Übersicht Tabulaturen & Notensatzprogramme

von 4feetsmaller, 23.01.07.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.989
    Ort:
    Brotterode | Th
    Kekse:
    9.991
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.553
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 18.12.09   #2
    Für Windows gibt es auch eine LilyPondversion.
     
  3. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Kekse:
    197
    Erstellt: 13.02.11   #3
    Für Windows auch sehr interessant und brauchbar ist MuseScore,
    Notensatz in Partiturform und Einzelstimmen, es hat alle Dynamikfunktionen und alles was man zum Notensetzen braucht.
    Eigener Synthesizer zum Anhören des gespielten, meiner Meinung nach mit Capella durchaus vergleichbar nur freeware:
    http://musescore.org/

    Viel Spaß beim ausprobieren
     
  4. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    1.244
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Kekse:
    4.496
    Erstellt: 15.08.14   #4
    Es gibt noch Toccata für Notationen, Transpositionen, Griffschriftumsetzung usw.:
    www.toccata-software.de

    Gruss von Paul Frager
     
  5. Murenius

    Murenius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.12
    Zuletzt hier:
    27.06.20
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    1.000
    Erstellt: 22.01.15   #5
    Ich möchte hier, da es schon etwas her ist, nochmal auf MuseScore hinweisen. Für eine OpenSource Lösung hervorragend nutzbar und mittlerweile für alle Betriebssysteme - auch Linux - verfügbar, das sollte in die Liste schon aufgenommen werden. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    2.182
    Ort:
    Breuna
    Kekse:
    4.376
    Erstellt: 03.11.16   #6
    Das sehe ich auch so, zumal es - zumindest unter Windows - auch als portable Version (US-STick etc.) installiert werden kann
     
  7. tolaris

    tolaris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.19
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.09.19   #7
    Wenig bekannt ist bei uns die Software von myriad-online.com. Darunter fallen der Melody Assistant und der große Bruder Harmony Assistant. Beide Programme sind Shareware, können also mit begrenztem Umfang kostenlos genutzt werden. Der volle Umfang erfordert eine kostenpflichtige Registrierung. Die Programme laufen auf dem Mac, Linux und Windows. Sie eignen sich zur Notation von kompletten Partituren verschiedener Instrumente, für Gitarre und Mundharmonika haben sie eine Tabulatur.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...