Voce, Diversi, TWB -- Wer baut was?

von Böhmorgler, 16.11.06.

  1. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 16.11.06   #1
    Ich stelle hier mal ein paar Bilder von Hammond-Clonen ein. Die sich von der Optik teils gleichen wie ein Ei dem anderen, was mir doch zu denken gibt. - Vielleicht ist es auch nur ein und derselbe Gehäusehersteller. Aber man beachte mal die Anordnung der Drehknöpfe oben links auf der Orgel und die Beschriftung über den Zugriegeln etc. etc.


    Voce:
    [​IMG]

    Key-5:
    [​IMG]

    Wheelmaker:
    [​IMG] [​IMG]

    Diversi
    [​IMG]
    Diese baut nach Voce-Angaben auf dem Voce-Soundmodul auf (Zitat: "Diversi Organs (uses V5+ sound engine)")
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.11.06   #2
    Hallo,

    laut Dave Amels, Chefentwickler bei Voce, ist das alles die gleiche Orgel, allerdings als OEM verkauft. Gebaut wird sie von Voce (siehe www.voceinc.com)

    Elvio Previati ist der Vetriebschef von Voce in Europa, die "grosse" Voce Orgel heisst Key5. Da Voce in Europa recht unbekannt ist, wird sie hier als Key5 vertrieben, so z.B. von Musik Betram in Freiburg.

    Herr Previati steckt die "nackte"Orgel in ein anderes Gehäuse - damit ist es dann die Diversi.

    Und Signore Previati bestätigte mir per E-Mail, das er Voce Key5-Orgeln an Herrn Rademacher vom Wheelmaker verkauft, der dann daran noch was ändert.

    Somit: alles gleiche (sehr gute!) Sosse, alles von Voce.

    ciao,
    Stefan
     
  3. AnalogX

    AnalogX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 20.11.06   #3
    Ist das sicher? Habe irgendwo im Forum mal gelesen, dass Tonewheel-Maker die Viscount-Orgeln (die ja nich soo doll klingen) umbauen würde. Falls es sich dabei um Voce handeln würde, wäre das ne interessante Sache, weil man Voce hier ja so schlecht bekommt.

    Bei Bertram habe ich vor einigen Monaten mal bzgl. Voce nachgefragt, erhielt damals allerdings die Anwort, dass sie keine Voce-Produkte verkaufen.

    Gruß

    Steff
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 20.11.06   #4
    Ja, das ist sicher, was die grosse Orgel vom Tonewühlmaker angeht, die kleine ist eine (wie auch immer) modifizierte Viscount.
    Ob Bertram immer noch Voce Key5s verkauft weiss ich nicht, Anfang dieses Jahres haben sie dies jedenfalls noch getan.
    ciao,
    Stefan
     
  5. Böhmorgler

    Böhmorgler Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 20.11.06   #5
    Ich habe mal gehört, daß Wheelmaker nur die Gehäuse bei Viscount kaufen würde und sie deswegen eben wie eine Viscount aussehen, aber eine andere Technik einbauen würden. - Ob's stimmt, kann ich nicht sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping