequenzbereiche ordentlich zur Geltung kommen, ohne 10 Stunden am basseigenen EQ rumdrehen zu müssen. Eine gesunde Portion Attack wäre auch mein Fall. Besser kann ich es nicht beschreiben, sorry :D

Vielen Dank im Vorraus für alle Antworten!

Grüße, Bushman!
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
O
oneiros
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.20
Registriert
11.10.13
Beiträge
26
Kekse
296
Ich kann den "Dean Edge 6" empfehlen. Eine günstige 6-Saiter mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis. Meiner ist jetzt gut 9 Jahre alt, in der Zwischenzeit werden aktive Pickups verbaut. Ob sich sonst etwas geändert hat, kann ich nicht sagen.
 
A
Arvid Musik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.14
Registriert
14.08.13
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Spardorf
Ich möchte hier den Yamaha TRB 1006 nennen.
Ich habe nur Erfahrungen mit dem 4- und 5-Saiter aber denke, dass der 6-Saiter ganz gut auf deine Beschreibungen passen sollte.
Den 5-Saiter kann man hier mal hören:
http://www.youtube.com/watch?v=FS0n4csFx_8
Gruß und viel spaß beim Antesten. ;)
 
Tripp Den Store
Tripp Den Store
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.16
Registriert
11.06.09
Beiträge
165
Kekse
451
Der Fame Baphomet 6 ist in der Preisklasse nicht verkehrt. Kostet momentan 888€ und ist alles andere als ein billig Instrument. Hatte für 2 Jahre die Fretless Version und der war nicht schlecht, man muss nur mit dem nicht so aggressiven Klang klar kommen.
 
N
NMSixSixSix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.15
Registriert
07.05.12
Beiträge
5
Kekse
0
Ich kann den Ibanez BTB 676 nur empfehlen, habe ihn vor etwa 2 Monaten gebraucht bekommen und er ist einfach klasse. Sehr flacher, dünner und vorallem sehr stabiler Hals, der es mir erlaubt hat von Standart auf Drop G runter zugehen, ohne dass er sich auch nur ein Stückchen bewegt hat. Daher ist auch eine niedrige Saitenlage möglich. Negativ wäre für dich wahrscheinlich die Breite und Länge des Halses. Mit der 35 Zoll Mensur und einer Breite von 54 mm am Sattel und 88 mm am 24. Bund ist er ein verdammtes Surfbrett! :D Der Sound ist sehr vielseitig, manche spielen Jazz auf ihm, wir machen Prog. Metal/Djent :rolleyes: Dank der längeren Mensur klingt die tiefe B/H Saite auch deutlich definierter als auf fast allen 34 Zöllern.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben