Vergleich Feedback-Killer

von kisslinger, 15.09.05.

  1. kisslinger

    kisslinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.05   #1
    Hallo Tonleute,
    ich möchte gerne für die Kombination 'gute Monitore - schlechte Sänger' meine Monitoranlage mit Feedback Controllern schützen.
    Jetzt gibt ja der Markt mittlerweile einiges an Auswahl her - im Gegensatz zu früher.
    Klaro, dass jeder Hersteller sein Produkt in den Himmel preist (mancher sogar bepreist) und die Konkurrenz nieder macht.

    Was ich jetzt bräuchte, wäre von Euch ein paar - mglw. fundierte - Erfahrungsberichte mit den unterschiedlichen Teilen.

    Zur Debatte stünden:
    1.) Behringer FBQ-2496
    2.) DBX AFS-224
    3.) SABINE ??-2400
    Ich glaube, es gibt noch Teile von Alto und Peavey. Von denen weiss ich allerdings die Modellbezeichnung nicht.

    Also los. Wer hat eines von den Dingern im Einsatz oder hat schon mal welche verglichen.

    Viele Grüße,
    kisslinger
     
  2. Scriptura

    Scriptura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    35
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 15.09.05   #3
    Hast du denn für jeden Monitorkanal einen guten Terzband EQ? Das halte ich erstmal für sinnvoller als ein Feedbackdestroyer.
     
  4. kisslinger

    kisslinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #4
    Die Tests habe ich auch gelesen, aber ich wollte eigentlich die Meinungen über die Geräte von Leuten hören, die im Touralltag damit umgehen und nicht nur einmal einen Test machen.
     
  5. kisslinger

    kisslinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.05   #5
    Terzband-EQ's habe ich natürlich.
    Wollte eigentlich auch gar nicht in die Diskussion darüber gehen, ob Feedback-Controller sinnvoller sind als gute EQ's. Sie sind sicherlich berechtigt, wenn es um das einmalige Einstellen beim Soundcheck geht, wenn allerdings 4 Musiker mit Funk-Mikros auf und vor der Bühne rumhüpfen, vermute ich bei der dyamischen Variante einfach Vorteile.

    LG, kisslinger
     
  6. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 17.09.05   #6
    Ich hatte bisher erst ein Mal das Vergnügen, mit so einem Behringergerät arbeiten zu müssen. Hat beim Gig dann ungefähr eine halbe Stunde gedauert, bis ich die richtige Einstellung gefunden hatte und der Monitorsound einwandfrei war: Ein/Aus-Schalter in der Schalterstellung "AUS". Das Ding hatte einfach so breit und stark gefiltert, dass auf der Bühne zwar kein Pfeifen, aber auch ansonsten nichts vom Monitor zu hören war. Und dämlicherweise hatte ich den Feedbackkiller hinter die Auxwege gehängt und somit keine Abhörmöglichkeit.

    Im Übrigen kenne ich dank EQ, guter Mikros, ordentlichen Monitoren und guter Musiker keine Feedbackprobleme. Ich glücklicher, ich. :)

    Viele Grüße

    France.
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 17.09.05   #7
    Ich kenn das dbx AFS224, katastrophal einzustellen, da ständig irgendwelche Tastenkomninationen in der korrekten Farbeinstellung sein müssen, dass etwas geht. Die Anleitung ist ein Fall für den Rundordner, nicht brauchbar! :(

    Wenn das Teil aber mal eingestellt ist, verrichtet es seine Arbeit recht präzise und vorallem sehr unauffällig. Die Notchfilter greifen auf das Feedback sehr gut. Allerdings sollte das Gerät ziemlich genau eingepegelt sein, damit es richtig funktioniert. Bei zu niedrigen Pegeln kommen die Filter sehr spät oder überhaupt nicht, bei zu hohen Pegeln leuchten innert kürzester Zeit alle Filter....

    Einmal eingestellt ist es ein ein unauffälliger Begleiter, der im Normalfall schneller ist als der Mann am Pult. Insbesondere dann wenn vom FOH aus Monitoring gemacht werden muss.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.09.05   #8
    es gibt ja (uA von behringer) eqs die anzeigen, wo's koppelt. das finde ich um einiges vernünftiger und gibt es auch qualitativ hochwertiger (firma fing mit A an :o )

    (hier hatte mal jemand nen test gepostet wo der behringer nicht mal so schlecht abschneidet...aber rauschen tut er ahlt und wer kein rauschen aufm monitor will..)
     
  9. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 17.09.05   #9
    Meinst Du nicht Sabine mit dem Power-Q? Das düfte sich aber etwas ausserhalb des Preislimits der genannten Geräte bewegen..:o
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.09.05   #10
    ne, war nciht sabine. was italienisches oder so. fing mit A an... :o

    kenn mich da ja nciht so gut aus mit den ganzen gerätschaften: weniger ist mehr ;)

    EDIT: der behringer FBQtech-EQ is aber im preislimit ;)
     
  11. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 17.09.05   #11
    Altair...?!?!
    Oli
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.09.05   #12
    könnt sein, stand ind em test vom Behringer FBQ-EQ drin, ich such mal den alten thread dazu...


    EDIT:

    http://www.tools4music.de/archiv/t_behringerultragraph.doc

    jupp, war altair...spanisch, na knapp daneben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping