Tremolohebel befestigen? (Floyd Rose/Ibanez)

von Gav, 20.10.07.

  1. Gav

    Gav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #1
    Hallo,

    ich habe seit längerem eine Ibanez GRG 06 Ltd und bin vollends zufrieden mit dieser Gitarre- es passt nahezu alles!
    Bleibt nur eine Frage: Kann der Tremolo-/Vibratohebel befestigt werden? Und wenn ja, wie? :D
    Es hat mich schon Stunden der Verzweiflung gekostet, dieses Problem. Bin aber nicht weiterghekommen :)

    LG,
    Gavin :)
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 20.10.07   #2
    Steckst du den Tremolohebel ein und er rastet dann ein oder steckst du ihn ohne einrasten ein? Also hat er Einkerbungen am Hebel und evtl Teflonringe (weiß) am Arm oder ist er einfach glatt?
    Dann könntest du das Tremolo mal etwas runterdrücken und dann gucken ob da eine kleine Imbusschraube ist, mit der du den Hebel dann festziehen könntest...
     
  3. Gav

    Gav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Ist einfach glatt, mit nem kleinen Loch drin... für welches ich bisher keine Bedeutung gefunden hab' ;)
    Ich schau mal, ob ich das irgendwo festziehen kann.
     
  4. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 24.10.07   #4
    soo, damit das problem besser besprochen werden kann, sind fotos wohl hilfreich, hab jetzt nur das eine hier gefunden, aber ich würde mal stark sagen, du suchst mal neach nem system namens tremol-no, damit kann man die meisten floyds lahmlegen ;)
     

    Anhänge:

  5. Gav

    Gav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #5
    Es handelt sich um genau diese Gitarre ;-)
    Aber es geht ja nicht darum, dieses System lahmzulegen (was auch ´ne schöne Alternative wäre ;-) ), sondern eher darum, diesen Hebel zu befestigen ;)
     
  6. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.10.07   #6
    hat sich erledigt.........
     
  7. Gav

    Gav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #7
    Das bezieht sich allerdings auf einen Post, den er selber geschrieben hat, nicht aufs Gesamt-Thema ;-)

    LG,
    Gavin
     
  8. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Wenn der Hebel glatt ist, dann wird er wohldurch eine Madenschraube befestigt, dazu Drück das Trem mal runter und guck mal von hinten gegen den Schaft des Hebels, ob da eine kleine Imbusschraube zu sehen ist, wenn ja, dann zieh diese an!
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #9
    In dem kleinen Loch am Tremolo von dem Du redest ist eine Inbusschraube die zur Einstellung der Hebelfestigkeit dient. Also mit dem richtigen Inbuss rein und etwas fester ziehen, dann hat sich das.

    Wenn da nur ein Loch ohne Schraube ist, dann hast sie schlicht verloren und brauchst eine neue.
     
  10. Gav

    Gav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #10
    Ne ne, ich hab noch alles in so'nem kleinen Tütchen ;-)
    Ich werd' mich nachher oder morgen mal damit befassen und euch dann Rückmeldung geben, ob's alles soweit klappt :)

    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!

    LG,
    Gavin :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping