Tipps für Basskauf

von Frank@5-Strings, 20.11.04.

  1. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #1
    Hallo liebe Gemeinde.
    Folgender Sachverhalt:

    Ich möchte mir gerne einen neuen Bass kaufen.
    Ich fahr demnächst du MP und wollte mir hier im Board schon mal einen kleinen Überblick verschaffen, welche Modelle ich antesten sollte.

    Mein Budget beträgt 800?, Ich denke mir mal, das man dafür schon was vernümftiges finden kann, oder?

    Zunächst nähere Details:
    Ich habe einen 350 Watt Verstärker von Hartke, welcher eine 4*10 und eine 1*15 Zoll Boxen befeuert.
    Ich spiele Heavy Metal und ziemlich oft auch Punkrock.
    Hier die Coversong Playlist meiner Band:

    - Guano Apes - Quietly
    - 3 Doors Down - Smack
    - Offspring - Cant get my head around you
    - AC/DC - TNT
    - Silverchair - Freak
    - Papa Roach - Last resort
    - Metallica - ...Bells tolls
    - Green Day - When i come around

    Und selbst geschriebene Songs, die grob auch in diese Richtung gehen.

    Was villeicht noch wichtig ist:
    Ich spiele mit Fingern. Seit einem halben Jahr spiele ich Bass, und will auf jeden Fall dabei bleiben. Vom Slappen halte ich nichts, also muss der BAss dafür nicht geeignet sein.
    Der Sound des Basses sollte schon Fett sein und ordentlich Dampf machen.
    Gut wäre wenn er ne 35" Mensur haben würde.

    Also ich hoffe ich habe alle notwendigen Informationen genannt.
    Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps/Modellvorschläge geben würdet.

    :)
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Soll's eigentlich ein 4- oder 5-Saiter sein? Ich will Dir letzteren nicht aufschwätzen, aber wenn ich sowas wie die Apes in der Playlist lese...

    Das mit der XL Mensur würde ich, wie anderweitig schonmal gesagt, nicht überschätzen, die nächstkräftigere Saitenstärke bringt meist mehr Zug als selbst bei konstanter Stärke auf XXL zu gehen.

    Für plusminusachthundert kriegt man z.B. einen guten Rockbass, den Yamaha TRB-1005, einen bequemen Soundgear, den notorischen Fame Baphoment, und zumindest auf dem "Papier" sieht auch der neue Washburn Force 5 sehr interessant aus.
     
  3. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #3
    Danke, Heike.

    Ich denke ich komme mit 4 Saiten aus. Ich bräuchte nur für das Guano Apes Lied nen 5 Saiter, aber wenn man die E Saite auf C# stimmt, kommt man auch ganz gut klar.
    Hat jemand weitere Vorschläge?
     
  4. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 20.11.04   #4
    E auf Cis?
    nicht schlecht... :rock:
    Ein 5er wär aber trotzdem nicht schlecht. Haste halt "Headroom"...

    Zum Slappen: Das kommt mit der Zeit noch, dass dich das interessiert, glaub mir. Ich habs lane auch nicht richtig einsehen wollen, weil ichs nicht hingekriegt hab. Jetzt bin ich fleissig am üben und es haut schon halbwegs hin...
     
  5. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.11.04   #5
    Weiß nicht, bin von der Umstimmerei nicht so recht zu begeistern, die konstante Saitenstärke kompromittiert dann doch den Sound. Mit dem 5er muß man sich natürlich erstmal beschäftigen. Im Bassprofessor-Test des TRB-1005 schrieben sie ja, daß der wie ein leichter 4er anspräche, insofern vermiede man da die üblichen Nachteile, und der hat auch die von Dir gewünschte 35" Mensur.
     
  6. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Weil hier so wenige reinschreiben, fasse ich mich mal ganz kurz, was der Bass machen sollte.

    ER SOLLTE AUCH DEN HINTERLETZTEN VERDAMMTEN STAMM-DISCOBESUCHER ZUM POGEN BRINGEN.

    Ich glaube das beschreibts am besten.


    ps

    ich will doch lieber nen 5 Saiter!
     
  7. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 21.11.04   #7
    Das liegt, und hier passt der Spruch endlich einmal gründlich, aber allein in deinen Händen! :p

    Wie wäre es mit den Yamaha RBX 775 in Blue, Silver oder Black? Mit 35" Mensur.
     
  8. Hatebreeder

    Hatebreeder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #8
    Den wollte ich auch gerade vorschlagen, spiele den 774 und bin mehr als zufrieden :great:
     
  9. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 21.11.04   #9
    Hab den 775 im vergleich mim TRB 1006 getestet. Ich weiß, viele finden die RBXe toll, aber alle, die ich bisher getestet hab haben sich sehr hohl in den Mitten angehört und das kommt inner Band nicht so doll rüber, find ich.
    Der TRB hat da doch einiges mehr und eine Super Klangregelung dazu...
     
Die Seite wird geladen...

mapping