Traktor Mapping

von stefodrom, 10.04.12.

  1. stefodrom

    stefodrom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hallein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #1
    Hi Leute :)
    Bin ein totaler anfänger im Dj bereich und hab mir jezt mal die Testversion von Traktor Pro 2 heruntergeladen.
    Jezt wollte ich mein Akai mpd32, das ich eig. zum Producen verwende für die Traktor Software benutzen.
    Mir scheint aber, das ich zu blöd dafür bin, das alles richtig einzustellen.
    Ich wollte es eigendlich so haben:
    mpd32-b61434833319dffabeb483594bbbc7d4.jpg
    Ich hab aber des Problem das die Play/Pause Buttons garnix machen und die anderen nur manchmal funktionieren :confused:
    Also irgendwie hab ich so das gefühl als währe das Programm etwas eigensinnig..

    Meine Fragen:
    Wie kan ich ihm sagen welches Deck ich mit der Taste abspielen will?
    Was muss ich bei den Tasten dan einstellen? da sind meistens 3 zur auswahl: Hold (der isses mal nicht denke ich), Toggle und Direct
    Wo kan ich dieses Dingens einstellen? das das oben im Bild zu sehen ist
    Brauch ich noch andere Wichtige funktionen zum auflegen?

    Was haltet ihr vom Traktor Contoll S2? gibts alternativen bzw. noch anderes empfehlenswertes in der Preisklasse?

    Danke schonmal im voraus :great:
     
  2. Megamixer

    Megamixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.11
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 10.04.12   #2
    Am besten schaust Du mal ins PDF Handbuch. Das wird mit der Testversion mit installiert. Stichwort: Midi Mapping.

    Was den S2 angeht, ist halt die Frage, was Du mit Traktor machen willst. Dann kann man auch entsprechende Tipps geben.
     
  3. stefodrom

    stefodrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hallein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #3
    Ok danke. Werde morgen mal im handbuch gucken.
    Jo ich möcht mich mal mit traktor befassen um eventuell mal wo aufzulegen.. Also live :)
     
  4. Megamixer

    Megamixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.11
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 11.04.12   #4
    Was willst Du mit Traktor machen?

    Einfach nur Lieder mischen?
    Effekte nutzen?
    Loops nutzen?
    Ein externes Pult nutzen?

    Wenn Du doch Live 8 hast, damit kann man auch auflegen. Dazu ist es bestens geeignet.
     
  5. stefodrom

    stefodrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hallein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.12   #5
    Eigendlich möcht ich hauptsächlich lieder mischen.
    Naja live 8.... zum producen fin ichs klasse. schön übersichtlich, leicht zu bedienen.
    Aber als DJ software... da hab ich irgendwie viel lieber die schöne ansicht mit 2 decks... ein paar sample decks und unten meinen explorer.
    Im grunde genommen macht ein dj ja eigendlich nix anderes als die lieder zu mischen.... und das möglichst gut... oder sehr ich das falsch? steckt noch mehr dahinter?
    Danke für deine Hilfe :)
    Mfg Stefan
     
  6. Megamixer

    Megamixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.11
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 11.04.12   #6
    Da steckt einiges mehr dahinter.

    An erster Stelle steht die richtige Musikauswahl, denn damit steht und fällt die Party.

    Danach kommt das mischen und zuletzt das Beatmatching.

    Was Samples und Loops angeht: Weniger ist hier mehr. Würden die Musiktitel schon mit Samples und Loops veröffentlicht werden, so würden die Niemand kaufen, da sie einfach überladen sind. Darüber sollte man mal nachdenken.

    Noch etwas:
    Mach Dir mal Gedanken darüber, warum Du öffentlich auflegen willst.

    Zu 95% wollen die Newbies öffentlich auflegen, um zu zeigen, wie gut sie mischen können. Das interessiert aber keinen, denn wichtig ist eine gute Musikauswahl. Die bringt meistens kein Newbie mit.

    Ich habe als Jury mehrere DJ-Contests bewertet. Sehr oft habe ich dort bemerkt, dass die Übergänge zwar gut waren, aber das Set keinen roten Faden hatte. Damit reißt man das Publikum nicht mit. Dann gab es auch Sets, die zwar holprige Übergänge hatten, aber eine top Musikauswahl mitbrachten. Diese schnitten in der Regel besser ab.
     
  7. stefodrom

    stefodrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hallein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.12   #7
    ja ich spiele mich schon die ganze zeit um passende lieder zu finden. Auf was soll ich da bei der auswahl besonders achten? das es fom style nicht ganz anders ist oder wie?
    Wie meinst du das mit dem samples und loops? sorry ich verstehs irgendwie nicht ganz.
    wofür braucht man die samples und loops?

    Ich bin dir echt sehr dankbar für deine hilfe

    Mfg Stefan
     
  8. Megamixer

    Megamixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.11
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 12.04.12   #8
    Ich würde den MPD32 midimäßig auf Traktor mappen. Das reicht für Deine Zwecke vollkommen aus.

    Zu den Samples:
    Wieso schreibst Du oben was von Sample Decks und fragst nun, was ich mit Samples meine. Das hast Du doch selber eingebracht.

    Lass' die einfach weg und stelle erstmal Traktor auf den MPD ein. Wenn das fertig ist (ca. 1/2 Std.) dann sehen wir weiter.
     
  9. stefodrom

    stefodrom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Hallein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.12   #9
    ja ich weis schon was ich damit machen könnte, aber wen man keine hat ? sollte man sich die selbst machen oder gibts da wo packs zu kaufen?
     
  10. Megamixer

    Megamixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.11
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 13.04.12   #10
    Lieber eins nach dem anderen.

    Lass uns erst einmal das Mapping für die MPD32 machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping