Tools zum Checken der Gitarren-Elektronik (spez. Brummspannung, Oszillograph) ?

von MikeJonesCrusher, 21.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MikeJonesCrusher

    MikeJonesCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.16
    Zuletzt hier:
    21.05.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.05.19   #1
    *Edit: Aus diesem Thread ausgelagert*

    Also , selbstlöten würde ich das nicht , die Garantie ist sicherlich Bedingung . Wie kann ich die Radioaktivität an meinem Kopf mit dem Oszi messen ? *siehe oben (grünes Edit)*

    Aber Spaß beseite, ich suche eine umfangreiche Erklärung zum checken der Gitarrenelektronik , insbesondere die Brummspannung . Weiss da jemand was besseres ? Mike.
     
  2. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    4.021
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.377
    Kekse:
    46.689
    Erstellt: 21.05.19   #2
    Du gräbst ja einen uralten Thread wieder aus, um dann nebenbei in einem Nebensatz eine "umfangreiche Erklärung" anzufordern ...*--> siehe Edit (grün) Startpost*

    Du kannst das geschirmte Kabel, das per Klinkenstecker aus der Gitarre rauskomt auf einen Oszilloskopeingang adaptieren. (Ich hab mir so ein Kabel selber gelötet).

    Dann siehst du die Spannung. Ohne die Gitarre anzuschlagen, siehst du die Brummspannung, die sie eingestreut bekommt. Du hast sogar Glück, denn ein Oszilloskop hat mit ca. 1 MOhm eine ähnliche Eingangsimpedanz wie ein Gitarrenverstärker.

    Dann wirst du irgendwelche Spannungsverläufe sehen.
    Jetzt kommt der interessante Teil: Ohne entsprechende Erfahrung wirst du etwas sehen, aber nicht verstehen, geschweige denn einsortieren können, was das gemessenes Signal für die Praxis bedeutet.
    Und wenn ich deine Frage so anschaue ... ich glaube, die Erfahrung hast du nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    4.021
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.377
    Kekse:
    46.689
    Erstellt: 22.05.19   #3
    Nachdem das von der Moderation umgeleitet wurde:
    Theorie zur Gitarrenelektronik gibt es bei Helmuth Lemme:
    https://www.gitarrenelektronik.de/
    und die dort gelisteten Bücher sind Standardwerke.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping