[Gitarre] - Fender Telecaster 1952 RI

von smack1081, 11.07.07.

  1. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 11.07.07   #1
    Hallo zusammen,

    nun ist es an der Zeit, meiner kleinen blonden Tele mal ein paar zeilen zu widmen!

    Modell und Features

    Es handelt sich um eine Fender Telecaster American Vintage 52 Reissue aus dem Jahre 2005, natürlich in butterscotch blonde.

    Features sind sicherlich bekannt, Ash-Body, Maple Neck (One-Piece). Dazu kommen sehr genau reproduzierte Features der originalen 52er Baureihe bis hin zu den einfachen Schlitzschrauben, die damals statt Kreuzschlitz verwendet wurden, dem Ashtray und dem Tweed-Case mit orangem Innenfutter.

    Story

    Vor gut drei Jahren schien die Zeit reif für eine Telecaster. Bislang war ich Stratspieler, hatte nebenbei eine Gibson LP Studio und eine Gibson Blues Hawk. So schenkte ich mir zum Geburtstag 2004 eine schwarze 99er American Standard Tele mit Maple-Neck. Diese Gitarre spielte ich relativ häufig und überall, insbesondere in meiner Cover-Band, da sie wirklich alle Sounds abdeckte. Das Problem war aber, dass sie zwar alles konnte, aber nirgendwo herausstach, sie war mir zu beliebig und auch zu wenig telecasterig. Also wurde sie ohne Wertverlust nach einem Jahr verkauft. Das Geld ließ sich dann in eine wirklich gute Gelegenheit investieren: Die 52 RI sprang mich an und ließ mich nicht los. Da war sie, DIE Tele, die ich gesucht hatte: klassisch blond, Vintage-Vibe... alles toll...zack: VERLIEBT. Ich hab Sie allerdings blind gekauft und nicht angetestet... Es folgte Part II:

    Auspacken und Kennenlernen

    Der freundliche DHL-Bote brachte wenig später ein großes Paket, meine Augen glänzten!

    Die Tele ist sehr gut verarbeitet, keinerlei Kritikpunkte. Sie ist mit 3,7 kg nicht die Leichteste, was mich anfangs ein wenig abschreckte, hört man doch gerne "je leichter, je besser". Ansonsten alles so, wie man es erwartet, keinerlei Spielereien, einfach ein Arbeitstier. Was schön ist, ist die Farbe, die noch recht hellblond ist. neuere 52 RIs haben oftmals ein sehr rot-bräunliches Blond, was mir persönlich einfach zu dunkel ist und auch m.M. nach nicht der originalen 1952 entspricht. Body scheint übrigens einteilig zu sein, ich entdrecke keine Übergänge in der sehr gleichmäßigen und schönen Maserung!

    Und ab unter die Fingers

    Der erste Akkord, trocken gespielt, ließ die Sonne aufgehen. Die Gitarre klingt sehr offen, brilliant und kompakt mit schönem Obertonspektrum. Verwende 0.10er Saiten, die auch ab Werk drauf waren (mittlerweile bei allen Gitarren d`dadario). Was mich wirklich packte war die ungeheure Schwingfreude der Tele. Auf den Schoß gelegt spürt man jeden Saitenanschlag lang und gleichmäßig schwingen, das Sustain ist gleichmäßig und lang. Je nach Handstellung lassen sich allein im Berich Neck-Ende bis Bridge unterschiedlichste Klangfarben entlocken. Die Basssaiten klingen punshig, sehr definiert, wirklich toll. Der Hals ist aufgrund der Lackierung im ersten Moment etwas klebrig, das hat sich aber nach etwas längerem Spielen gelegt. Etwas ungewohnt war für mich die Rundung des Griffbretts, kam ich doch von einer relativ flachen 1989er Strat Plus (= Am Std. Griffbrett). Bei der Tele muss man mehr arbeiten, gerade bei den Bendings. Das wirkt sich aber durchaus positiv auf das Spielverhalten aus, da man sauberer spielt, wenn man sich etwas anstrengen muss, Ich mag das Gefühl, etwas kämpfen zu müssen, daher war ich auch nie Fan von hyperflachen Düsenjäger-Geigen ala Jackso, Ibanez und Co. Der Hals der Tele steht gesund im Futter, feines rundes C, nicht annähernd so fett wie die halben Baseballschläger z.B. einer Nocaster.

    Update I

    Zuallererst mal ab in den Gitarrenshop und die 52-Schaltung mit "Neck-PU-In-Taschentuch-Sound" in die normale Standardschaltung umbauen lassen.

    Am Amp

    Ich spare mir aussagen wie "sagenhaft, toll, das Beste", denn das liegt in den Ohren des Zuhörers/Spielers und jeder würde das wohl über sein Instrument sagen, es sei denn, er hat es von der bösen Schwiegermutter geerbt.

    Die Tele klingt -neutral betrachtet- einfach so, wie man eine gute Telecaster kennt. In Neck-PU-Stellung etwas hohler und holziger, nicht ganz so "poliert" wie eine Strat, in der Zwischenposition serh ausgewogen, an der Bridge beißend, klar, laut aber zum Glück nicht schneidend oder spitz bzw. zu höhenlastig.

    Im Crunch-Kanal bleibt alles gut, insbesondere geht der Soundcharakter der Gitarre und der einzelnen Stellungen der PUs nicht verloren (H&K Tubefactor vor Fender Blues Deluxe Amp). Die Tele matscht nicht, jeder Anschlag ist definiert und hörbar, das Sustain ist sauber und lang.

    Was mich wundert ist, wie gut die Tele mit crunchigen Blues- und Classic-Rock Einstellungen harmoniert, denkt man doch immer gleich an hypercleanes Country-Getwange bei dem Wort Telecaster. NEIN, sie ist vielseitig und überzeugend.

    Update II

    Mittlerweile habe ich die original-PUs durch Fender Custom Shop No-Caster PUs getauscht. Diese Verändern den Grundsound nicht, bieten aber in allen oben genannten belangen das gewisse "Mehr": Mehr Brillianz, mehr Power, mehr Telecaster. Ein Update, was ich jedem empfehlen kann, der auf wirklich tolle klassische Telesounds steht.

    All in All


    So wie sie jetzt ist, ist es für mich die perfekte Vintage-Tele. Es gibt viele gute Varianten, auch von anderen Herstellern und natürlich aus dem Custom Shop. Ich mag allerdings einerseits diese sehr originale Erscheinung (ja, dass Fender draufsteht ist auch ein Punkt), andererseits sind die CS-Fender einfach sehr teuer (was einen Gegenwert hat, seitdem ich meine CS Relic Strat habe, weiß ich, dass sie es auch Wert sind).

    Insofern ist die 52 AV eine hochwertige, detailgetreue, gut klingende Telecaster mit einem vernünftigen P-/L-Verhältnis.

    Zum Schluss

    Ich hoffe, mein Review hat Euch gefallen und Ihr gebt mir ein wenig Feedback, Fragen, Kritik etc.

    Bis dahin

    Euer

    Dave aka smack1081

    Und nun: Vorhang auf!

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 11.07.07   #2
    Schönes review :) :great:

    Was mich noch interessiert hätte:

    Könntest du evt. Soundsamples hochstellen damit man weiß wie sie klingt?
    und
    Dürfte man fragen was du dafür bezahlt hast? :)

    mfg
     
  3. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 11.07.07   #3
    Soundsamples folgen, sobald ich Zeit habe.

    Der Preis entspricht den aktuellen Straßenpreisen inkl. etwas Verhandlungsgeschick. Übrigens sind die 52 RIs wieder etwas teurer geworden...

    Grüße

    Dave
     
  4. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 11.07.07   #4
    Schön geschrieben, schöne Gitarre. :great:
     
  5. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 11.07.07   #5
    Wirklich gelungene Vorstellung. Ein paar Soundsamples und evtl. noch ein paar Detailaufnahmen würden das Gesamtbild positiv abrunden!

    Trotzdem: :great: *bewert*
     
  6. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 11.07.07   #6
    So, gerade mal schnell eingehämmert (5min, daher wirklich nur Gedudel), um zu zeigen, dass sie auch Lead ne gute Figur macht.

    Background: Neck PU Clean
    1.Tele-Kurzdemo(rough) Durchgang Neck lead, dann N+B, dann Bridge
     
  7. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 11.07.07   #7
    Kann den anderen nur zustimmen, ist ein nettes Review geworden!
     
  8. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 11.07.07   #8
    Klingt gut für "nur Gedudel".
    Klasse Review, klasse Sample, klasse tele.
    Ich bin ja kein Tele-Fan, aber deine gefällt mir :)

    :great: sag ich da nur.
    Tschau
    B.
     
  9. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 11.07.07   #9
    Bedankt!
     
  10. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 11.07.07   #10
    Super schöne Gitarre. So richtig klassisch.

    Ach ja, mach Dir wegen dem Gewicht keine Sorgen:

    die Formel "je leichter, desto besser" hat null Aussagekraft, was den Klang einer Gitarre betrifft.

    Viel Freude damit.:)
     
  11. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.07.07   #11
    tolles review ... schade, dass ich dich nicht bewerten kann, weil ich dich erst neulich bewertet habe ;-)
    aber ich merk mir dein review und sobalds wieder geht bekommste deine karmas :D
     
  12. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 11.07.07   #12
    geiler review und reichtig geile tele :great:
     
  13. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 11.07.07   #13
    Die perfekte Telecaster!
    Glückwunsch auch von mir

    Klaus
     
  14. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 11.07.07   #14
    Hi, gefällt mir echt gut, schönes Review, klasse Tele! Und was für eine schöne Farbe!!
     
  15. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 11.07.07   #15
    Wunderbar - schöne Tele - tolles Review :great:

    Viel Spaß mit der Lady !

    lg,NOMORE
     
  16. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 12.07.07   #16
    danke, danke!

    Freue mich sehr über eure Feedbacks!

    Hier nochmal etwas deutlicher hervorgehoben:

    SOUNDSAMPLE

    Tele Neck, Both, Bridge

    Wie gesagt, in 5 min eingedaddelt, etwas feineres folgt, sobald Zeit da ist!
     
Die Seite wird geladen...

mapping