Tone Bone EL84/ Bias-Einstellung - wer hat damit Erfahrung?

von SG-Special, 02.12.05.

?

Welche Röhren in das Top?

  1. EL34

    3 Stimme(n)
    33,3%
  2. EL84

    1 Stimme(n)
    11,1%
  3. 6L6

    5 Stimme(n)
    55,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. SG-Special

    SG-Special Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #1
    Die Röhren in meinem Top(JCM 2000 TSL 60) sind mitlerweile durch und ich bin ziemlich im schwanken, was ich jetzt an neuem Zeug einsetzen will/soll muss!

    Ein Röhrenwechsel im Laden ist mir eigentlich zu teuer,
    Selber machen? Bin mir noch etwas im unklaren ob ich das mit der Bias einstellung hinbekomme! Wer kann mir damit weiterhelfen?

    Dementsprechnd bin ich ziemlich unsicher was ich machen soll.

    Es stehen jetzt 2 Dinge zur Auswahl!

    Hätte gern 6L6 anstatt der EL34 in meinem Top. Ich mein das geht, aber nicht sicher!
    Oder die Tone Bone Röhren von TAD, keine Bias einstellung nötig.

    Mit den TAD ToneBone EL84 Röhren hätte mein Top aber auch nur noch ca. 12 Watt wenn ich Penthoden nehme bei Trioden sogar nur 6 Watt.

    Reichen mir 12 Watt für den Proberaum, bin mir da sehr unschlüssig. Vorteil Endstufenzerrung bei vergleichsweise geringer Lautstärke.

    Bitte helft mir weiter. Vor allem wie ich das mit dem Bias mach/ ob 12 Watt reichen?
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.12.05   #2
    bei www.piller.at (hoss internetseite) solltest du zum tsl biasing zeug finden,afaik musst du das bei den tonebone-etilen aber nicht!bei neuen normalen endstufenröhren aber schon.
    12 watt sollten bei deinem marshall dicke reichen um gehört zu werden,auf die 6 watt triode würde ich allerdings nicht umschwenken,die röhren machen den klang deines tsls sehr viel weicher.
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 02.12.05   #3
    Bevor man sich überlegt andere Röhren einzubauen, sollte man erst mal überlegen was man damit eigentlich erreichen will.

    Das Einstellen beim TSL geht ganz einfach, aber genau wie Du bin ich grade zu faul, um die zwei Threads die vor kurzem dazu waren herauszusuchen... ;)
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.12.05   #4
    hi sg-special!
    das bias-einstellen sollte nicht mehr als 10-20 E. kosten (röhren extra, versteht sich!) - finde ich jetzt nicht so übertrieben...
    manche läden die ich kenne machen das einmessen sogar umsonst wenn du die röhren bei ihnen kaufst!
    die tonebones machen schon spaß + sie funktionieren auch wirklich so wie die werbung der anbieter verspricht, allerdings verändern sie den sound eines amps doch ziemlich drastisch. du verlierst jede menge bass-punch und natürlich "headroom" - also, der amp verzerrt wesentlich früher. ich mochte sie nicht in fernder-amps weil sie den sound zu stark verändert haben. in meinem 50er marshall-top dagegen kamen sie gut - wahrscheinlich weil die el34/el84 im prinzip einen ähnlicheren sound haben.
    warum willst du denn 6L6 in deinem marshall haben??? eigentlich sind el34 DIE röhren für den klassischen marshall-sound...
    vielleicht möchtest du lieber einen fender-amp ;)
    12 watt können schon ziemlich laut sein - aber soviel ich weiß ist dein marshall doch ein richtig fettes teil mit 3 kanälen + master-volumes + jeder menge schnick-schnack, da verstehe ich dein ansinnen mit den 12 watt nicht so ganz... vielleicht willst du ja wirklich einen anderen amp?
    cheers - 68!
     
  5. SG-Special

    SG-Special Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #5
    # Hmm 10-20€ für Bias Einstellung ist echt günstig! Wobei selber machen auch toll wäre.
    Hab mich schon vor ner weile bei ein zwei Läden in meiner Umgebung erkundigt wegen Röhrenwechsel. Die waren mir dann mit 300€ inklusive Röhren echt zu teuer!

    # Wegen den 6L6-Röhren: Reines Interesse, wie die im Marshall klingen. Gerade clean klingt der TSL nicht so überzeugend für mich, da wäre 6l6-Röhren vielleicht ne alternative. Aber wie gesagt keine Ahnung, deswegen habe ich auch gefragt.

    # andererseits werde ich das Top auch nicht mehr lange behalten. Ist nicht mehr 100% was ich will. Dann sollt ich wohl doch lieber EL34er nehmen! Ist dann wohl besser zum verkaufen!

    # Weiß jemand was Session Walldorf für die Bias-Geschichte verlangt?

    # Wer braucht ein Marshall Top??? :-)
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.12.05   #6
    300€ inklusive Röhren???
    "halsabschneider" ist kein ausdruck dafür!!!

    du musst in der regel nur die endstufenröhren wechseln! die vorstufenröhren halten locker 10 jahre oder mehr - wenn sie nicht gerade kaputtgehen (kommt vor...).
    ein paar (gute!) EL34 kostet nicht mehr als 50,- E. (eher weniger) - und selbst WENN sie die vorstufenröhren tauschen wollten - die kosten auch kaum mehr als 10,- bis 15,- E. pro stück. was wollen die jungs denn für die anderen 250,- E. machen???

    # Wegen den 6L6-Röhren: Reines Interesse, wie die im Marshall klingen. Gerade clean klingt der TSL nicht so überzeugend für mich, da wäre 6l6-Röhren vielleicht ne alternative. Aber wie gesagt keine Ahnung, deswegen habe ich auch gefragt.

    ich glaube nicht, daß der wechsel auf 6L6 sinnvoll ist, da sicher auch die schaltung großen einfluss auf den sound des amps hat - wahrscheinlich ergeblich mehr als die wahl der röhren...

    # andererseits werde ich das Top auch nicht mehr lange behalten. Ist nicht mehr 100% was ich will. Dann sollt ich wohl doch lieber EL34er nehmen! Ist dann wohl besser zum verkaufen!

    ja, das denke ich auch!

    # Weiß jemand was Session Walldorf für die Bias-Geschichte verlangt?

    nee, keine ahnung...

    # Wer braucht ein Marshall Top??? :-)

    mh, ich hab´schon 2 ;)

    cheers - 68.
     
  7. SG-Special

    SG-Special Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    8.03.06
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #7
    Danke! Sehr hilfreich!
    Hmm werd dann mal ein günstiges unternehmen suchen!

    Ah noch ne Frage, kann jemadn einen bestimmten Röhren-Hersteller empfehlen.

    Welche EL34 klingt am besten im Marshall?
     
  8. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
  9. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 02.12.05   #9
    ich habe den thread jetzt nur überflogen...
    ich wollte das auch selber machen und habe vorher mit nem ampdoctor aus hamburg geschnackt.
    er meinte man kann es selber machen,aber zumindest sollte man mal zugeguckt haben.
    vergiss nicht das gefährlich sind nicht nur die 500 volt die da durchjagen,sodern auch ,das es gleichstrom (meine ich ) ist und wenn du die abbekommst bekommst du muskelkrämpfe und kannst nicht mehr zurückzucken und wirst dann so langsam gegrillt.. also damitz ist nicht zu spaßen... ich würde es dir von nem profi zeiegn lassen!

    mfg jimmy
     
  10. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 02.12.05   #10
    hey rockin´daddy!
    danke für den link!
    super infos dabei!
    cheers - 68!
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 02.12.05   #11
  12. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 02.12.05   #12
    der sänger/gitarrist meiner vorigen band spielt einen TSL100 mit den tonebones EL84.
    ich find den sound ziemlich gut, vor allem gefällt mir der TSL original GAR NICHT. nun klingt er halt viiieeellll weicher (welten unterschied), bei der passenden musik klingt das schon sehr geil. er hat passend dazu aber auch noch die vorstufenröhren gewechselt...
    mit clean-sounds ist es leider bei den ~20 watt (oder sowas) schon knapp, das musste er feststellen.

    however, wer den sound grob ändern möchte, kann das mit den tonebones wirklich tun. ich würd mir lieber ein fender- oder boogie-top holen, sowas hat nicht JEDER (das m*******-logo kann man ja schon nimmer sehen, bähhhh).
     
Die Seite wird geladen...

mapping