VoiceLive 3 extrem-Aufnahmefunktion

  • Ersteller Gast 2540
  • Erstellt am
G

Gast 2540

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.19
Registriert
22.05.06
Beiträge
167
Kekse
109
Kann mir jemand genauere Infos zur Aufnahmefunktion des VoiceLive 3 extrem geben? Was genau zeichnet das Gerät bei Verwendung der Funktion z.B. auf, wenn er in einem Live Konzert genutzt wird. Nur meine Signale, die im Gerät eingehen? Das heisst, ich würde nur Gesang und Gitarre auf der Aufnahme hören, wenn diese 2 Signale über den VoiceLive laufen.
LG
cuba
 
G

Gast 2540

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.19
Registriert
22.05.06
Beiträge
167
Kekse
109
Das habe ich aus dem Test von reisbrei so entnommen...
https://www.musiker-board.de/threads/review-tc-helicon-voicelive-3-extreme-vl3x.642089/
Dann kann man alles, was aus dem Main Output rauskommt, direkt auf einen USB-Stick aufzeichnen. Man könnte also den Gig mitschneiden und den USB-Stick am Ende in's Publikum werfen oder verlosen oder direkt nach dem Gig dessen Inhalt hochladen und für's Publikum bereitstellen. Schonmal ziemlich cool :).
 
G

Gast 2540

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.19
Registriert
22.05.06
Beiträge
167
Kekse
109
Danke für die Informationen und die Hilfe! Dann ist ein 3er nicht in der Auswahl. Eine Frage zum Anschluss von Mirofon habe ich noch, welche mir nicht ganz klar ist. Habe die Bedienungsanleitungen online durchgesehen, und bin unsicher, welche Einstellung mein Mikrofon am z.B, VoiceLive 2 haben sollte. Bei Einstellung Condenser ist doch sicher Phantomspeisung angeschaltet. Wenn ein Kondensatormikrofon mit Funkstrecke angeschlossen werden soll, benötigt man doch keine Phantomspeisung. Welche Einstellung sollte bei Anschluss einer Funkstrecke mit Kondensatormikrofon an VoiceLive 2 Geräten (Touch oder Bodengerät) vorgenommen werden?
 
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.428
Kekse
127.173
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Welche Einstellung sollte bei Anschluss einer Funkstrecke mit Kondensatormikrofon an VoiceLive 2 Geräten (Touch oder Bodengerät) vorgenommen werden?

Ob du Condenser oder Dynamic auswählen musst, erfährst du, indem du es ausprobierst. Würde Equipment bei versehentlich falschen Einstellungen sofort kaputt gehen, würde das Zeug keine zwei Gigs halten.

Du hattest vor ja drei Jahren bereits ein Voice Live (Touch) und eine Funke und hier sehr ähnliche Fragen gestellt. Du hast es damals wegen eines Engpasses ungenutzt wieder verkauft. Hol dir doch einfach erst mal so ein Teil und benutz es dieses Mal auch. Und wenn dann tatsächlich Probleme auftauchen, kannst du immer noch fragen.

Die logischen Unterschiede zw. VL Touch und Voice Live sind geringfügig. Es ist nicht grundlos eine Serie.
 
G

Gast 2540

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.19
Registriert
22.05.06
Beiträge
167
Kekse
109
Mit der Frage wollte ich hier im Forum keine Mitarbeiter/User nerven. Da ich evt ein gebrauchtes Gerät ausleihen kann, und Zuhause die Möglichkeiten der ersten live Tests bei mir etwas begrenzt sind, dachte ich, dass ich bei dieser offenen Frage vielleicht einen Erfahrungswert von einem Nutzer mit Funkstrecke und Kondensatormikrofon bekomme. Mein Ausgangspunkt ist auch, dass ich das Teil bei falscher Einstellung nicht gleich schrotte, aber ich wollte halt eine Sicherheit, dass bei Nichtfunktion meine Einstellung stimmt. Engpässe sind im Musikeralltag sicher nicht nur bei mir ein Thema, wobei es bei mir wegen einer schweren Erkrankung im engsten Familienkreis entstanden ist, nicht wegen der Musik. Für meine nervigen Fragen möchte ich mich entschuldigen. Und für die stets freundliche und kompetente Hilfe auch. Schätze das Forum mit all seinen Mitarbeitern und Usern sehr! Melde mich aus dem Board ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.428
Kekse
127.173
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Mein Ausgangspunkt ist auch, dass ich das Teil bei falscher Einstellung nicht gleich schrotte

Nein - das wird wie gesagt nicht passieren.

Für meine nervigen Fragen möchte ich mich entschuldigen.

Du brauchst dich zu entschuldigen, ich meinte das nicht böse, sondern ganz ernsthaft. Hol dir erstmal so ein Teil und schau dann weiter. Und wenn du es sogar ausleihen kannst, umso besser und risikofreier.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben