Vier Tasten stumm

von abacus69, 05.08.08.

  1. abacus69

    abacus69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe ein altes Casio CP 85, das mir sehr treue Dienste erwiesen hat. Es ist zwar nicht dolle, aber reichte völlig für meine Zwecke.

    Jetzt sind vier Tasten (a2 bis incl c2) völlig stumm.
    Zuerst war ein Monat bei denselben Tasten nur die Anschlagdynamik im Eimer (immer volle Lautstärke), dann war es einen Monat ausgeschaltet und danach (oh wunder) wieder ok. Jetzt sind sie auf einmal alle ganz stumm.
    Ich vermute, es ist ein Fehler in irgeneinem Platinenteil (Chip).
    Kann mir jemand sagen, ob, wie, wo und wie teuer man sowas reparieren kann?
    Ich bin durchaus in der Lage, auch selbst den Lötkolben zu schwingen, aber wie finde ich a) heraus, welches Teil defekt ist und b) Ersatz dafür?

    Danke für jede Hilfe, Grüße, Abacus.
     
  2. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 05.08.08   #2
    Die Platinen sind oft mit Flachbandkabel verlötet, öffne es und mache ein Sichtkontrolle!

    Wäre es nicht so "variabel" aufgetreten wären die Rubber kaputt .. kann es aber bei DER Hierarchie kaum sein!

    gruß frank
     
  3. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 06.08.08   #3
    Ich würde sagen: Dreck unter den Rubberkontakten. Die Fehlfunktion der Anschlagsstärke ist typisch dafür.
    Einfach Tastatur ausbauen, Tastatur-Platine abnehmen, Gummi-Kontakte vorsichtig von der Platine entfernen und dann die Kontaktstellen in den Gummis und auf der Platine selbst vorsichtig reinigen, z.B. mit einem Radiergummi.

    ...kostet nichts, kann selbst gemacht werden und erfordert noch nicht mal Elektronikkenntnisse.
     
  4. abacus69

    abacus69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #4
    Hallo, da bin ich wieder,

    vielen Dank für die schnelle Hilfe.
    Leider hat beides nicht gefruchtet: Die Kabel sind alle in Ordnung und auch komischerweise anders gebündelt (10+12+12+12+12 Steckkontakte, komisch, bei 88 Tasten?!). Also es gibt nicht "einen Kabelstrang" der ggf. wackelt (was ja die vier unmittelbar benachbarteten Tatsen vermuten ließen).

    Die Kontakte habe ich bei der Schrauberei auch direkt gesäubert, aber auch hier gibt es keine Anzeichen auf eine Bündelung von vier Kontakten nebeneinander...

    Hmm, egal was es ist, es ist noch nicht in Ordnung.

    Bzgl. der Platinen: würdet Ihr eher in den Tatsturplatinen suchen oder in der großen, wo die Kabel der Tatstatur angeklemmt sind?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping