Tomtoms verstimmen sich immer

von geisterfahrer, 20.09.03.

  1. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.09.03   #1
    hi leute
    ich hab ein ganz dringendes problem ich hab grad meine toms neu gestimmt habn sich richtig geil angehört hab auch des fell leicht eingedrückt ja toll soweit so gut ich spiel fünf minuten lang und die toms warn sofort wieder verstimmt reg michn bisschen auf auf stimm wieder und nochma fünf minuten gespielt war die schon wieder verstimmt ich bin echt mit meinem latein am ende

    mfg
    geisterfahrer :mrgreen:
     
  2. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 20.09.03   #2
    ja ich kenn das problem, aber mir dann nicht mehr die arbeit sie neu zustimmen (außer wenn sie sich total assi anhören)!! Ich würd ja mal tippen das deine stimmschrauben oder das gewinde kaputt ist und sie deshalb immer nen abgang machen!!
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 20.09.03   #3
    Hi,

    Sind es ganz neue Felle oder deine alten, die du neu stimmst?

    Wenn es deine alten sind, dann ist es bestimmt das Problem, was Simon gesagt hat. Wenn es neue sind, dann ist das meiner Meinung nach normal, dass die sich immer verstimmen (eine Zeit lang)!

    Du kannst ja mal schauen, ob deine Schrauben und Sonstiges noch ok ist.

    Sonst fällt mir auch nix mehr ein! Sry oops

    Bis dann!
     
  4. geisterfahrer

    geisterfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.09.03   #4
    also es sind die alten felle und die schrauben sind volkommen in ordnung (hab nachgeguckt) keine probleme am gewinde und kein spiel
    könnte das auch am öl liegen das an den schrauben ist ??? davon ist nämlich kaum noch was da
     
  5. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 20.09.03   #5
    Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen!! Meine schauben von meiner neuen snare waren auch total matschig, ich glaube jetzt habn wirs!! JUHU! Meld, ob es geklappt hat!
     
  6. geisterfahrer

    geisterfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.09.03   #6
    inwiefern ich hab kein öl und ich denk ma das et das ist was ich brauche :? woher bekommt man son zeug ???
     
  7. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 20.09.03   #7
    irgendwie versteh ich das jetzt nicht? Bei mir war es so, weil öl dran war haben sie die schrauben gelöst!! Ist hier der mehr erfahrung hat?? bob, C~H oder 00Schneider?
     
  8. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 20.09.03   #8
    Manche Sets ham den dummen Nebeneffekt, dass sich die Schrauben der Toms gerne lockern. Für dieses problem gibt es solche so genannten Washers. Das sind spezielle beilegscheiben, aus Federstahl, die solche Probleme beheben sollen. Hab ich zwar selbst noch nie gebraucht, aber an deiner Stelle würd ich die Dinger mal probiern.
     
  9. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 20.09.03   #9
    Hi

    Es gibt auch son Zeugs (äh sry, weiss nicht wie das heißt oops ), dass schmiert man ans Gewinde und dann sollen sich die Schrauben nicht mehr lösen!


    Edit mir is es wieder eingefallen lol Schraubensicherrung!!!

    MfG.
     
  10. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 21.09.03   #10
    es gibt von Magnum die Dr.Feelgood Washers für €10,50 mit ca. 30 Stück! Sind aber nur für Gußspannreifen!! Von Sonor gibts auch noch den Superlock für €1, das Teil ist aber nur für Sonor Stimmschrauben!
     
  11. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.09.03   #11
    Hi

    Äh sorry Simon oops , entweder lebe ich total hinter dem Mond shock , denn ich weiß nicht, was du da jetzt meinst ( . was sollen denn das für "Dinger" sein??? )
    Bis dann! wink
     
  12. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 21.09.03   #12
    Warum sorry beiße dir doch nicht gleich in A****!! Also Washers sind Unterlegscheiben (wie Black Metal Drummer schon sagte!), die man eben unterlegt, damit sich die Stimmschrauben net mehr lösen!! Ich wollte nur nähere Infos, so wegen Preis und so geben!! Das teil von Sonor zieht man über die Stimmeschraube (sieht zumindestens so aus!) und soll sie sich nicht mehr lösen!!
     
  13. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.09.03   #13
    Ok Danke Simon! )
     
  14. geisterfahrer

    geisterfahrer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.09.03   #14
    ahh cool ich werd mir mal solche teile zulegen ich hab nämlich n sonor
    wär perfeckt wenn mir dann noch jemand nen link geben könnte zu ner site wos die gibt

    @macprinz: ja genau das zeug such ich (also das fett damit sich die schrauben nich mehr lösen ) wo gibbet das

    mfg
    geisterfahrer :mrgreen:
     
  15. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.09.03   #15
    Hi

    man bekommt dieses Zeug glaube ich in Werkzeugläden(bin mir aber nicht sicher sry) Mit dieser "Schmiere" arbeiten auch Optiker! Eine Firma die diese Hi-Tech Chemie herstellen heißt z.B. Loctite! Villeicht bekommst du das auch bei Modellbauläden!

    Ein Bekannter von mir macht Stahlbearbeitung der hat soetwas!

    MfG.
     
  16. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 21.09.03   #16
    Hi,
    mein Papa hat auch so ein zeug!! es heisst Locktight, ist eine kleine Flasche ca.50ml (muss irgendwie eine Farbe blau mit im Spiel sein > farben bedeuten die Kraft, also wie fest das zeug wird)!! Es heisst richtig Schraubensicherungspaste und gibts im Fachgeschäft für so um €1!! Wenn man Glück hat gibts das auch im Baumarkt!!
    Ich hab damit meine TT Halterungsschraube wieder fest gemacht! Hält!
    Hoffe konnte weiterhelfen!
     
  17. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.09.03   #17
    Hi

    Ich habe mal im "Conrad Modellbau Katerlog" herrum gestöber und da habe ich eine 50ml Flasche Loctite gesehn, die kostet da etwa 30€!!!

    Aber die haben dort auch Wucherpreise, bekommst du woanders bestimmt billiger, wie Simon schon gesagt hat!

    MfG.
     
  18. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 21.09.03   #18
    Also doch loctite und nicht locktight! Naja!! Mein Vater arbeiten ja auch für eine Firma, also erkauftst ja für die Firma, aber ich kann es auch benutzen, vielleicht bekommt er das deswegen so billig!!
     
  19. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.09.03   #19
    Kann sein! )
     
  20. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.09.03   #20
    Bitte kein loctite, dass Zeug ist für die Stellen gedach, die immer fest bleiben sollen, wenn man jetzt neue Felle drauf macht und die schrauben mit loctite bearbeitet, wir man beim "Nachstimmen" die Schraubne raus machen müssen und die wieder mit loctite nachbearbeiten, denn wenn man die Schraube kurz dreht ist die Wirkung futsch! loctite ist für grobe Mechanik gedacht, die sich duch vibration nicht lockern soll und die für schlagzeut, dass ständig nachgestimmt werden soll!
     
Die Seite wird geladen...

mapping