Verstärker Kaputt :-(

von Knoxx, 14.11.06.

  1. Knoxx

    Knoxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #1
    Hallo!
    Ich hatte letztens Bandprobe.Wir benutzen einen alten peavy verstärker als gesangsanlage(eigentlcih gutes ding mit viel leistung)
    Auf jedenfall kam auf einmal kein ton mehr, nachgeschaut udn tatsächlich, die anlage war aus.Hab dann sicherung rausgenommen und siehe da sie war kaputt.Dann sind wir in den saturn gegangen und haben neue sicherungen gekauft und eingebaut.haben dann anlage eingeschaltet.die anlage ist kurz angegangen ( keine halbe sekunde) und sofort wieder ausgegangen.sicherung wieder kaputt. wodran kann das liegen?bin auch nicht so der kenner in dem bereich.dacht einfach mal sicherung wechseln aber das hats ja nicht gebracht :-( vielleicht irgendwas im verstärker überhitzt und es kommt jetzt immer zum kurzschluss?Hat einer ne idee??
    MfG
     
  2. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 15.11.06   #2
    Du bist gut, wie soll jemand per Ferndiagnose feststellen was da kaputt ist? :)

    Ich tippe mal auf ein defektes Netzteil, ist aber nur ne Vermutung. Wenn die Garantie abgelaufen ist, würde ich das Ding mal aufschrauben und schauen ob irgendwas verschmort ist. Wenn ja - Bilder posten, wir haben hier den Carl, der freut sich sicher darüber wie ein Pathologe und kann bestimmt dazu was sagen. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping