Verdrahtung Gibson p94

von andy123, 29.02.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    619
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 29.02.12   #1
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir fuer meine Paul Reed Smith se einen Gibson p94 geholt, nur leider finde ich ich mit dem beigelegten verdrahtungsplan nicht zurecht. Der pickup hat 4 Kabel , ist doch aber Ansicht nur ein singlecoil.

    Hat jemand vielleicht eine Lösung wie ich den verlöten soll?


    Vg

    Andy
     
  2. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    3.932
  3. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.566
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 01.03.12   #3
    Der P-94 ist nicht 4-adrig, sondern 3-adrig. Grün und Blank gehören zusammen und bilden die Masse. Beide bitte an das Potigehäuse löten.
    Weiss und Schwarz sind die jeweiligen Spulendrähte. Damit lötest du die Phase.
    Letztendlich ist es egal ob du den weissen oder den schwarzen an den Poti-Eingang lötest. Den anderen dann auch einfach ans Potigehäuse. Wenn du zwei p-94er hast, dann lötest du eben versetzt (beispielsweise Neck den weissen und Bridge den schwarzen als heissen Draht), damit schaltest du die Mittelstellung dann brummfrei.
    Ist der zweite PU aber ein normaler Humbucker ist es eigentlich egal. Klingt es trotzdem quäkig, einfach die Kabel umgedreht verlöten wie oben beschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping