The Perfect Mirror (Englisch)"

  • Ersteller Becci94
  • Erstellt am
B
Becci94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.10
Registriert
25.12.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hi,
hier ist mein erster Versuch eines eigenen Liedes:D
Er handelt von Magersucht...
Musikalisch wird es ein eher langsames Akkustik-Stück mit Piano und Gitarre;)
Hier der Text:

It`s great to be like you?
In magazines you simulate
The perfectness

You get out of order
Because of these lies
Just fairytales

Your mind and soul is dead
You go on living in your fame
while a girl ruins her life

It`s terrible to know
You`re bothering yourself
Wanna bear this Pain

To arrive this one feeling
The feeling of being perfect,
perfect and beautiful

We stand right
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
devour us inside

You break down
We watch you
Can`t do anything

You break down
We watch you
Helplessly

I notice it comes closer
and closer to my own soul
Ooooh

It`s a vicious circle
you can`t escape from this shit
Impossible

There`s nothing else
I can think about
Emptiness

Your sanity says it`s wrong
The will is so much stronger
Than reality

I see the terrible hurt in your eyes

We stand right
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
devour us inside

You break down
We watch you
Can`t do anything

A look in the mirror
A step on the scales

You break down
We watch you
Can`t do anything

You break down
We watch you
Helplessly

We can`t see you suffering anymore


Für ein kurzes Feedback und Verbesserungsvorschläge/Tipps wäre ich sehr dankbar...

Grüße und noch einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag..
Becci
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Grained
Grained
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.21
Registriert
27.12.06
Beiträge
170
Kekse
257
Ort
Fulda
It`s great to be like you?
Is it... -> englische Fragestellung ("ist es toll du zu sein?" oder eher "ist es toll wie du bist?". Was genau möchtest du damit ausdrücken?)
In magazines you simulate
The perfectness
perfection hört sich mMn besser an (perfectness geht auch)

You get out of order
meinst du "kaputt gehen"? dann eher "You break down"
Because of these lies
by these lies (infolgedessen: you break down by these lies)
Just fairytales

Your mind and soul is dead
You go on living in your fame
keep on ("du lebst in deinem ruhm weiter"? auch da weiß ich nicht was du ausdrücken willst)
while a girl ruins her life
Von wem sprechen wir jetzt? sprichst du mit dem magersüchtigen Mädchen oder einem Aussenstehenden?

It`s terrible to know
You`re bothering yourself
Wanna bear this Pain
vll. wanna carry your pain?

To arrive this one feeling
to reach that feeling, that feeling...
The feeling of being perfect,
perfect and beautiful

We stand right
wieso aufeinmal we? etwa schon die ganze zeit mehrere?
in front of you.
Are totally
We are so close to you
close to you.
Our love,
Your doubt
devour us inside
devour us FROM the inside (wobei ich eat eher bevorzuge)

You break down.
We watch you
Can`t do anything
and oder vll. but can't do...?

You break down
We watch you
Helplessly
We have to watch you helplessly (da bin ich mir verdammt unsicher)

I notice it comes closer
and closer to my own soul
Ooooh

It`s a vicious circle
you can`t escape from this shit
Impossible

There`s nothing else
I can think about
Emptiness
Just/but emptyness

Your sanity says it`s wrong
sense/mind passt hier wesentlich besser mMn, tells you
The will is so much stronger
but the will is stronger (so much passt hier nicht; du meinst "viel mehr" oder?)
Than reality

I see the terrible hurt in your eyes
pain

We stand right
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
devour us inside
das gleiche wie oben

You break down
We watch you
Can`t do anything
dito

A look in the mirror
A step on the scales

You break down
We watch you
Can`t do anything
:rolleyes:

You break down
We watch you
Helplessly
und wieder das gleiche wie oben

We can`t see you suffering anymore
we can't see you suffer anymore (suffering=das Leiden)


An sich eine gute Idee für einen Text, allerdings ziemlich "verschwommen" zu lesen. Trotzdem schön, das du dich daran versuchst! ABER: Ich bin zwar auch nicht der englischen Sprache komplett mächtig, aber über Wörterbücher und das Internet bekommt man schon sehr viele der Fehler glattgebügelt. Versuche doch erstmal deine Texte auf Deutsch zu verfassen, alleine das kann schonmal schwierig genug sein (ich red da aus erfahrung). Dann versuche sie Zeile für Zeile zu übersetzen.

Und willkommen im Forum ;)

LG
Manu
 
B
Becci94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.10
Registriert
25.12.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hey,

danke schonmal für die Verbesserungsvorschläge. Hab den Text nochmal etwas überarbeitet:

Is it great to be like them?
In magazines they simulate
The perfectness (Find ich eigentlich so ganz gut ;))

Their minds and souls are dead
and they keep on living in their fame
while a girl ruins her life

(Anspielen wollt ich hier auf das verhalten der Stars und Models, die für viele als Vorbild dienen und somit zur Magersucht beitragen)

You get out of order (Hab ich mir noch nichts anderes überlegt, werde ich aber noch ändern- hast du vllt Vorschläge? Break down ist schwierig da es schon im Refrain vorkommt)
Because of these lies
Just fairytales

It`s terrible to know
Just to reach that feeling
That feeling of being perfect,
perfect and beautiful

We stand right (Hier meinte ich die Personen, die sich um das Mädchen sorgen. "I" würde gehen, klingt aber meiner Meinung nach nicht gut?!?)
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
eat us from the inside

You break down
We watch you
Can`t do anything

You break down
We watch you
Helplessly

I notice it comes closer
and closer to my own soul
Ooooh

It`s a vicious circle
you can`t escape from this shit
Impossible

There`s nothing else
I can think about
Emptiness

Your mind says it`s wrong
The will is so much stronger (Fand ich eigentlioch ganz gut so. Sagen wollte ich, dass der Wille stärker als der Verstand ist!?)
Than reality

I see the terrible pain in your eyes

We stand right
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
devour us inside

You break down
We watch you
Can`t do anything

A look in the mirror
A step on the scales

You break down
We watch you
Can`t do anything

You break down
We watch you
Helplessly

We can`t see you suffer anymore

Das waren bis jetzt die Verbesserungen, die ich gemacht habe. Vielleicht kann sich das jemand nochmal durchlesen und noch ein paar Tipps geben...

Vielen Dank nochmal für deine Korrektur.

Grüße,
becci
 
absoluterfreak
absoluterfreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.19
Registriert
01.11.09
Beiträge
403
Kekse
5
Ich hätte mal nen generellen Vorschlag: Ich halte es für keine gute Idee, im Threadtitel oder überhaupt im ersten Beitrag sofort die "Bedeutung" des Textes anzugeben. Poste den Text erstmal ohne viel Beschreibung, und guck ob die Leser sich auch ohne Anleitung damit zurechtfinden- würde jemand den Song im Radio hören, kommt ja vorher auch keine Ansage a la "In diesem Text geht es um..." Wenn jemand den Text partout nicht versteht, kannst du ja immer noch nachhelfen.
 
G
guitar17
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
15.02.09
Beiträge
38
Kekse
0
Hey,

also ich finds echt gut über so ein Thema zu schreiben. Das Englisch ist zu Teil noch bisschen verbesserungswürdig aber das wird schon. Der Titel ist ja irgendwie jetzt schon geändert worden. Finde den aber noch nicht 100% passend. Muss der Threadsteller aber selber wissen.
Ansonsten ist der Text vielleicht noch etwas lang? Ich denke das würde den Rahmen eines Liedes sprengen wenn man den Text nicht noch etwas verdichtet...

Joa, das waren meine 2 Sätze zu dem Text.
Grüße ;)
 
B
Becci94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.10
Registriert
25.12.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo an alle,
vielen Dank für die ganzen Tipps, ja den Titel hab ich jetzt geändert, das erscheint mir auch logischer;)
Ich würde mich jetzt nchoh freuen wenn nochmal irgendjemand drüber gucken könnte, was ihm kritisch auffällt und was ich ncoh verbessern könnte.
Ja das stimmt auch, dass der Text etwas lang geworden ist aber irgendwie bekomm ichs nicht hin etwas zu kürzen oder auch zu umschreiben mit sprachlcihen Bildern. Da bin ich einfach noch nciht ganz so in Übung.
Wäre aber super wenn mir irgendjemand dabei helfen könnte oder wenn jemand noch ein paar Tipps für mich hätte?!
Danke, Grüße
Becci:)
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
09.01.06
Beiträge
16.189
Kekse
78.643
Hallo an alle,
vielen Dank für die ganzen Tipps, ja den Titel hab ich jetzt geändert, das erscheint mir auch logischer;)
Ich würde mich jetzt nchoh freuen wenn nochmal irgendjemand drüber gucken könnte, was ihm kritisch auffällt und was ich ncoh verbessern könnte.
Ja das stimmt auch, dass der Text etwas lang geworden ist aber irgendwie bekomm ichs nicht hin etwas zu kürzen oder auch zu umschreiben mit sprachlcihen Bildern. Da bin ich einfach noch nciht ganz so in Übung.
Wäre aber super wenn mir irgendjemand dabei helfen könnte oder wenn jemand noch ein paar Tipps für mich hätte?!
Danke, Grüße
Becci:)
Hi Becci,

finde toll, dass Du das Thema in einem songtext behandelst. Finde auch gut, dass Du zwei Ebenen da reinbringst: die allgemeine Ebene von Mode, Werbung, Magazinen und die persönliche Ebene, wo eine Frau/ein Mädchen daran kaputt geht und die Freundinnen/Bekannten nur zusehen, aber nichts ändern können ...

Bleibt die Sprache, die mir manchmal zu sehr um den heißen Brei herumgeht, manchmal eher Wiederholungen als Zuspitzungen bringt ...

Ich mach mal ein paar Vorschläge, derer Du Dich dann einfach je nach Gusto bedienst bzw. ignorierst etc. :

Is it great to be like them?
In magazines they simulate
The perfectness (Find ich eigentlich so ganz gut )
Warum nicht die einfachere Satzstellung?
Is it (so) great to be like them?
They´r (only) simulating perfectness
in those magazines


Their minds and souls are dead
and they keep on living in their fame
while a girl ruins her life

(Anspielen wollt ich hier auf das verhalten der Stars und Models, die für viele als Vorbild dienen und somit zur Magersucht beitragen) > das funzt auch imho

You get out of order (Hab ich mir noch nichts anderes überlegt, werde ich aber noch ändern- hast du vllt Vorschläge? Break down ist schwierig da es schon im Refrain vorkommt)
Because of these lies
Just fairytales
Die ganze Strophe finde ich eine Widerholung: dass das Mädchen sich ruiniert hast Du schon geschrieben, dass es sich um Lügen der Perfektion handelt, steht in der ersten Strophe - für mich hat das dann die Wirkung, als wollte Du auch dem letzten Trottel noch erklären, was der Text bedeutet ... wenn Du das mit der Lüge und den Märchen din haben willst (obwohl es in dem Wort simulate schon drin steckt), dann eher in er ersten Strophe: They´re telling the fairy tale of perfectness / in the magazines you read oder sowas ...

It`s terrible to know
Just to reach that feeling
you´re trying to get that feeling / you´re longing for that feeling oder sowas ... würde da die persönliche ebene reinbringen ...
That feeling of being perfect,
perfect and beautiful
so perfect and beautiful?

We stand right (Hier meinte ich die Personen, die sich um das Mädchen sorgen. "I" würde gehen, klingt aber meiner Meinung nach nicht gut?!?)
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
eat us from the inside
We´re standing right
in front of you
close to you
caring for you
Meinst Du mit: our love / you doubt / eat us from the inside Du bezweifelst unsere Liebe (zu Dir)? ... bzw. Dein Zweifel an unserer Liebe zu Dir ißt uns von Innen auf? ... ich weiß nicht, ob die metapher von dem von innen aufgefressen werden so gut im zusammenhang mit bulemie ist - oder vielleicht doch, aber dann anders: dass auch sie vom zweifel aufgefressen wird? but your doubts / are eating up you and us?


You break down
We watch you
Can`t do anything
you´re breaking down
we´re watching you
unable to do anything about it / unable to help / helplessly...


You break down
We watch you
Helplessly
Das ist eigentlich auch eine reine Widerholung ...

I notice it comes closer
and closer to my own soul
Ooooh
Damit machst Du eigentlich eine neue Ebene auf: neben dem Wir gibt es auch ein Ich, das wieder eine eigene Geschichte durchmacht ... das ist aber imho nicht nötig ...

It`s a vicious circle
you can`t escape from this shit
Impossible
Auch das steckt voller Widerholungen: vicious circle bedeutet schon, dass man nicht entkommen kann ... da könntest Du die erste Zeile nehmen und mit ner anderen Strophe zusammenpacken, ohne dass inhaltlich was flöten geht ...

There`s nothing else
I can think about
Emptiness
siehe oben - funzt auch mit: we´re thinking about ...

Your mind says it`s wrong
The will is so much stronger (Fand ich eigentlioch ganz gut so. Sagen wollte ich, dass der Wille stärker als der Verstand ist!?) Finde hier eher mißverständlich was Du sagen willst ... Wenn der Verstand sagt, dass es schlecht ist, was sie tut, dann wäre der bewußte Wille, damit aufzuhören ... Nicht der Wille ist stärker als der Verstand, sondern irgend etwas Unbewußtes, eine Sehnsucht, ein Verlangen das unstillbar ist und gegen jeden Verstand und jede Vernunft und jede Realität revoltiert und letztlich zum Tod führt ... Ich habe das Gefühl, wenn Du näher an die Ursache davon kommst, was diese Seite der Sucht an der Magersucht ist, könntest Du das auch besser in ein Bild packen ... Warum kommt sie nicht weg davon? Was will sie so erreichen, dass sie dafür ihr Leben opfert? Geliebt werden? Akzeptiert werden? ...
Than reality

I see the terrible pain in your eyes
We?

We stand right
in front of you
Are totally
close to you
Our love
Your doubt
devour us inside
siehe oben - und falls, dann: deovurs

You break down
We watch you
Can`t do anything
siehe oben

A look in the mirror
A step on the scales
Das ist sehr wirkungsvoll, so wie es ist. Wenn die Dramatik gesteigert werden soll, dann vielleicht durch sowas wie: what do you see looking into the mirror? Is it still you? oder sowas - und dann dafür die Widerholungen streichen - denn mit diesem Blick in den Spiegel geht es auf die Handlungsebene - und das ist allemal spannender als die reine Beschreibung ...

You break down
We watch you
Can`t do anything

You break down
We watch you
Helplessly
siehe oben ... Widerholungen ...

We can`t see you suffer anymore
Auch das ist als Ende dramatisch und voller Spannung, da offen bleibt, was danach passiert: Wenden sich die anderen ab und lassen das magersüchtige Mädchen allein mit ihrem Schicksal? Findet das magersüchtige Mädchen doch noch einen Ausweg? etc. ... regt zum Nachdenken an, finde ich ...


Tja - wie geschrieben: es gibt etliche Widerholungen, die unnötig sind, da sie nichts neues bringen. An deren Stellen etwas mehr Handlungsebene und ein tieferes Eindringen in das, was das unstillbare (?) Verlangen der Magersüchtigen ausmacht ... und es wird richtig klasse ...

x-Riff
 
Zuletzt bearbeitet:
Mashooveraner
Mashooveraner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.14
Registriert
20.10.05
Beiträge
227
Kekse
700
Ort
Dresden / Leipzig
kurze anmerkung von mir noch:

hui, das klingt eigenartig...jemand hatte schonmal "perfection" vorgeschlagen, definitiv die bessere wahl.

hier das gleiche...ich würde mich fast aus dem fenster lehnen und sagen, dass das ein muttersprachler so noch nie verwendet hat...würde ich in: "feeling helpless", "so helpless", "can't help you", "can't reach out to you", "can't guide you", "untouchable", "inaccessable" usw. umwandeln...die auswahl ist groß. aber nich HELPLESSLY...das is wahrscheinlich das hässlichste englische wort, was es da draußen gibt.

you can`t escape from this shit
muss das sein? wirkt völlig unästhetisch. can't escape from this LIFE, STAGE, CIRCLE, FEAR, PRISON, PERDITION, CAGE usw...

was ich sagen will: du hast in deinem text sehr gute sprachliche ansätze. "look in the mirror", "emptiness", step on the scales" sind ja schöne bilder. ich finde, die machst du dir aber kaputt, wenn du dann z.b. dieses "shit" da reinhaust. die große kunst ist es eientlich, ohne sh** und f*** auszukommen und trotzdem einen starken text zu schreiben. es gibt musikrichtungen, da passt das. aber wenn du (wie du sagtest) das mit piano und gitarre machen willst, na ich weiß ja nicht...stell dir vor, da sitzt einer am klavier, singt ein melancholisches, trauriges lied und fängt dann an, was von "shit" zu singen. meiner meinung nach bloß ein eigentor.

ach und zu lang find ich den text nicht. kann man easy in ein 4 minütchen-song packen, denke ich.

soweit mein rat. dranbleiben.

cheers!
 
B
Becci94
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.10
Registriert
25.12.09
Beiträge
4
Kekse
0
Vielen Dank erneut für die guten Ratschläge. Ich werde mich jetzt mal an meinen Text machen und gucken wie ich das verarbeiten kann! Danke, es sind wirklich gute Anregungen dabei, die mir weiterhelfen!:)
Grüße,
Becci
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben