Vergleich von Floorboards

von Löwe, 10.11.04.

  1. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Guten Tag allezusammen!

    Ich möchte mir ein neues Multieffektgerät zulegen, habe aber auch schon genaue Vorstellungen der Features und Funktionen. Musikrichtung ist nicht festgelegt und soll es auch nicht werden.
    Da ich zur Zeit in einer Tanzband spiele, ist die Zerrersektion, die Amp - und Boxensimulation, und Effektsektion / Modulation genausowichtig wie die Bedienbarkeit und der Klang.
    Werde demnächst folgende Geräte mal anspielen und auf Herz und Niere testen

    zur Wahl stehen:

    - Boss GT- 6
    - Digitech GNX 3
    - Digitech GNX 4
    - Line 6 POD XT Live
    - Vox Valvetronix Tonelab SE

    Wer hat Erfahrung mit einem oder mehreren Geräten gemacht in Bezug auf
    Live, Direkteinspielung ins Mischpult/ Anlage, Midi, PC- Software und deren Möglichkeiten, Bedienerfreundlichkeit oder auch eine Gegenüberstellung ALLER Geräte gemacht?
    Freue mich ebenso über weitere Links von Testberichten der Multis
    ( kenne die von "planetguitar" , "Musik-Service", "Musikland", " Amazona.de",)
    Die Berichte der Produkteigenen Seiten lasse ich aussen vor, denn sie könnten parteiisch sein ;)

    Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 10.11.04   #2
    Hi, hab dir dazu schon was unter dein posting im "GT-3, GT-5 oder doch leber ME-50" geschrieben...
    Bei Fragen fragen.
    Gruß
    Bernd
     
  3. Löwe

    Löwe Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 10.11.04   #3
    Hi, Bernd

    Ich weiß, hab es schon gelesen :o
    war perfektes Timing, wir haben beide gleichzeitig an den Artikeln geschrieben :D
    Soll aber andere nicht abschrecken ebenfalls zu posten

    Gruß, Christian
     
  4. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 10.11.04   #4
    das wirst du vermutlich schon wissen, aber ich denke gerade in bezug auf pc-connection ist das pod xt live ne gute wahl, da es n usb anschluss hat.
     
  5. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 10.11.04   #5
    Wenn ein Multi dann den POD XT Live! Hasse normalerweise Multis, aber das Teil könnt ich ... so geil is des! :great:
     
  6. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #6
    Ich dagegen bin überzeugter GT-6-Nutzer :)
     
  7. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.11.04   #7
    Hi Löwe,
    lies mir ja keine Ruh, also hab mir das XTLive zum Testen geliehen:
    - Optik ist schon ein Hammer (nicht so gülden wie die GT-6)!
    - Soundqualität - selber hören, wie immer Einstellungsache, bei den Effekten+Stompboxen wenig Unterschied zum GT-6, die Ampmodels vielleicht etwas besser getroffen als beim GT-6, das kann aber auch am Handbuch liegen - da ist so liebevoll mit Bildchen beschrieben was da nun gemoddelt wurde ;-)
    Aber in punkto Spieldynamik und Ton kommt das XTLive auch nicht an das Vox Tonelab ran - wobei die Hi Gain Sounds beim XTLive deutlich mehr "drücken", na einfach besser sind.
    Bei den Effekten fallen besonders die vielfältigen Synth Sounds auf. Die sind schon schön krank - Geschmacksache ob mans nun braucht oder nicht - hemmt zumindest nicht die Kreativität ;-)

    Voteile die das XTlive bietet: USB und MIDI Anschluss..., AUX In (für CD Player etc..), super Menüführung!!, durch Modell-Packs Nachrüstbar.

    Nachteile: Was die Pedal/Taster Belegung angeht ist das GT-6 viel flexibler (siehe auch Thread GT6 Assign).

    Insgesamt: gehört klar zu den großen dreien (+ GT6, Vox Tonelab, die Digitech GNX können da vom Sound her nicht so ganz mithalten) - beste HiGain Sounds, Effektqualität und Effekt Ausstattung sind Top.
    Fazit: gehört dahin wo es dem Preis nach angesiedelt ist: irgendwo zwischen Vox (Tonqualität) und GT-6 (Flexibilität).

    aja...getestet mit Ibanez Saber über meinen VOC AC50 und Marshall DSL 2000 über Marshall Vintage Box.

    Hat nochjemand das Teil unter seinen Füßen gehabt? Würd genere mal andere Meinung hören, wie ich da so mit meiner Einschätzung liege.

    Beste Grüße
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping