Was ist das, was ich mache (mit Hörprobe)

M
Miena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.11
Registriert
02.09.11
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo!

Ich lese hier schon einige Zeit schweigend aber interessiert mit. Ich singe schon sehr lange, hatte früher mal 3 Jahre klassischen Gesangsunterricht. Singe aber seit dem eigentlich nur noch Rock/Pop/Jazz. Ich hatte schon immer Probleme mit dem Registerwechsel. Das Problem ist, seit ich an einer privaten Schule Jazzgesang studiere, zwar besser geworden, aber längst noch nicht aus der Welt. Ich habe einfach Probleme mit der Mischstimme. Vor der Zeit des Studiums hab ich eigentlich nur mein Brustregister benutzt, und die Bruststimme stellenweise bis zum d'' hochgezogen <img src="https://www.musiker-board.de/images/smilies/eek.gif" border="0" alt="" title="EEK!" smilieid="10" class="inlineimg">.

Das versuche ich natürlich zu vermeiden. Ist aber ganz schön schwierig, wenn man in einer Rockband singt und, trotz jetzt 2,5 jähriger Übung- noch immer Probleme mit einer anständigen Mischstimme hat.&nbsp;<br><br>Deshalb wollte ich Euch mal zwei verschiedene Höhrproben von mir geben und Euch fragen, ob ihr genau wisst, was ich mache. Die Aufnahmen sind leider sehr schlecht, weil ich im Moment nur meinen mp3 Player als Aufnahmegerät habe.&nbsp;<br><br>
Warum ich Euch und nicht meine Gesangslehrerin frage: Sie singt zwar sehr gut, aber eher nur im Jazzbereich. Und von Belting will sie garnichts wissen. Ich werde nicht drumherum kommen, mich noch um einen 2. Gl zu kümmern, aber das Geld....&nbsp;<br><br>

Also, los gehts
http://www.box.net/shared/66us61h9r646cbntretp

Hier singe ich in Randschwingung.(c'') Hört sich am Anfang ziemlich klassisch an, wird dann zum A hin aber besser. Ich muss das I davor machen, weil ich sonst beim A (für mich persönlich der schwierigste Vokal) den Vordersitz verlierre. Ist das, was man Belting nennt, oder ist es einfach nur eine starke Kopfstimme? Leider klappt es nur bei Übungen, nicht beim Songs-singen. Habt ihr da irgendwelce Tips? Ist der Tön zu klassisch, wenn man eig Rock/Pop/Jazz singt?<br><br>

http://www.box.net/shared/rb5rhm8fhbny00mllb0o<br><br>Eye of the tiger. Der höchste Ton ist auch hier ein c''. Den singe ich in Bruststimme, versuche aber, viel Kopfresonanz zu benutzen. Oder hört ihr hier nur die reine Bruststimme? Oder sogar Belting?&nbsp;<br><br>Nochmal sorry, wegen der sehr schlechten Aufnahmequalität. Und danke für Eure Meinungen und Hilfe!<br><br>Lg Mien<br><br>

---------- Post hinzugefügt um 12:31:09 ---------- Letzter Beitrag war um 12:24:28 ----------

Warum sind meine Smilies jetzt nur noch komische Zeichen? Und meine Leerzeilen auch? Was hab ich nur falsch gemacht? :confused:
 
Eigenschaft
 
antipasti
antipasti
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.754
Kekse
131.561
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Willkommen im Musikerboard.

Warum sind meine Smilies jetzt nur noch komische Zeichen? Und meine Leerzeilen auch? Was hab ich nur falsch gemacht? :confused:

Ich wüsste auch gern, warum dein Text HTML-Code zeigt. Hast Du ihn vielleicht in einem anderen Editor vorgeschrieben und dann hier hinein kopiert?

Bei deinen Fragen kann ich dir leider nicht helfen. Da gibt es User, die da besser beischeid wissen.
 
M
Miena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.11
Registriert
02.09.11
Beiträge
3
Kekse
0
Ich wüsste auch gern, warum dein Text HTML-Code zeigt. Hast Du ihn vielleicht in einem anderen Editor vorgeschrieben und dann hier hinein kopiert?

Nein. Hab ihn hier geschrieben... Komisch, oder?
 
Shana
Shana
HCA Gesang
HCA
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
31.03.09
Beiträge
2.424
Kekse
7.984
Hallo


also die Hörbeispiele sind soundmäßig ok, aber extrem kurz.
Ich kann nur sagen, im ersten Beispiel höre ich keine Randstimmschwingung und es klingt für mich auch alles andere als "klassisch". Für mich klingt es unwohlig und gepresst, es fehlt der hintere Raum. Den zu finden ist i auch nicht so gut geeignet. du müsstest da eher von o oder u aus hineinfinden. I fördert den Vordersitz, darf aber auch nicht nach vorne geschoben werden, denn sonst führt es leicht zum Quetschen.
Das zweite Beispiel klingt auch wenig überzeugend, da würde ich aber gerne mal den ganzen Song anhören, denn dein Beispiel ist ein arg kleines Bröckchen deinen aktuellen Könnens.

Gruß,
Shana
 
M
Miena
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.11
Registriert
02.09.11
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo!

Danke für Deine Meinung. Ich weiß, dass es schrecklich kurz ist. Mein Mp3 Player hat nur 14 Sekunden aufgenommen. Hab jetzt alles gelöscht. Jetzt geht es länger.

Komisch, dass Du die Randschwingung nicht hörst. Es ist nämlich definitv Randschwingung. Subjektiv hab ich nicht den Eindruck, dass es eng ist, oder ich presse. Ich hab nochmal einen mit O gemacht. Hört sich für mich jetzt aber noch klassischer an, zumindest beim o, und eben leiser und hauchiger. Und ich glaube, auch mit weniger Vordersitz. Ohne das I krieg ich das einfach nicht hin (außer ich singe mit Vollstimme) Ich hätte natürlich gerne einen Ton, der in der Kopfstimme, bzw. Mischstimme gesungen ist, und trotzdem laut und voll ist. Kannst Du die Randschwingung jetzt besser hören?

http://www.box.net/shared/nvrrhlvd0n6c5ua7mxmy

Ich bin mit Dir einer Meinung, was das 2. Beispiel angeht. Ich denke, dass ich da einfach die Bruststimme hochziehe, was ja bei dieser Höhe sehr ungesund ist... Hier eine Strophe und ein Chorus. Allerdings singe ich bei diesem Lied für meine Verhältnisse recht hart. Ist anstrengend für mich...

http://www.box.net/shared/tutl6dsjf1jg18jnfl4p

Lg Mien
 
Bell
Bell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
26.05.06
Beiträge
7.016
Kekse
24.886
Tja, was ist das, was du machst ... und macht es Sinn, das jetzt technisch auseinanderzuklamüsern ? Ich höre jedenfalls keine extrem hochgezogene Bruststimme. Das langgezogene "eeeeeeye" könnte/sollte man kopfiger ansetzen, mir ist es einen Tick zu geschrien. Ich denke aber, daß der Song nicht besonders gut zu dir paßt. Hast Du ein anderes Hörbeispiel ?

Zum ersten Beispiel: randstimmig heißt nicht vordersitzig. Shana hat schon recht, übers i kommt man da schlecht hin. Es darf ruhig dunkler klingen, das tut es auch wegen der hinteren Resonanz. Dein Beispiel mit o finde ich schon besser.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben