Topteil *ratlosigkeit*

von Vinterskodde, 26.02.07.

  1. Vinterskodde

    Vinterskodde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #1
    Nabend!


    Wie viele andere auch steh ich vor der Qual der Wahl.... ein Topteil soll her..

    Vier habe ich ins Auge gefasst aber leider nur eins davon auch selber antesten können, vllt kann mir hier jemand ein paar ratschläge geben. Hauptächlich mache ich Metal, allerdings möchte ich doch verhältnismässig vielseitig sein können.
    Auf meiner Liste stehen

    1. EBS Fafner
    2. Glockenklang Heart-Rock (angetestet und für gut befunden :-) )
    3. Ampeg SVT-4 Pro
    4. SWR 750X
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.02.07   #2
    alles in allem sehr vielseitige amps, inklusive des ampeg sowie des SWR!

    daher bleibt leider NUR anspielen, alles andere ist reines rätselraten!
     
  3. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #3
    Irgendwie hab ich mit so einer Antwort gerechnet :-)
    Preislich tun die sich ja auch alle nicht viel... (gut der Glockenklang isn bisschen Teurer aber ich denke man sollte es bei so etwas nicht auf 200€ ankommen lassen)

    Irgendwelche Erfahrungen mit einem oder mehreren der Geräten?

    Ich suche noch einen Laden mit guter Auswahl an Bass Amps so im Bereich Dortmund.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.02.07   #4
    ich PERSÖNLICH finde den drive des SWR furchtbar.... aber gut!


    ich PERSÖNLICH finde den drive des ampegs relativ angenehm!

    ich PERSÖNLICH finde den EQ vom AMPEG scheiße

    ich PERSÖNLICH finde den fafner zu lieb.... leider kann ich das sehr schlecht weiter spezifizieren... sorry dafür hatte ich ihn nicht lang genug in den fingern
     
  5. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #5
    hättest das persönlich nicht so hervorheben brauchen ;-)
    ist nunmal alles geschmackssache. werde wohl morgen mal nach bochum um mal ein paar teile anzuhören... ich bin gespannt und werde bericht erstatten
     
  6. Wolfslord

    Wolfslord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    mARTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #6
    Ich möchte dir den Heart-Rock ans Herz legen, kann ihn nur wärmstens empfehlen. Mit dem kannst du ALLES machen, wirklich alles. Der lässt dich nie im Stich! Der EQ ist einfach genial, der OverDrive ist so cremig, da glaubt man an eine Röhre und die Power sowie der Headroom suchen seinesgleichen. :D
     
  7. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 26.02.07   #7
    Ich würde auch zum Glockenklang raten, der Sound ist meiner Meinung nach einer der besten den es gibt. Problem bei EBS, Ampeg und SWR sind die zum Teil wirklich langen Lieferzeiten und der Service, EBS ist seht anfällig und wenn du mal ein Problem mit deinem Ampeg oder SWR hast kann es auch durchaus sein das du da auch sehr lange auf deine Teile warten musst.
     
  8. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #8
    du sagtest ebs sei sehr anfällig... selber schon erfahrungen mit gemacht?

    hab ich auch schon öfters gehört das glockenklang dem branding made in germany alle ehre macht...
    wie gesagt den hab ich auch schon angezockt (klang schon lecker...) ... leider aber nicht so ausgiebig wie ich wollte...

    vllt komm ich morgen dazu den ebs anzuspielen.... ich halt euch auf dem laufenden.
     
  9. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 26.02.07   #9
    Nein ich habe den noch nie besessen, aber was man hier und bei bassic.ch so liest sagt meiner Meinung nach schon so einiges aus, bei bassic.ch gibt es einen Member der wartet seit November letzten Jahres darauf das sein EBS Repariert wird.
    Habe mal einen ganz kurz angespielt, hat sich wirklich toll angehört allerdings sollte sowas bei solchen Summen nicht passieren, also besonders das mit dem Service finde ich schlimm.

    Thread bei bassic.ch gefunden: Bassic.ch Forum - Neues Top soll her
     
  10. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #10
    hn.. also ich hab auch schon genau das gegenteil von den ebs dingern gehört... aber ich geb dir recht das das bei so einem teuren gerät eigentlich nicht sein sollte... ich meine der glockenklang kostet unwesentlich mehr und von der firma hab ich bis jetzt wirklich NUR positives gehört
     
  11. Wolfslord

    Wolfslord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    mARTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #11
    Der Service bei Glockenklang ist auch wirklich erste Sahne :D
     
  12. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 27.02.07   #12
    Ich würde dem EBS den Vorrang geben, habe selbst den EBS HD 350 und den HeartCore von Glockenklang und will den Glocke verkaufen. Der Service und die Qualität sind bei Glockenklang fraglos gut, aber mit gefällt ein charaktervoller Sound besser und den gibt der HD 350. Ich weiß nicht ob der Fafner sich lohnt, das ist eine Menge Geld für ein bisschen mehr Leistung und einen dürftigen "Röhren" Sound.
     
  13. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #13
    morgen hab ich die möglichkeit den fafner anzuspielen... und was den dürftigen röhren sound angeht.... hab ich gehört der soll ziemlich geil sein. wenn du richtigen röhren sound willst brauchste sowieso ein richtiges vollröhrentopteil.
    der eb350 ist mir zu klein und der heart rock klingt richtig geil!

    die andern beiden hab ich heute angezockt,,, gefallen mir beide nicht. nen techamp hab ich auch probiert gefiel mir auch nicht... und den 500er trace, den fand ich sogar richtig schlecht vom sound her.
     
  14. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Spiele selbst nen Heart Rock, kann den nur empfehlen. Was für ne Box willst du denn drunterstellen?

    Zm Sound hilft nur lange antesten, und dabei auch mal ordentlich an den Knöppen drehen. :D Unter ner Stunde pro Amp würd ich in solchen Preisregionen nicht kaufen. Und ne Type, die sich mit sowat auskennt, ist dabei auch nicht schlecht. Hab gehört, die werden sogar von den Läden angestellt. :D

    Hab den Fafner nu noch nicht gespielt, hab aber grad im Datenblatt gesehen das der 360 W @ 4Ohm und 500 W @ 2 Ohm hat. Das ist so nen Punkt, wo der Heart Rock eindeutig die Nase mit 750W@4Ohm und 1000W@2,7 Ohm vorne hat. Ist halt die Frage, ob du die Leistung wirklich brauchst. Wobei Headroom nach oben hin eigentlich nie wirklich falsch ist.

    Die Möglichkeit, beide nebeneinander zu testen hast nicht? Möglichst an der gleichen Box, bei gleichen akustischen Eigenschaften... Ist aber in dem Bereich auch ne Geschmacksfrage, wie gesagt. Und da die beiden Amps recht vielseitig sind (Heart Rock) bzw. sein sollen (Fafner - Hab ich ja noch nicht gespielt), kann man das echt nur durch testen entscheiden. Aber wie gesagt, auch lange, und auch mal aufreissen. sonst lohnt das Testen nicht. Ich leg dir mal den Heart Rock ans Herz... :D

    Schreib mal bitte, wofür und wieso du dich entschieden hast.
     
  15. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 28.02.07   #15
    Ich kann nur raten den EBS HD 350 anzuspielen, denn man sollte sich nicht von schlichten Watt- Zahlen den Kauf bestimmen lassen. In meiner Metal- Combo mit zwei Gitaristen die 100W Engel/ Hughes and Kettner und 4x12"- Boxen haben dreh ich den HD 350 mit ner guten 2x12" SAD- Box nur bis 11 Uhr. Und das ist sehr laut!
     
  16. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #16
    ich habe heute beide im direkten vergleich mit dem gleichen instrument und der gleichen box (und auch anderen boxen) getestet. beides richtig tolle geräte wobei mir vom sound her dann doch der fafner noch´n stück besser gefallen hat, und zu der leistung.... der fafner ist höllenlaut, da haben die sich beide nichts getan, und auch aufgerissen klangen die beide top... und zum thema an den reglern spielen hab ich gemacht ^^.... ich hab ca 3 std in dem laden verbracht und nur die beiden tops gespielt... den Glockenklang ca ne std und die restliche zeit den fafner. werd ich auf jedenfall kaufen! und zwar mit ner schönen ebs 4x10" box mit neo..... hätte am liebsten gleich alles mitgenommen aber naja das geld....:D
     
  17. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #17
    mal so als update

    es ist letztendlich weder der Fafner noch der Glockenklang geworden.
    Statdessen bin ich nun stolzer besitzer eines Mesa Bass 400+
     
  18. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 15.05.07   #18
    Mein lieber Herr Gesangsverein! Da bist du ja gleich ganz hoch eingestiegen! :great:
    Für das Geld, das ein Satz gute gematchte Endstufenröhren für den Mesa kostet, kaufen andere ganze Amps (natürlich nicht zu vergleichen). :D

    Glückwunsch zum Kauf!

    Edit:
    LoneWolf hat mich per PM darauf aufmerksam gemacht, dass ich den falschen Röhrensatz verlinkt habe! Richtiger Link ist jetzt eingefügt.
     
  19. Vinterskodde

    Vinterskodde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #19
    Das ist dann aber auch das einzige was an so einem Vollröhrengerät mal gemacht werden muss. Aber davon mal abgesehen, so´n kompletter Röhrenwechsel ist ja nur alle paar Jahre mal fällig.

    Gerade mal 1100€ hab ich für das gute Stück bezahlt :-D

    Edit: Ich sehe gerade bei den Röhren keine Stückzahl (mit dem Wort Duodezett kann ich leider nix anfangen), gehe jetzt aber davon aus das das ein kompletter Endstufensatz ist ^^
     
  20. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 15.05.07   #20
    Duodezett = 12 (6 Jahre Latein waren doch für was gut...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping