Until life is gone

  • Ersteller Heaven Insane
  • Erstellt am
H
Heaven Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
31.03.10
Beiträge
71
Kekse
221
Walking down my lifeline
thinking everything could be fine
But I had to
But I had to face the day concluding illusion

All the stones on my never ending way
But I had to stop to move on while
Thinking I could
Thinking I could move on and on like that

You and Me
There are pictures in my mind
I´d like to clean my memories
now you are gone with the wind
But Some memories in my head
are keeping me wanting to save your life -too save your life
So why not me instead ? --why not me instead ?

Everytime my feet moves to the ground
by every motion I´m feeling a deep wound
You try to don´t make a sound
But I always notice when you´r knocking on my door

And everyone hears you
And everyone sees you
And everyone cries because of You
until you´re gone

Everywhere I´m pushing the dust away
by every emotion, there´s no solution
You will always stay here on my side
Have you ever asked if You can stay --with me
So now I pray for seperation --from you

You follow me on my way
You will always stay here on my side
But everyone is crying because of You
And everyone keeps crying because of You
Did you ever asked if You could stay
And now we pray for seperation until you´re gone

You should be the only one,
who is leaving
So we pray until you´re gone
until you´re gone

______________


Ich nehm an da sind noch einige zeit fehler drin... besonders die will ich wegkriegen

Der Titel war erst : Until you´re gone... welchen findet ihr besser?
weil eigtl ist das you im text nicht das leben, sondern ne schlussfolgerung aus dem ist dann das life..
außerdem wärs sehr nett, wenn mir nen eng nativer iwie ab und an mal per icq aushelfen könnte!

LG
.Hi
 
horst sergio
horst sergio
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.21
Registriert
14.04.10
Beiträge
375
Kekse
1.058
Ort
Ratingen, NRW
Until life is gone

Walking down my lifeline (Kann man das so sagen?)
thinking everything could be fine
But I had to
But I had to face the day concluding illusion (den Satz verstehe ich nicht)

All the stones on my never ending way
But I had to stop to move on while
Thinking I could
Thinking I could move on and on like that
(den ganzen Satz verstehe ich nicht)

You and Me
There are pictures in my mind
I´d like to clear ? my memories
now you are gone with the wind
But Some memories in my head
are keeping me wanting
to save your life -too save your life (die Konstruktion halte ich für etwas unglücklich/umständlich)
So why not me instead ? --why not me instead ?

Everytime my feet move oder foot moves to the ground (wäre nicht TOUCH THE GROUND besser?)
by every motion I´m feeling a deep wound
You try to don´t make a sound
But I always notice when you´r knocking on my door (Er/Sie/es versucht kein Geräusch zu machen und klopft dann an????):gruebel::confused:

And everyone hears you
And everyone sees you
And everyone cries because of You
until you´re gone

Everywhere I´m pushing the dust away
by every emotion, there´s no solution
You will always stay here by my side
Have you ever asked if You can stay --with me
So now I pray for seperation --from you

You follow me on my way
You will always stay here by my side
But everyone is crying because of You
And everyone keeps crying because of You
Did you ever ask if You could stay
And now we pray for seperation until you´re gone

You should be the one,
who is leaving
So we pray until you´re gone
until you´re gone

Ich finde den Text etwas undeutlich. Es wird nicht wirklich klar, worum es geht.
Wer ist you, wer ist we, warum wechselst Du zwischen me und we?
Das ganze wirkt etwas wirr, auch sprachlich und würde mich jetzt nicht gerade neugierig machen sondern eher verschrecken/abstossen.
Das finde ich schade:(, denn ich denke, dass es gute Ansätze/Sätze in dem Text gibt.:)

Nur mal als erste Resonanz!

Gruß vom Horst
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.943
Kekse
73.122
Hi heaven insane,

kann mich da Horst Sergio nur anschließen - ich hätte die gleichen Fragen und Anmerkungen gehabt.

Herzliche Grüße,

x-Riff
 
H
Heaven Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
31.03.10
Beiträge
71
Kekse
221
hm :D Jaa ok
Danke für die schnellen Antworten

Das You ist der Tod..
Der von jedem iwie anders wahrgenommen wird
und jeder merkt es, wenn er mal wieder krank ist, wie er an die Tür klopft...

Dachte wären genügend Hinweise darauf, dass es um den Tod geht.. Aber zu klar wollte ich mich auch garnicht ausdrücken..
mit dem keeping me wanting hat ich auch meine probleme, aber mir ist iwie dazu nix eingefallen .. :D

Das I will sich somit auf grund einer verloren gegangen person endlich von dem allseitigen begleiter dem Tod trennen..
So fordert er dazu auf, prayt um hilfe (Pray wegen Kirche) und findet einige Mitstreiter .. WE
Das war nur sehr skizzenhaft.. da ich mich nicht wiederholen wollte... lass ich glaub besser bei nem I :D

Da er so festgefahren denkt und den Tod loswerden will, aber dadurch merkt er leider nicht, dass es kein Leben ohne Tod gibt...
Da wollt ich noch einige Vergleiche hineinbringen... Kein Licht ohne Dunkelheit usw...

in dem Sinn
schönen Tag noch :)
.Hi
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.943
Kekse
73.122
Also ich hätte - wenn Deine Schlußbemerkungen nicht gewesen wären - auch auf eine (normale) Trennung einer Liebe getippt ...
Klar soll man einem Leser die Lösung nicht mit dem Holzhammer einhämmern - aber so wenig wie Horst Sergio wäre ich auf Tod gekommen ... hier könnten einige Bilder oder Metaphern andeuten ohne zu deutlich zu werden ...

Kommt eine zweite Version?

Schönen Tag noch,

x-Riff
 
H
Heaven Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
31.03.10
Beiträge
71
Kekse
221
ja auf jeden fall, arbeite gerade daran :)
etwas deutlicher aber noch nicht zu deutlich
aber deutliche trennung zwischen dem you das gestorben ist und der anlass ist den tod zu vertreiben zu wollen
und dem todes you
 
H
Heaven Insane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.11
Registriert
31.03.10
Beiträge
71
Kekse
221
So hier ist die überarbeitete Version
Da das mit dem Tod zu unklar rüber kam, hab ich das nun auch nur noch angeschnitten, dafür glaub ich aber ziemlich scharf...
Naja musste einiges ändern... Eher ne Neufassung als ne überarbeitung aber hier :

Until Life Is Gone

[V1]
When the lights go out,
and the colours that I see
slowly fading into gray
When the dog starts to shout
and the sound in my ears
sending signals to cry

Then I faced the day once more
with all those illusions
Then I had to stop
walking and sit down

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind

[V2]
Trying to get behind
Why my foot touches the ground
by every motion I´m feeling my wound
He tried to take you away in silence
But I´ve cried a long time so loud
Now I´m on my knees, saying won´t you please?
Begging please: Why not me instead ?

[Pre-Chorus]
He follows me on my way
You will always stay here by my side
But everyone is crying because of You
And everyone keeps crying because you´re gone forever
Did he ever asked if he could stay
And now I´m praying for seperation until he´s gone

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind

[V3]
Everywhere I´m pushing the dust away
by every emotion, there´s no solution
He will always stay here by my side
Did he ever asked if he could stay --with me
And now I´m praying for seperation until he´s gone

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind
The scars you left behind
The scars he left behind
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.943
Kekse
73.122
Hi Heaven Insane,

tatsächlich eher ne Neubearbeitung, ein paar Anmerkungen dazu:

Until Life Is Gone

[V1]
When the lights go out,
and the colours that I see
that eher weg
slowly fading into gray
are slowly fading ...

When the dog starts to shout
and the sound in my ears
sending signals to cry
are sending ...

Then I faced the day once more
with all those illusions
Then I had to stop
walking and sit down
Da ist mir die Vergangenheit unklar - warum bleibst Du nicht beim Präsens ... Das läuft doch in der gleichen Zeit ab: das Licht schwindet, die Farben verblassen, die Hunde bellen - und dann wirst Du Dir gewahr dass Du irgendwas anders machen musst ...

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
into ... ich verstehe aber die Situation nicht: Du und ich, die Bilder die wir malten erinnernd durch das Streuen Deiner Asche in den Wind ... wie könnt Ihr Euch beide gemeinsam erinnern, wenn Ihre Asche in den Wind gestreut wird?
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Den Grund wofür? Ihren Tod? Eure Trennung?
Just seeing the scars left behind
eher watching statt seeing, imho

[V2]
Trying to get behind
Why my foot touches the ground
eher Mehrzahl: feet touch - und dann: meinst Du mit trying to get behind sowas wie versuche herauszubekommen oder so? Ich kenne den Ausdruck nicht, ist das ne stehende Redewendung oder so? Sonst eher sowas wie: Trying to find out ...
by every motion I´m feeling my wound
He tried to take you away in silence
But I´ve cried a long time so loud
Now I´m on my knees, saying won´t you please?
Begging please: Why not me instead ?

[Pre-Chorus]
He follows me on my way
You will always stay here by my side
But everyone is crying because of You
And everyone keeps crying because you´re gone forever
Did he ever asked if he could stay
And now I´m praying for seperation until he´s gone
da verstehe ich nicht, was Du damit meinst: Und nun bete ich für eine Trennung bis er gegangen ist ...

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind

[V3]
Everywhere I´m pushing the dust away
by every emotion, there´s no solution
da verstehe ich das by nicht so recht: wenn es auf die Zeile davor und damit den Staub bezogen ist, würde ich eher of nehmen (also den Staub der Emotionen wegschieben wollen) oder wenn es auf no solution bezogen ist, würde ich eher sowas wie: so much emotion and no solution nehmen ...
He will always stay here by my side
Did he ever asked if he could stay --with me
And now I´m praying for seperation until he´s gone
s.o.

[Ref]
You and me
remembering the pictures we´ve painted
by throwing your ashes in the wind
I tried to wash them away
while knowing nothing about the reason
Just seeing the scars left behind
The scars you left behind
The scars he left behind


Also besser verständlich ist die ganze Sache jetzt auf jeden Fall, was dem songtext wirklich gut tut. Einige Formulierungen verstehe ich nicht wirklich. Das Ende finde ich sehr gut.

Vom inhaltlichen Verständnis her bräuchte es die Wiederholungen der Refrains nicht, aber das ist eher eine Frage der musikalischen Umsetzung - ich könnte mir vorstellen, dass einige gefühlvolle instrumentelle Parts eine dichtere Atmosphäre schaffen als die gesanglich/textliche Wiederholung, zumal die Aussage und der Grundtenor sowieso in einem mitschwingen. Die Bilder sind präzise und treffen wohl das, was Du ausdrücken möchtest und wie Du Dich fühlst und das kommt auch so rüber. Wenn Dir aber noch etwas einfällt, was sie als Empfindung und als Bild individueller macht, wäre es in meinen Augen eher ein Zugewinn. Das ist aber auch Geschmacksache.

x-Riff
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben