Verkabelung der Lautpsrecher in einer 4x12er

von JerryHorton, 15.04.05.

  1. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 15.04.05   #1
    Hi,

    Habe eine 4x12er Box aus der Slash Signature mit Vintage 30 Speakern. Habe jetzt auch noch 2 Greenbacks bekommen. Jeder Lautsprecher von beiden Sorten hat eine Impedanz von 16 Ohm. Wie verkabel ich das jetzt ? Soll ichs so verkabeln wie es dort drinnen ursprünglich ist und nur die Speaker ersetzen ? Hatte vor die beiden über Kreuz dazuzubauen, dass man immer halb Greenback/Vintage -Sound hat.

    An der Klinkenbuchse ist von rechts nach links betrachtet schwarz, rot ... schwarz rot verlötet. Die Kabel sind an den Boxen draufgesteckt, rot für + , das schwarze für minus logischerweise.

    Thx für die Aufklärung ! Danke :D

    PS : An den Admin, bitte in Amps verschieben. Glaube ich hab dat hier falsch geposted. Danke :great:
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Ja, du brauchst die einfach nur die Speaker austauschen,
    merk dir aber wie die Kabel angeschlossen waren.

    mfg :)
     
  3. Namenlos

    Namenlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    734
    Erstellt: 15.04.05   #3
    Hallo,
    am besten so wie vorher verkabeln. Achte darauf, dass die Lautsprecher "in Phase" (technisch falscher Ausdruck, ich kenn den richtigen nicht) sind. Das machst du indem du eine 9V Batterie an die Anschlüsse deiner fertig verkabelten Box hälst. Wenn du das machst müssen sich alle Membranen in die gleiche Richtung bewegen, wenn nicht drehe die Anschlüsse.
    Sinnvoll ist diese Mischbestückung trotzdem nicht, die Greenbacks sind viel leiser als die V30, 5db um genau zu sein. Von der Ausgewogenheit des Lautstärke wären die nachgemachten Greenbacks von Eminence eine bessere Wahl.

    Grüße
     
  4. JerryHorton

    JerryHorton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 16.04.05   #4
    Das mit dem Phase raff ich nicht ganz. Die Lautsprecher kann ich ja nur so gedreht einbauen, dass die stecker wo "+" & "-" drankommen auf der rechten Seite sind, bzw symmetrisch links für die andere Hälfte.

    Japp. Weiß, dass die Greenbacks leiser sind und weniger Leistung bringen. Ich hau dann erstmal alle 4 Vintage 30 rein und hör mal wies klingt, danach versuch ich die Mischbestückung ... mein Vorgänger hat eine Seite Greenbacks hingebaut und auf der anderen die Vintage 30 .. konnte man so quasi alles seperat als 2x12er Variante anspielen

    Danke für eure Hilfen !

    PS : Gibt es nicht guides für derartige Fragen ? Ham sich bestimmt schon einige dran versucht ihre eigene Signature Box zu erstellen :))
     
  5. Namenlos

    Namenlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    734
    Erstellt: 16.04.05   #5
    Hallo,
    wenn + und - an den Klemmen sind passt das, musst sie nur wie vorher verkabeln. Das in Phase kann man nur vertauschen, wenn keine Bezeichnung an den Klemmen sind.
    Falls du es trotzdem verstehen willst: Wenn der Verstärker ein Signal abgibt kann es bei einer Drehung der Anschlüsse dazu kommen das sich die einen Membranen nach außen und die anderen nach innen bewegen. Dann verstärken die Signale sich nichtmehr sondern heben sich gegenseiteig auf (zumindest teilweise).

    Grüße
     
  6. JerryHorton

    JerryHorton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 17.04.05   #6
    Ah, gut !

    Danke!

    Ich probier später einfach mal ein bisschen rum, wie mir der Sound am besten gefällt !!!

    Peace :D
     
  7. JerryHorton

    JerryHorton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 17.04.05   #7
    Habs jetzt geschafft.

    Habs dabei belassen, die 4 Vintage 30 Speaker zu nutzen und die Greenbacks zu verscherbeln. Der Sound der viontage 30 trifft genau meinen Geschmack, auch wenn es als Mischmasch mit den Greenbacks etwas bassiger ergänzt klang, wobei die Greenbacks leicht verloren gehen in der Lautstärke. Die Dinger soll man auch nicht so sehr belasten, was wohl schwierig ist mit ner 100 Watt vollröhren endstufe !!

    Danke für die Hilfen
     
Die Seite wird geladen...

mapping