"Tico Torres"-Thread

von Paicey, 31.12.07.

  1. Paicey

    Paicey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #1
    Steinigt mich,aber ich bin der festen Überzeugung,dass Herr Torres seinen eigenen Thread verdient.Seit über 20 Jahren trommelt er für Bon Jovi,füllt Stadien und überzeugt durch seine simple,aber sehr druckvolle wie passende,Spielart.Der gute Mann arbeitete vor Bon Jovi als Studiodrummer,und war in der örtlichen Jazz-Szene relativ bekannt.Heute,mit 54 Jahren,überrascht es mich immer noch,mit was für einer Kraft und Ausdauer er knappe 2 Stunden die Massen begeistert.Weltbewegendes sollte man natürlich nicht erwarten,aber es gibt einige Titel,welche man sich schon anhören kann/sollte:"Have A Nice Day"(Groove des Monats in dem Sticks-Magazin),"Keep The Faith"(Nettes Bass/Drum-Intro),"Blood On Blood"(Live knallt's und wummst's da noch mehr)...die Liste ist von euch zu ergänzen ;-)

    Mich hat seine Spielweise schon geprägt,und die jüngere Generation kann sich auch was abschauen,vor allem in Bezug auf die "Keep it simple!"-Ideologie-auch wenn Bon Jovi oder alte Schlagzeugopis nicht ganz so cool sind,wie neuere Metal/Punkbands und deren Irokesentrommler :-)

    Außerdem halte ich Tico Torres' Stil gar nicht mal für so 08/15 und verkennbar,wenn das auch einige böse Zungen behaupten.Beispiel:Refrain=Bell,fällt bei kaum einem anderen Schlagzeuger so auf.

    Jetzt seid ihr dran :-)
     
  2. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 31.12.07   #2
    Was mir als Nicht-Drummer schon immer an ihm auf- und gefiel: er spielt mit Handschuhen - ein Rock'n'Roll-Gentleman durch und durch. :great:

    [​IMG]
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    8.960
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 31.12.07   #3
    Bon Jovi's Musik ist zwar jetzt nicht so mein Fall aber Tico Torres ist bestimmt ein toller Drummer. Wenn man wie er zwei Jahrzehnte Musikgeschichte mitschreibt (und das tun die Mannen um Bon Jovi unbestritten) muss man schon was draufhaben.
    Ich selbst liebe diese "Simple-Trommler" (siehe mein Max Weinberg-Thread). Es geht nämlich darum Musik zu machen. Wenn ich Akrobatik sehen will, gehe ich in den Zirkus:D:eek:
     
  4. Paicey

    Paicey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #4
    Ja,die Handschuhe-bei einigen Schlagzeugern verpönt.Fing in den 80ern an,als Torres' Hände nach der ersten ausgedehnten Welttournee etwas in Mitleidenschaft gezogen wurden.Hielt daran fest,grundlegend hat das auch mit seinem Ahead-Endorsement zutun.Die Sticks sind etwas rutschig.
     
  5. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 01.01.08   #5
    Also, ich bin sicher kein ausgesprochener TT-Fan, denn er hätte aus eingen BJ-Nummern auch nach dem "Minimal-Prinzip" etwas mehr rausholen können, aber: Dieser Mann hatte definitiv "lichte Momente": Hab mir mal wieder "I´d die for you" reingezogen, das spielt er schon cool, so gefällt mir das schon...

    P.S. Warum machst Du keinen Ian Paice-thread auf? ;-)
     
  6. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 02.01.08   #6
    Ja, dieses Schlichte kann manchmal langwierig sein... liegt aber auch daran, und das dürft ihr nicht vergessen, dass Bon Jovi nunmal keine Progressive bzw. Metal Band ist. ;)


    Mit am gelungensten - was nicht nur die Drums angeht, aber auch - ist meiner Meinung nach "Bad Medicine", vor allem Live! :great:


    Grüße
    mb :)
     
  7. Paicey

    Paicey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #7
    Da sagst du was!Der kommt heute oder morgen,definitiv ;-)

    "Wind Cries Mary",die Richie Sambora-Version,gefällt mir auch sehr gut.Dort spielt Tico schon weit über Bon Jovi-Niveau.
     
  8. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 03.01.08   #8
    Ja, ich wart drauf...;-)
     
  9. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 04.01.08   #9
    Mal ne Frage in den Raum geworfen:

    Was denkt Ihr?

    Hat BonJovi dem TT ne schlagzeugbezogene "Maulsperre" verordnet? Wohin verstaut dieser Mann denn seine Kreativität, die er meiner Meinung nach eben nie so wirklich bei BJ ausleben kann...?
    Ich finde, bei BJ ist durchaus Platz für die ein oder andere Idee ohne die Songs zu überladen...

    Kann mir nicht vorstellen, daß ihm das reicht, denn ich geh davon aus, daß der wesentlich mehr drauf hat, aber für was schafft er sich das denn drauf???

    Bin mal gespannt auf Eure Meinung...;-)
     
  10. Chisi

    Chisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    3.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dahoam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #10
    Hi!
    Also ich find der geilste Bon Jovi Song ist meiner Meinung nach "Homebound Train"! Bester Drum Track von BJ ever!
    Aber ich verstehs auch nicht dass er bei BJ "so wenig" spielt. Was er spielt ist zwar geil und hat Hand und Fuß aber ich glaub der hat 1000mal mehr drauf! Aber da tröstet sein Einkommen ein wenig drüber hinweg glaub ich! ;-)
     
  11. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 04.01.08   #11
    Ja, das kann sein;-)
    Noch "spannender" isses vermutlich Rhythmusgitarrist bei AC/DC zu sein, aber das is ja wieder was anderes ;-)
     
  12. Paicey

    Paicey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    20.10.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #12
    Stimmt,"Homebound Train",sehr gutes Beispiel.

    Ich denke nicht,dass Bon Jovi ihm eine "Maulsperre" verordnet haben.Aber ich glaube sehr wohl,dass ihm reicht,was er da produziert-wenn man sieht,wie glücklich der Mann ausschaut,wenn er 2 Stunden seine Trommeln verdrischt.Es ist nicht so,dass er neben seiner Tätigkeit bei Bon Jovi keinen anderen Projekten nachgeht.Malerei,Fliegerei und momentan auch "APF" (eine Rockband aus den 80ern).An einer Jazzplatte arbeitet Tico übrigens auch ;-)
     
  13. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    156
    Erstellt: 16.01.08   #13
    Tico is für mich mein Vorbild und für mich einer der besten Drummer der Welt.
    Ich trage auch Schlagzeughandschuhe und bin begeistert. Würde gerne so spielen können wie er.
     
Die Seite wird geladen...

mapping