unsymtrisches kabel in symetrischen eingang, neuling sucht rat

von panikstajan, 26.03.08.

  1. panikstajan

    panikstajan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    18.10.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #1
    Hallo,

    ich habe hier ein Alesis io 26 welches sein line signal sowoh symetrisch als auch unsymetrisch ausgeben kann.

    Jetzt möchte ich meine Tapco S5 Lautsprecher anschließen.........

    Zufällig habe ich hier noch zwei Mono Klinkekabel mit ca. 1m Länge.

    Die Lautsprecher verfügen u.a. auch über klinkeneingänge, diese sind jedoch symetrisch (balanced) ausgelegt.

    Frage: kann ich mit meinem unsymetrischen Kabel in den symetrischen EIngang?
    Muss ich trotz der kurzen Länge der Kabel mit irgendwelchen Störungen rechnen?
    Entscheidet das io 26 anhand des Steckers ob symetrisch oder nicht?

    MfG
    Panikstajan
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 27.03.08   #2
    üblicherweise wird bei einer Klinkenbuchse dann 'automatisch' auf Unsymetrisch 'umgeschaltet' - naja nicht wirklich umgeschaltet.
    Die Belegung bei symetrisch ist Tip=(+), Ring=(-) und Hülse=Schirmung, wird nun ein Mono Stecker eingesteckt, wird Hülse und Ring kurzgeschlossen, was dann einer unsymetrischen Verbindung entspricht.

    Auf die kurze Verbindung sollte das zu keinen Störungen führen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping