Tiefe Snarestimmung ohne "Schäppern"

von Rythmeen, 28.01.06.

  1. Rythmeen

    Rythmeen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    14.05.07
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hilly Billy Country
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #1
    Hallo!

    Ich spiele sehr viel Blues und versuche schon ewig eine, für mich perfekte, Snarestimmung hinzukriegen.

    Mein absolutes Soundideal ist Jim Keltner auf der Eric Clapton Platte "From The Cradle".

    Ich habe eine 14x6 All Maple Snare von DW mit einem Coated Emperor Fell.

    Nun folgenes Problem:
    Ich möchte die Snare nicht zu hoch stimmen, weil sie dann nicht mehr warm genug klingt. Wenn ich sie jedoch tief stimme und den Teppich relativ locker habe schäppert sie in größeren Säälen und ist ein wenig zu undefiniert.

    Wie schaffe ich es, einen tiefen, warmen Snaresound zu erzeugen ohne das es schäppert?

    Liebe Grüße, Rythmeen :cool:
     
  2. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.01.06   #2
    zieh den teppich fester an..
    hast du neue und gute felle ? doppellagige felle (wie emperor) kann man wohl nicht so tief stimmen wie einlagige. neues reso ?
    ist die snare gedämpft ?
    mit scheppern fang ich leider nicht so viel an...hallt sie nach, oder rauscht der teppich ?
    zieh mal die spannschrauben die nahe am teppich liegen fester oder lockerer als die anderen.
    sonst fällt mir gerade nichts ein...
    vielleicht hilft die drum.tuning.bible (leider gerade kein link)
     
  3. Rythmeen

    Rythmeen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    14.05.07
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hilly Billy Country
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #3
    Die Felle sind neu und gut. Die Snare ist nicht gedämpft. Schäppern heisst, dass sie zuviel nachklingt und zu undefiniert ist. Klar rauscht der Teppich, er ist ja locker :) Er rauscht mir halt ein wenig zuviel dann...Ich finde keinen Mittelweg.
     
  4. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 28.01.06   #4
    wenn du mit "schäppern" das nachrauschen der Teppich meinst, rate ich dir den Teppich so stramm wie möglich zu ziehen, wenn das dann noch immer nich weg is, dann solltestdu es mit den verschiedenen dämpfmethoden versuchen.
    ich hatte das auch und hab mir aus nem alten Fell nen Dämpfring geschnibbelt, und das war danach um 100% besser (geb dir aber keine Garantie;) )
    bye
     
  5. Rythmeen

    Rythmeen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    14.05.07
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hilly Billy Country
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #5
    Wie gesagt: Ich will einen warmen, vollen Snaresound, keinen Funk- oder Rocksound. Und ich bezweifle, dass wenn ich den Teppich super stramm ziehe, die Snare warm und voll klingt. Ist ja nicht so, das ich das nicht versucht hätte...Das mit dem Dämpfungsring könnte ich probieren. Danke!
     
  6. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 28.01.06   #6
    Solange wie der Teppich zu locker ist, wird die snare aber immer schäppern, da kannste so viel dämpfen wie du willst.
    achso, die Dämpfringe kannste dir aber auch kaufen, sind nich so teuer (nur so als Tipp, wenn du kein bock hast die Felle zu zerschibbeln) von der Wirkung her sind sie aber gleich.
     
  7. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.01.06   #7
    ...oder nimm einfach bisschen gaffa, taschentuch, moongel...usw.
    aber etwas gedämpft klingt sie schon definierter, dann halt noch der teppich.
    ach, und hör auf die leute im DF ;)
     
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 28.01.06   #8
    Quark.

    Das Resofell leicht fester ziehen, Teppich ebenso (aber mit Vorsicht, sonst wirds zu trocken) die Stimmschrauben rechts und links des Teppichs wieder etwas lockern.
    Auch am Schlagfell würde ich etwas mehr Druck draufgeben, aber wie hier schon ein paarmal geschrieben, zwei Stimmschrauben wieder bis zu ner 1/2 Umdrehung lockern. Damit bekommst Wärme in den Sound, hast aber das Scheppern etwas besser nter Kontrolle.

    Das Emperor wäre eher zweite Wahl für nen warmen Sound, einlagige Felle sind besser.

    Hier noch mal ein Link zu nem Thread mit Links zum Snare stimmen:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=108667


    Grüße

    Bob
     
  9. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 29.01.06   #9
    war jedenfalls meine Erfahrung...:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping