Tipps und Meinungen zu diesem Mix und Sound

von Badga, 11.08.07.

  1. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 11.08.07   #1
    Guten Morgen allerseits,
    ich möchte mir nun auch mal ein paar Tipps zu meinem Mix und Recordingversuch einholen. Generell gefällt mir das Ergebnis schon ganz gut, aber vielleicht hab ich mich auch schon dran totgehört und überhöre nun entscheidene Details.
    Erstmal zu der Entstehung:
    Aufgenommen ist es alles selbst in unserem kleinen Homestudio, die Hardware ist gänzlich im unteren bis unterstem Preissegment: Helix Firewire Board, T.Bone Sm57 Klon, T.Bone Drummics (die für 180€), JCM900 und VS100 über HB V30er Box, für die Vocals SP C1, Bass direkt ins Pult. Dann mit Cubase SE 3 als Recording und Mixing Software.

    Ich hab oft das Problem, dass die BD nicht so recht durchkommt, hab schon viel mit Positionierung, EQ und verschiedenen Kompressoren drangesessen, versucht Platz im Frequenzspektrum zu machen aber so ganz zufrieden bin ich noch nicht. Aber wahrscheinlich muss ich da einfach weiter probieren oder einer von euch hat die zündende Idee.
    www.myspace.com/metallop dort das obere Lied, viel Spaß beim hören :)

    So, dann lasst euch mal dran aus
    MfG Badga

    P.S. Kleine Ungenauhigkeiten beim einspielen bitte ich zu entschuldigen, und achja, die Snare geht nut über die OHs, da es anscheinend nach einem Snare Tausch nicht wieder montiert wurde :eek: :o
     
  2. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 13.08.07   #2
    Hi,

    erstmal vorweg, es ist nicht unbedingt Ideal Songs auf Myspace zu präsentieren wenns in erster Linie um die Qualität geht. Aber egal^^

    Was einem so anfangs auffällt ist die Snare, die klingt ziemlich besch..eiden, warum geht die nur über die OHs bzw was heisst die Snare wurde nicht mehr montiert?:er_what:

    Die Bassdrum ist ziemlich dünn, finde ich jetzt nicht soo schlimm, aber wenn du Abhilfe schaffen willst: Pushe den Bereich um 60 Hz ungefähr, dann so um 6-7 kHz für den Metalkick, kann je nach Bassdrum auch etwas darunter sein, musst du ausprobieren. Dann empfehlt es sich mit dem Kompressor zu arbeiten, probier einfach aus.

    Der Bass ist auch ein wenig dünn, da würde ich auch die Bässe pushen so um 80 Hz ungefähr. Und du kannst ihn auch etwas verzerren, wirkt manchmal wunder. So um die 2 kHz kannst du dann noch für die Brillianz pushen.

    Die Gitarren sind so eigentlich ganz ok, könnten mehr drücken. Vielleicht mal so um die 700-800 Hz etwas pushen, probiers einfach aus, ich geb keine garantie für nix :D

    Die Vocals klingen auch etwas zu badewannig, da würde ich auch nochmal die Mitten pushen, hab aber keine Ahnung wo genau, habe keine Erfahrung mit Vocals. :o

    An sich ist es schon ok, aber ich denke da kannst du noch einiges rausholen :great:

    Gruß
    Adam
     
  3. Badga

    Badga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 15.08.07   #3
    Na das ist doch schonmal ein Wort (bzw. mehrere Wörter ^^), werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren, vielen Dank schonmal dafür, sowas hatte ich gehofft zu hören :-)

    Naja, hatten alles eingespielt, saßen also schon am Mix, wo mir dann auffiel, damn, wo is die Snare, der Drummer war schon, hatte Termine, als mein kumpel meint, du das Snare Mikro liegt aufm Boden...
    Naja, dumm gelaufen, und ein echt dilletantischer Fehler, ist ja doch schon sehr sehr peinlich ^^

    Hoffe ich kann die Tipps umsetzen und werde die nächsten Tage bestimmt nochmal eine neue Version hochladen, dann dann bei irgendnem freehoster.

    So nochmals Danke fürs reinhören und die Tipps
    MfG Badga
     
  4. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 15.08.07   #4
    Freut mich wenn ich helfen konnte, probier es mal aus und poste dann die neue Version, bin schon sehr gespannt :)
    Tja hmm das mit der Snare ist natürlich dumm gelaufen, notfalls könnte man ja einfach nur die Snare nochmal einspielen, sprich nur die Snare mit dem Mikro abnehmen, dann muss der Song aber natürlich genau in dem Tempo laufen wie er aufgenommen wurde und der Drummer muss genau spielen. Oder ihr nehmt einfach sagen wir mal 10 verscheidene Sanre Sounds auf und du setzt das am PC die Sounds abwechselnd in den Song ein sodass die Snare eben immer ein bisschen anders klingt. Oder eben die Drums nochmal neu einspielen. Was anderes fällt mir nicht ein.

    Hab im Anhang eine interessante pdf, da kannst du dir noch Tipps zum Gesang und allem anderen holen.
    Und danke für das Karma :great:

    Edit: Sry ist zu groß für den Anhang ich lads hoch
    http://www3.turboshare.de/v/5151981/Frequency_ranges.pdf.html

    Gruß
    Adam
     
  5. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 15.08.07   #5
    was der herr ibanez sagte
    +bass komprimieren
    +stimme komprimieren
    +stimme geht generell unter, die brauch mehr präsenz
    +eingetlich generell mehr komprimieren ;)
    +panorama nochmal überdenken
    +beim bass noch das klackern absenken (irgendwo um die 8kHz)
    und es is teilweise vom timing her etwas grenzwertig. ich weiss nicht was du da noch rumschneiden kannst, würde ich aber auf jeden fall versuchen. der bass is zeitweise doch recht arg daneben.
     
  6. reacom

    reacom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 17.08.07   #6
    habt ihr den song auf "klick" eingespielt???
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 18.08.07   #7
    Hört sich meiner Meinung nach eher nicht so an...
    Wenn da ein Klick im Spiel wäre, hätten es die Gitarristen auch geschafft synchron zueiander zu spielen (siehe Anfang) Das würd ich echt nochmal neu einspielen den Teil von der einen Gitarre, denn das tut mir (als Gitarrist) schon ziemlich weh in den Ohren wenn die eine Gitarre völlig neben der anderen spielt... Wenn's da Probleme gibt, einfach mal das Playback auf dem Kopfhörer etwas lauter drehen... bewirkt bei mir oft Wunder bei der Genauigkeit.
    Was paulsn auch schon sagte: du solltest mal die "Klacker"-Frequenz vom bass suchen, die ist auch nicht so schön...
    Ansonsten kann ich mich meinen Vorredner anschliessen.
    Was bei mir bei der Bassdrum immer ziemlich gut kommt (weiss ja nicht ob du es machst) ist die Tiefmitten bei ca. 500 Hz ziemlich rauszunehmen und auch etwas Höhen in die Bassdrum reindrehen (soweit euer T.Bone Mikro überhaupt Höhen mitnimmt)... Ansonsten hald auch den "Bauch" und den "Kick" suchen

    Mfg
    Wolle

    EDIT: Zum Panorama: Ich würd mal versuchen die Gitarren nicht allzu breit zu machen durch das extreme Verteilen auf Links und Rechts. Klar ist es keine schlechte Idee, aber da reicht ein bisschen aus.
     
  8. Badga

    Badga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 22.08.07   #8
    hey Leute, echt vielen Dank für die vielen hilfreichen Tips :great:

    Das teilweise alles Timingmäßig mehr als nur etwas unsauber ist weiß ich, es war auch nur eine Aufnahme, um grob die Akustik und Aufnahmequalität zu testen. Spielerisch war das alles ne einmal einspielen und gut Geschichte, ich weiß, auch für den Sound alles andere als optimal, aber ich dachte ich krieg schonmal grobe Tips, was ja auch gut geklappt hat.
    Hab auch noch weiter dran gearbeitet und meiner Meinung nach verbessert, aber das hab ich leider aufm Studiorechner vergessen (kein Internet da).
    Bin jetzt auf jeden Fall um einiges schlauer und werde das wenn es an die richtige Demo geht hoffentlich auch gut umsetzen können, nochmals vielen Dank dafür :-)

    Wenn jemand noch Tipps hat kann er sie aber gerne noch posten ^^
    MfG, Badga
     
  9. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 28.08.07   #9
    Moin, wer bist denn du genau? Ich meine so viele kommen ja jetzt im Board nicht aus Oelde^
     
Die Seite wird geladen...

mapping