Übungen zur Entspannung

von DerDrache, 31.08.05.

  1. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.08.05   #1
    hi,

    also ich will natürlich nicht mich sondern meine Stimmlippen entspannen.

    war heute aus diesen und jenden Gründen beim HNO und der meinte meine Stimmlippen wären leicht gereizt und nicht ganz glatt. Knötchen gibts aber keine. Einfach überanstrengung.

    Da Sommerferien sind und meine Gesangslehrerin im Urlaub kann ich sie leider nicht fragen :(

    Folgendes: Meine Stimme will ich noch etwas länger. Wills auf nichts anlegen, aber wenn möglich trotzdem nicht aufs singen verzichten müssen.
    Ich hab vor einiger Zeit gehört es gibt Übungen zum Entspannen der Stimme, im speziellen bei mir dann natürlich für die Stimmlippen.
    Wisst ihr da welche?

    Desweiteren: Worauf sollte ich verzichten beim singen? Und jetz bitte net: vermeide Rumschreien oder so.
    Bzw worauf sollte ich aufpassen.

    Ich danke euch sehr und hoffe ihr könnt mir helfen.
    will doch wieder singen :(
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 31.08.05   #2
    Also ich hab mal gehoert am Wichtigsten ist erstmal einfach nur das noetigste reden. Hoert sich komisch an aber ich habe mir angewoehnt auch beim Reden so zu atmen wie beim Singen also Kehlkopf unten etc. Seit dem kann ich auch nach dem Konzert mich noch mit den Leuten unterhalten ohne Heiser zu sein am naechsten Tag ( Wichtig wenn man 2 Abende Singen muss ).
     
Die Seite wird geladen...

mapping