übliche Verträge mit Bookingagenturen

von janna_2, 21.06.07.

  1. janna_2

    janna_2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.07   #1
    Hallo, wegen netten Kontakten zu französischen Bands und auf deren Anfrage, überlege ich , ob ich mich nebenberuflich als Bookerin betätige. Vieleicht kann mir hier jemand etwas helfen: Wie sehen hierzu Lande ungefähr Verträge mit (kleinen) Bookingagenturen aus? Also konkret: Unterschreibt der Booker den Vertrag mit dem Veranstalter
    oder schickt er ihn direkt an die Band? Übernehmen Booker irgendwelche Rechtsverbindlichkeiten der Band, also wenn sie z. B. Hotel und Flug für die Band buchen?
    Teuren RA kann ich mir im Moment nicht leisten, möchte nur so ungefähr wissen, wie das bei euch läuft.
    Und vieleicht weiss jemand sogar das: Wenn die Band aus 5 Mitgliedern besteht, kann der Veranstalter die im Vertrag eintzeln ausweisen so das die Gage pro Person gerechnet wird? Als Band teilt z.B. 4000 Euro zu gleichen Teilen, sind
    800 pro Person = 15 %Ausländersteuer?
    Viele Grüße, Hanna
     
Die Seite wird geladen...