Unterschied PRS Custom Se 24/ Custom 24 ?

von raYesia, 05.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. raYesia

    raYesia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.10
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.10   #1
    Hey, der Preisunterschied dieser beiden Gitarren ist ja gewaltig.
    Mir fallen aber keine nennenswerten Unterschiede ein.
    Die Custom 24 hat eine HFS Treble und nen Vintage Bass Humbucker.
    Wenn ich dieser in eine SE Custom 24 bauen würde (was mich nur 200 euro mehr kostet), dann müsste sie doch wie eine Custom 24 klingen.
    Die einzigen Unterschiede wären nur das Aussehen und der Pickup Switch.
    Holz etc ist ja gleich.
     
  2. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    1.212
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 05.07.10   #2
    Und das ist der Punkt, wo du dich irrst: Holz ist nicht gleich Holz. Mahagoni ist nicht gleich Mahagoni... Und was macht den Großteil einer E-Gitarre aus? Holz! ;) Auch sind die Decken bei den SEs nur Furniere, bei PRS sind sie vollmassiv. Zudem werden die originalen PRS Gitarren in den USA gefertigt. Hochwertigere Hölzer, Materialien (Inlays, etc.) und Hardware, sowie höherer Arbeitsaufwand und Produktionsstandort machen nunmal den Preis aus, lässt sich auch auf vieles anderes so übertragen.

    Spiel mal beide Customs nebeneinander an. Wenn du wirklich keinen großen Unterschied bemerkst, kannst du dir das Geld sparen. Die SE Reihe ist das Geld allemal wert, aber man bekommt bei einer USA PRS ebenso einen reellen Gegenwert fürs Geld.
     
  3. loder

    loder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.08
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    137
    Kekse:
    380
    Erstellt: 05.07.10   #3
    Aloha,

    siehe Epiphone - Gibson
    siehe Squier - Fender mex - fender USA

    du bekommst für die 750 vermutlich schon ne schöne Gitarre in PRS -Stil (Zwischenmensur).

    ES gilt gefallen muss sie DIR - spiel ne "echte" PRS und denn die SE an.

    Es geht aber schon los mit den Inlays, über Produktionsstandort und deren Qualitätsvorgaben bis hin zur Qualitat der Hardware & Hölzer.

    Subjektiv:
    Aus einem VW wird mit Basteln nie ein Porsche
    Aus einer Epi nie eine Gibson
    Und aus einer Squier nie eine Fender USA
     
  4. Whiteout

    Whiteout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    3.937
    Kekse:
    12.557
    Erstellt: 05.07.10   #4
    Die Holzqualität (die SE hat eine Ahorndecke mit Furnier für die Maserung), die Qualität der Mechaniken und auch die Verarbeitungsqualität dürfte schon unterschiedlich sein... Das wird aber bei der Produktbeschreibung nicht immer so deutlich werden (Im Zweifel mal bei PRS direkt schauen). Hättest du recht mit deiner Einschätzung und wäre es so einfach, würde wohl niemand die Custom 24 kaufen, oder?
     
  5. raYesia

    raYesia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.10
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.10   #5
    Vielen dank für eure Antworten. :D
    Naja, wie Whiteout schon sagte, in der Produktbeschreibung stand nichts darüber. ^^
     
  6. RobbinCrosby

    RobbinCrosby Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    5.695
    Erstellt: 05.07.10   #6
    Es wird leider aber auch sehr oft die Qualität an Herstellungsland und preislicher Lage festgemacht...

    Habe letztens eine CV Squier gegen eine USA getestet... Da dürfte so mancher überrascht gewesen sein...! :)
    Die SEs sind schöne Gitarren; allerdings ist die Stufe zu den US Modellen spürbar. PRS sind nicht ganz so mein Ding, aber ich kann dir alternativ die Fame Forums III & IV empfehlen. Qualitativ schon eher in Richtung Original. Würde aber in jeder Hinsicht mehrere Modelle anspielen!
     
  7. In_Vain

    In_Vain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.09
    Zuletzt hier:
    26.11.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Freilassing
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #7
    Hey,

    frag mich gerade ob Fame Instrumente wirklich so guter Qualität sind wie Robbin schreibt?!
     
  8. RobbinCrosby

    RobbinCrosby Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    5.695
    Erstellt: 15.07.10   #8
    Hast du schon mal eine in der Hand gehabt oder besser noch gespielt? :great:

    Die Forum III & IV sind im Vergleich zu PRS gesehen Top Modelle und alles andere als günstige Alternativen. Die Customs (egal welcher Serie) sind absolut den "Originalen" ebenbürtig. Was den Preis angeht sogar überlegen... (je nach Modell... ;))
     
mapping