Tonabnahme Oud?

von peerteer, 28.07.16.

  1. peerteer

    peerteer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    517
    Erstellt: 28.07.16   #1
    Hi,

    ich habe diese Woche erfolglos versucht mit meiner Oud mit einer Band mitzuhalten. Benutzt habe ich irgendein Kondensator Mikrofon. Es gab aber nur "zu leise" oder Rückkopplung.
    Bei dem hier http://concert.arte.tv/de/anouar-brahem-bei-les-suds-arles klappt das gut.
    Kann sein, dass bestimmte Kondensator-Mikrofone besser geeignet sind oder dass es auch mit Kontaktmikrofonen klingt!?
    Hat jmd. von euch Erfahrung damit?

    Gruss,

    peerteer
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.464
    Zustimmungen:
    3.862
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 28.07.16   #2
    Beschreib mal die Band.
    Wenn es nicht gerade Heavy-Arabic mit lautem Drumset und zerrenden E-Gitarren ist, dann würde ich das empfehlen:
    AKG C-411
    Das ist ein sehr gut klingendes Deckenmikro (kein Piezo).
    Hat auch Rückkopplungsgrenzen aber weniger als ein Mikro und klingt halt besser als Piezo-Pickups.
    Gibt es mit XLR-Stecker um Phantomstrom direkt von der PA/Mixer zu beziehen:
    https://www.thomann.de/de/akg_c411ph_mikro.htm
    Oder für die Verwendung mit einem AKG-Taschensender, aber das braucht du glaub nicht, mit der Oud wird ja weniger über die Bühne gehüpft:
    https://www.thomann.de/de/akg_c_411_l.htm
     
  3. peerteer

    peerteer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    517
    Erstellt: 28.07.16   #3
    Danke schonmal für den Tipp, GEH! Ich werde mir das mal genauer ansehen.

    Die Band ist gemässigt, genauso besetzt, wie in dem Konzertbeispiel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping