Unregelmäßiges Knacken bei Audiowiedergabe

von Mischmusik, 12.12.19.

Sponsored by
QSC
  1. Mischmusik

    Mischmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.12.19   #1
    Hi Leute,
    ich habe mich heute mal wieder an das recorded mit Cubase LE 8 herangetraut. Wenn ich eine Spur aufnehme (Mikro oder Klavier), funktioniert in der Regel alles bestens. Wenn ich jedoch das dementsprechend andere Instrument (Mikro oder Klavier) in einer 2. Spur aufnehme, fängt die Musik schon leicht bei der Aufnahme, und bedeutend ausgeprägt in der Wiedergabe an zu knacken.

    Vielleicht hat schon mal jemand Druck auf den Ohren gehabt. Nach dem Schlucken gleicht sich der Druck manchmal in Form eines „Knacken“ aus. Genauso hört sich das bei mir in Cubase an.

    Das interessante dabei ist, das die Knackgeräusche in der Spur egal bei welchem Zoom nicht zu Sehen sind. Auch sind die „Knacks“ sehr sehr unregelmäßig. Manchmal sind sie sehr oft da. Beim erneuten Starten des Songs sind die Geräusche dann z.B an anderen Stellen. Und manchmal sind sie dann garnicht da.

    Meine Hardware:
    - Audio Interface Allen&Heath ZEDi 10FX
    - 4GB Arbeitsspeicher
    - Laptop mit Windows 10
    - Cubase LE 8
    - Intel i5 (2,4 GHz)
    - 1TB Samsung SSD Festplatte

    Bitte helft mir aus meiner Verzweiflung raus.
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.752
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.988
    Kekse:
    53.646
    Erstellt: 13.12.19   #2
    Hallo,

    ...da wäre meine erste Vermutung, daß die Puffergröße zu klein gewählt ist. Andere Frage: Tritt das Knacksen zum ersten Mal auf oder war das vorher schon so? Irgendwas am Rechner geändert? Neues update von W10 eingespielt?

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Mischmusik

    Mischmusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.19
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.12.19   #3

    Das Knacken war vor ca. 4 Monaten schon einmal. Dann hat das Aufnehmen in Cubase eine Zeit nicht mehr funktioniert. Vor einer Woche bemerkte ich dann, das etwas am Interface falsch angeschlossen war. Seit 7 Tagen funktioniert Cubase fehlerfrei. Und gestern bemerkte ich, dass alles wieder anfängt zu knacken.

    liegt das vielleicht an einer Pc Überlastung (meiner ist nicht der beste)

    Und kann ich den Asio Buffer in den Treiber Einstellungen vom Mischpult ändern? Ist 2048 zu wenig?
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.752
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.988
    Kekse:
    53.646
    Erstellt: 13.12.19   #4
    Hallo,

    ...also, bei 2048 Samples Puffergröße dürfte eigentlich nichts mehr knacksen, das ist reichlich! Hast Du mal den Treiber (falls das Pult einen eigenen hat) komplett de- und wieder neuinstalliert? Windows 10 macht da offenbar schon mal Probleme, wenn ein update gelaufen ist.
    Auch die sonstige Rechnerkonfiguration sieht auf dem Papier nicht so aus, als sei sie grundsätzlich zu schlapp. Hast Du schon mal ein Tool wie den Latency monitor drüberlaufen lassen? Dann bekämst Du Infos, ob irgendwas im System gewaltig Leistung frißt und die dropouts verursacht.
    Früher waren Netzwerkkarten und Webcams immer ganz heiße Kandidaten...

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    4.07.20
    Beiträge:
    2.397
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    949
    Kekse:
    7.987
    Erstellt: 13.12.19   #5
    Nur zur Sicherheit: hast du im Cubase auch ASIO ausgewählt und nicht Windows Audio oder sowas ähnliches?
     
Die Seite wird geladen...

mapping