Umstieg 412 -> 212

von DiaryOfFate, 11.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.12   #1
    hallo Leute,

    ich bin einer der Gitarristen von Diary of Fate und plane von meiner 4x12 Abstand zu nehmen weil ich aus gesundheitlichen Gründen die 4x12er einfach nichtmehr packe!

    Derzeit hab ich eine Toni Iommi signature von Laney in Kombination mit einem Marshall 410H Topteil.

    Kann mir wer eine 2x12er empfehlen für den Marshall, die im Bereich alternaRock/Metal einen guten Sound hat?
    Wir machen eine Mischung aus Grunge/Melodic Metal da ist mir ein reiner Metaltrümmer zu extrem, aber zu weich darf es nicht werden :)

    Gruß Phil

    ---------- Post hinzugefügt um 16:43:37 ---------- Letzter Beitrag war um 16:40:48 ----------

    also das soll kein Kaufgesucht oder Verkaufsthread sein und oder werden!! Das ist nicht regelkonform! ich suche lediglich Tips für eine Kombination mit meinem Marshall 410H
     
  2. jaki

    jaki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.09.17
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    687
    Kekse:
    12.117
    Erstellt: 11.03.12   #2
    Was darf der Spaß denn kosten?

    Wenn du das weißt geh in einen Laden und spiel alle Boxen an die die dahaben.

    Sehr gute 212er sind die Orange PPC und die Mesas. Die Diezels sollen auch top sein, die habe ich aber noch nicht live gehört. Für einen nicht ganz so modernen Sound könntest du dir auch mal die Marshall 1936 anschauen, die gibt´s sowohl mit T75 als auch mit V30 Speakern.
     
  3. DiaryOfFate

    DiaryOfFate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.12
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.12   #3
    also ich würde maximal 500€ ausgeben wollen.

    ja die marshall 1936 hab ich schon im auge gehabt aber wollts nicht ansprechen, da ich mal hören wollte, was andere so gut finden.

    mit dem anspielen ist das so ne sache! dafür müsste ich nach köln oder so, hier aufm land ist das mit den musikläden nicht so bestückt^^
     
  4. Whiteout

    Whiteout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    793
    Kekse:
    12.557
    Erstellt: 11.03.12   #4
    Tube Town... oft empfohlen und reichlich begeisterte User hier (s. Userthread)...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    4.186
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.541
    Kekse:
    5.029
    Erstellt: 11.03.12   #5
  6. Flott

    Flott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.285
    Erstellt: 11.03.12   #6
    Diese ist in Kombination mit dem JVM super: Marshall 2061CX ! Mit den 60 Watt brauchst du dir auch nicht zuviel denken, am Limit wirst ja nicht spielen;-) Aber die G12H30 sind einfach sehr gute Speaker.
    Auch die Bogner Alchemist 212 ist gut. Bei Mesa würd ich dir die 212er Roadster empfehlen,da kommst aber mit 500.- nicht hin. Ich selbst hab ne Mesa 112er 3/4back und ne Mesa Recti 212er. Aber für nen Marshall fände ich persönlich die Roadster wegen des kleineren Volumens besser (trifft den Resonanzpunkt von Marshall irgendwie schöner). Theoretisch könnt ich dir ne Mesa 112er Thiele ans Herz legen.. Noch leichter, absolut geiler Sound. 90Watt belastbar. Nur die Optik mit dem Marshall ist evtl nicht sooo schön und du hast ja eher nach 212er gefragt.. Aber nur so als Tip ;-)
     
  7. Duschmeister

    Duschmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    16.02.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    295
    Erstellt: 11.03.12   #7
    Tubetown :great: kann ich auch nur empfehlen, für 500.- bekommst du dort eine Box nach deinen Wunschvorstellungen zusammengebaut, die sich auch optisch abhebt - wenn man das mag. Mag meine nicht missen !
     
  8. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 11.03.12   #8
    Hallo,

    ein Tip von mir zu der hier bereits empfhohlenen Tube-Town Rex 212 (habe ich selber am JVM410 mit Eminence Governor + Private Jack):

    Wenn Du auf den Tragekomfort sowie Gewicht achten mußt nehme die Jenson Neodym-Lautsprecher! Sind sehr leicht (2,5kg pro LS) und haben einen guten, ausgewogenen Sound. Schaue mal im TT-Userthread nach (diese Kombination wird von vielen Usern verwendet).

    Falls Du auf Dein 412er-Feeling nicht verzichten willst : Die Box gibt's auch als "Vertical Slient"

    http://www.tt-cabs.com/tt_produkte/prod_rex.html
    http://www.tube-town.net/ttstore/product_info.php/info/p3099_TTC-212-REX-Pro.html

    Einfach mal Dirk von Tube-Town anmailen

    Gruß

    Tom
     
  9. FireM

    FireM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.08
    Zuletzt hier:
    11.03.17
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 11.03.12   #9
    Meiner Meinung nach, ist die Orange PPC 212 die beste Box mit 2x12" Bestückung. Klignt wirklich sehr druckvoll und präsent, ohne dabei
    aufdringlich zu wirken. Leider ist sie ganz knapp über deinem Budget.
    https://www.thomann.de/de/orange_ppc212_gitarrenbox.htm

    wenn du sie in der Open Back variante nimmst kostet sie allerdings nur etwas über 400 Euro, klingt aber nicht mehr so schön wie die Closed Back
     
  10. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.258
    Ort:
    Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
    Zustimmungen:
    5.887
    Kekse:
    56.993
    Erstellt: 11.03.12   #10
    Ich sag nur wie schon mehrmals zuvor Tubetown 2x12er mit Neodym Speakern

    Sehr RÜckenfreundlich
     
  11. shadow_dreams

    shadow_dreams Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.09
    Zuletzt hier:
    14.09.18
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    620
    Erstellt: 11.03.12   #11
    Hey!

    Auch ich kann mit gutem Gewissen die 2x12er Tube-Town Rex (Pro) empfehlen.
    Sehr gute Verarbeitung sowie guter Service haben mich echt überzeugt.
     
  12. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    2.080
    Erstellt: 11.03.12   #12
    Marshall JVMC212 kann ich sehr empfehlen - das ist eigentlich die Ergänzungsbox zum JVM Combo.
    Die Mischbestückung aus G12H30 und V30 ist perfekt.
    Ansonsten ist Tube-Town immer eine gute Idee ;)
     
  13. mr.coleslaw

    mr.coleslaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    2.391
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    8.867
    Erstellt: 12.03.12   #13
    Ich denke die Marshall 1936V mit Celestion Vintage 30 passt gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping