Umstieg LP -> Tele ... Hilfe!

von IgnazSchlaume, 14.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Kekse:
    187
    Erstellt: 14.09.10   #1
    Hi Leute...

    Umstieg ist vielleicht das falsche Wort, aber ich will mir schon lange mal eine Tele holen. Ich selbst spiele ne Gibson LP Custom von ´78, die liegt natürlich herrlich in der Hand. Vorallem der kräftige Hals gefällt mir sehr gut.

    Ich hab auch noch eine Fender Strat Plus, Mitte 90er, die klingt auch sehr gut, aber ich komme nicht mit dem Hals zurecht, da bin ich wohl von der LP verwöhnt. Besonders der geringere Griffbrettradius macht mir bei der Strat zu schaffen.

    Ich liebäugel nun schon länger, mal eine Tele mir zu holen, hab da aber noch ein paar Fragen un dvor allem Wünsche.

    so...eigentlich such ich eine Klampfe, die sich wie meine LP anfühlt, aber im großen und ganzen wie die Strat klingt, nur mit ein bischen mehr Bumms, aber jederzeit den Cleansound der Strat bringen kann. Musikalisch solls so in Richtung Rock gehen, aber kein Metal oder so, ich spiele dazu einen aufgerissenen Marshall Superbass von 78 mit nem AC-plus-Booster, also eher oldskool.

    An der Strat, vorallem verzerrt, gefallen mir die herrlichen Obertöne, das Klare und doch Kräftige, zugleich aber völlig Differenzierte. Die LP ist mir da zu muffig und zu dumpf. (Vielleicht sind auch einfach schon die Ohren durch... :D)

    Bin ich mit einer Tele da auf dem richtigen Weg, zumindest in der Richtung? Wie sieht es denn mit dem Hals aus? Gibts da verschiedene Shapings? Griffbrettradien? Der ist das größer, als bei einer Strat? Bekomme ich aus der Tele ebenso feine Cleansounds, wie aus der Strat? Annähernd?

    Ich frage deshalb so nach, weil ich gern die Strat gegen ne Tele tauschen würde, und die Strat dann weg wäre. Geld für eine zusätzliche Gitarre hab ich grad nicht übrig. Ich bestehe übrigens auch nicht auf Fender, hab mir z.B. die Tokai Tellys aus den 80er empfehlen lassen. Oder die Custom Haar usw. Diesbezüglich noch Tipps?

    Vielen Dank im Voraus! I.
     
  2. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 14.09.10   #2
    Klingt als bräuchtest du eher etwas im Tele-Style, als eine richtige, klassische Tele. Also schon nahe an einer Powerstrat.
    Vielleicht solltest du dir von Charvel die San Dimas mal anschauen. Oder von Schecter die PT-Serie könnte auch hinkommen. Ansonsten auch mein Standard-Tip mit Squier J-5 könnte was sein.
    Ob jemand die Gitarren gegen eine Strat eintauscht halte ich aber erstmal für sehr gewagt. Aber vielleicht hast du ja Glück.
     
  3. mikkiseven

    mikkiseven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    -295
    Erstellt: 14.09.10   #3
    Spiel mal ne Squier Classic Vibe Tele an....ich weiss der Hals ist viel dünner....Ich war aber auch immer den fetten 50's Hals meiner LP gewöhnt - aber ruckzuck verliebt....
     
  4. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 14.09.10   #4
    Bin mir nicht sicher ob Johnson noch Tele's baut. Die hatten jedenfalls fette D-Profil Hälse.
     
  5. dibdabdudeludu

    dibdabdudeludu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.10
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    101
    Kekse:
    316
    Erstellt: 14.09.10   #5
    Wenn du den Sound einer Strat willst, solltest du dir keine Tele kaufen :D. Hör die mal die Samples auf der Leosounds Hp an, da wird der Unterschied zwischen Strat und Tele deutlich.

    Wie eine LP wird sich auch keine Strat o. Tele anfühlen, Profil und Radius zu übernehmen ist natürlich kein Problem. Wenn du von der Stange nichts passendes findest, bietet sich der Zusammenbau aus Teilen an, dann hast du volle Kontrolle über den Hals, Pickups etc.
     
  6. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Kekse:
    187
    Erstellt: 14.09.10   #6
    Danke für die vielen ersten Antworten.

    Auf jeden Fall möchte ich keine Humbucker, damit fällt die J5 schon mal weg. Auch eine Powerstrat kommt mir nicht ins Haus, das ist nicht mein Ding. Eine der klassischen Formen sollte es schon sein...

    Gruß, I.
     
  7. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 14.09.10   #7
    Dann solltest du vielleicht ein wenig präziser in deinen Formulierungen werden.

    Mit "soll klingen wie.... aber mit mehr bumms.....fühlt sich an.....klassisch....klar...differenziert....mag LP, aber klingt zu muffig und dumpf..."

    Ich hoffe du verstehst? Mit den ganzen subjektiven Eigenschaftswörtern wird es sehr schwer dir eine adäquate Hilfe zu geben.
     
  8. Pepperidge

    Pepperidge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.10
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bern
    Kekse:
    2.093
    Erstellt: 14.09.10   #8
    Ne Tele mit nem fetten Hals is schon noch schwierig zu finden.. bei den Strats gibt es da mehr Auswahlt (z.B. Jeff Beck). Ev. musst du halt n bisschen umbauen, sprich ne Tele kaufen und dann nen Strat Hals ranschrauben, ist halt dann nicht der typische Tele Kopf nich nich nich...
     
  9. IgnazSchlaume

    IgnazSchlaume Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    135
    Kekse:
    187
    Erstellt: 14.09.10   #9
    Hm,

    wie als nach einem Gefühl soll man denn bitte schön die Sehnsucht des Gitarristen beschreiben?

    Naja, Dick muss der Hals nicht unbedingt sein, mir reicht es schon, wenn der Griffbrettradius nicht bei 7 und ... Zoll liegt, wie bei der Strat. LP-Standart sind 12 ", 10" würden mir reichen... Hatte mal eine Strat von Fender USA für ca. 1200 Euro in der Hand, die lag gut und hat sich auch (trocken) gut gespielt. Da hatte ich keine Einwände.

    I.
     
  10. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.639
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 14.09.10   #10
    Ich hatte mal eine MIM Robert Cray Strat. Die hatte einen ziemlich dicken Hals. Frag mich jetzt aber nicht so genau nach Einzelheiten; ich komm mit praktisch jedem Profil außer Vs und superdünnen Ibanez gut zurecht. :)

    Alex
     
  11. Sickk1

    Sickk1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.20
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Bodensee
    Kekse:
    375
    Erstellt: 14.09.10   #11
    WEnn du nen fetten Hals suchst, dann kann ich dir die Baja nahelegen die hatte echt nen abartig fetten Hals , deshalb hab ich sie auch wieder verkauft.
    Allerdings ist da glaube ich der Griffberttradius für dich nicht gerade optimal aber anspielen lohnt sich.
     
  12. vanderhank

    vanderhank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    11.09.19
    Beiträge:
    1.107
    Ort:
    Dem Raul seine frühere Stadt
    Kekse:
    33.705
    Erstellt: 14.09.10   #12
    Die Baja fiel mir auch sofort bei "fetter Hals" ein. Zunächst wirkt er wirklich extrem dick, aber nach sehr kurzer Zeit habe ich mich daran gewöhnt und komme hervorragend damit klar. Und dazu durch die sechs verschiedenen Tonabnehmerschaltmöglichkeiten extrem vielseitig im Sound. Unbedingt anspielen!

    Gruß
    Hank
     
  13. dibdabdudeludu

    dibdabdudeludu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.10
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    101
    Kekse:
    316
    Erstellt: 15.09.10   #13
    Ja was denn nun?

    7,25" ist der "Vintage Radius" der Trend geht schon lange davon weg, auch wenn es noch solche Hälse gibt, ist es längst nicht mehr die Regel. Bei den Profilen ist am häufigsten C- und D-Shape in mittelkräftig anzutreffen, der Markt und die Variationen sind aber unendlich groß.
    Ich glaube ohnehin der Thread hier ist ziemlich nutzlos - hast du dir die Samples angehört und eine Tendenz hin zum Tele- o. Stratsound? - geh in den Laden, spiel in paar Gitten an und finde heraus, was die emotional anzieht.
    Wenn dann jede Gitarre nur ein Kompromiss war, kann man weiter überlegen und vllt. kommen dann Mods o. Selbstaufbau ins Spiel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping