Verwirrung bzgl. Polarität (Effekte <-> Netzteil)

von 4five8nine, 11.02.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. 4five8nine

    4five8nine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.12
    Zuletzt hier:
    1.03.20
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.20   #1
    Alle meine Effekte sind 9V. Signalweg (Bass-Heim-Rig): Boss TU-3 (-), TC SpectraComp (-), Ampeg Classic Analog Bass Preamp (-), EHX Hot Tubes Nano (+), EHX 5mm Endstufe (+). Ich habe alles an einem 1-Spot 1700mA 9V (-) Netzteil. Ist das in irgendeiner Hinsicht problematisch? Habe gelesen man kann Pedale durch falsche Polarität zerstören.
     
  2. Benson

    Benson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    499
    Kekse:
    5.133
    Erstellt: 11.02.20   #2
    Alle deine Effekte haben die gleiche Polarität ("center negative") oder auch "-". Deshalb funktioniert dein Setup auch. Das siehst du auch am Piktogramm bei den EHX Effekten: innen minus, außen plus.

    Wenn du Netzteile mit verkehrter Polarität nutzt, kann es Effektgeräte tatsächlich zerstören.
     
  3. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    2.038
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.464
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 11.02.20   #3
  4. 4five8nine

    4five8nine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.12
    Zuletzt hier:
    1.03.20
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.20   #4
    Dann habe ich das Zeichen auf den EHX missverstanden. Danke!
     
  5. DerThorsten

    DerThorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.15
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Wästmünsterland
    Zustimmungen:
    654
    Kekse:
    1.845
    Erstellt: 11.02.20   #5
    Die sind aber bitte auch nur mit galvanisch getrennten Netzteilen zu verwenden!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Blumi_guitar

    Blumi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.14
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    2.038
    Ort:
    Oppenweiler
    Zustimmungen:
    5.464
    Kekse:
    9.104
    Erstellt: 11.02.20   #6
    stimmt :great: Danke für die Ergänzung. Kritisch ist streng genommen nicht die Polarität, sondern wenn die Masse am anderen Pol liegt als bei den anderen Pedalen in der Kette.
    In einem uralten Beitrag des EHX-Forums fand ich diesen Satz
    Das können wahrscheinlich die Elektrik-Experten hier besser erklären.

    Galvanisch getrennte Ausgänge sind sowieso höchst empfehlenswert. So 'ne Harley Benton Powerplant Junior kostet kaum mehr als das o.g. Truetone 1-Spot und hat noch diverse Kabel und Adapter im Lieferumfang :opa:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping